23.03.2016, 12:08 Uhr

Stadt Linz verbessert Gesundheitsservice

Foto: Stadt Linz

Stadt errichtet Präventiv-Ambulanzen im Erdgeschoß des Neuen Rathause

LINZ (red). Um alle Kunden optimal servicieren zu können, hat der städtische Geschäftsbereich „Gesundheit und Sport“ sein Angebot im Neuen Rathaus ausgedehnt. So wurden im Bereich der Tbc-Vorsorge im Erdgeschoß zwei Präventiv-Ambulanzen eingerichtet. Deren Angebote konnten zuvor in den Räumlichkeiten des so genannten Labors im 1. Stock unmittelbar neben der Impfstelle in Anspruch genommen werden. Jedoch war die beengte Raumsituation sowohl für die Kunden als auch für die Mitarbeiter belastend.

„Durch die Umstrukturierung können wir unser Gesundheitsservice buchstäblich auf allen Ebenen entscheidend verbessern. Und das mit relativ wenig Aufwand, denn die beiden Ambulanzen konnten problemlos in bestehende Funktionsräume im Erdgeschoß integriert werden“, sagt der Linzer Gesundheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer. Die Kosten für die Adaptierungsarbeiten belaufen sich auf circa 11.000 Euro. Die Präventiv-Ambulanzen sind bereits seit Mitte März geöffnet und über den Eingang Flußgasse zugänglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.