neues rathaus

Beiträge zum Thema neues rathaus

Michael Raml mit den beiden Ordnungsdienst-Mitarbeiterinnen am Ort des Geschehens.

beherztes Eingreifen
Ordnungsdienst-Mitarbeiterinnen retteten jungen Mann

Das beherzte Eingreifen zweier Mitarbeiterinnen des Ordnungsdienstes rettete einem jungen Mann vergangene Woche das Leben.  LINZ. Vergangenen Donnerstag wurden zwei Mitarbeiterinnen des Linzer Ordnungsdienstes zu Lebensrettern. Die beiden bemerkten im Neuen Rathaus einen weinenden jungen Mann und erkundigten sich nach seinem Wohlbefinden. Er lehnte die ihm angebotene Hilfe jedoch ab und machte Andeutungen, dass er aus dem Leben scheiden wolle. Danach verließ er das Rathaus in Richtung...

  • Linz
  • Christian Diabl
Am Freitag, 14 Uhr startet die Anmeldung für Covid-19-Impfung in Linz. Zunächst sind die über 80-Jährigen an der Reihe.
1

Impfstart am Dienstag
Erste Lieferung für Linz reicht nicht für alle Impfwilligen

In der kommenden Woche starten die Impfungen in Linz. Zunächst einmal sind die über 80-jährigen LinzerInnen dran. Nicht alle Impfwilligen werden bis Ende Jänner zum Zug kommen. LINZ. Ab Freitag, 15. Jänner, können sich über 80-jährige LinzerInnen, die nicht in einem Pflegeheime leben, zur Covid-19-Impfung anmelden. Am Dienstag startet dann die Verabreichung des BioNTech/Pfizer-Impfstoffes. Impfaktion im Neuen Rathaus Zum Ablauf: Die Organisation inklusive der Terminverwaltung und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bauarbeiten für den Radverleih vor dem Neuen Rathaus.
2

Radfahren in Linz
Bauarbeiten am Radverleih laufen auch im Winter weiter

Bis zum Start im Frühjahr werden 40 Radverleihstationen in Linz errichtet. Die Bauarbeiten haben jetzt begonnen und gehen den ganzen Winter. LINZ. Im Frühjahr 2021 startet ein eigener Radverleih in Linz. 400 Räder an 40 Standorten werden in der ersten Ausbaustufe zur Verfügung stehen. Noch vor den Weihnachtsfeiertagen sollen elf Standorte fertig sein. Der Bau wird auch im Winter weitergehen, wofür die winterliche Grabungssperre aufgehoben wurde. Finanziert durch WerbungBetreiber des Radverleihs...

  • Linz
  • Christian Diabl
In eine Richtung wird die AEC-Rampe wieder befahrbar, berichtet Vizebürgermeister Markus Hein.
4

Radverkehr
AEC-Rampe wird wieder für den Radverkehr geöffnet

Nach einer längeren Sperre wird die AEC-Rampe ab dem Frühjahr wieder für Radfahrer befahrbar sein. Grüne und Radlobby sind zufrieden, fordern aber weitere Verbesserungen. LINZ. Gute Nachrichten für Radfahrer in Linz. Die zuletzt gesperrte AEC-Rampe, die beim Ars Electronica Center von der Nibelungebrücke zur Donaulände führt, wird bald wieder für den Radverkehr geöffnet – zumindest in eine Richtung. Wer von der Donaulände auf die Brücke will, trifft auf ein "Einfahrt verboten"-Schild. Die Rampe...

  • Linz
  • Christian Diabl
So wie hier in einem Urfahraner Vorgarten sprießen die Pilze derzeit in Linz nur so aus dem Boden.

Pilzberatung
Kostenfreie Pilzberatung im Neuen Rathaus

Neben schmackhaften Speisepilzen sprießen auch giftige Artverwandte aus den Linzer Waldböden – die städtischen PilzexpertInnen wissen Bescheid. LINZ. Dank der Regenfälle in den letzten Tagen sprießen in den Wäldern in und um Linz Sommersteinpilze, Wiesenchampignons, Perlpilze oder Parasole aus dem Boden. Neben schmackhaften Speisepilzen tauchen auch giftige Verwandten, wie der Pantherpilz auf, der oft mit dem Perlpilz verwechselt wird. Auf Nummer sicher gehen„Gerade deshalb ist es wichtig, die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das alte Rathaus bleibt bis auf weiteres Sitz der Klosterneuburger Verwaltung.

Stadtpolitik
Übersiedelung in das „Neue Rathaus“ wird ausgesetzt

Klosterneuburg verhandelt ein Notbudget für 2020 KLOSTERNEUBURG. Eine KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung)-Prognose erwartet insgesamt bis zu 2 Milliarden Einnahmenrückgang für die Städte und Gemeinden Österreichs. Es besteht Handlungsbedarf. Die Stadtgemeinde Klosterneuburg begegnet der Krise, indem sie sich auf die Kernaufgaben konzentriert. Daher wird Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager dem Gemeinderat empfehlen, die Übersiedelung in das Gebäude der ehemaligen Bezirkshauptmannschaft –...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Ab vierten Mai werden die Kurzparkzonen in Linz wieder aktiviert.

Stadt Linz
Kurzparkzonen sind ab vierten Mai zu zahlen

Durch das Öffnen der Geschäfte werden jetzt mehr Parkplätze in der Linzer Innenstadt benötigt. Kurzparkzonen werden daher wieder zeitlich begrenzt und gebührenpflichtig. LINZ. „Ab vierten Mai werden die gebührenpflichtigen Kurzparkzonen in Linz reaktiviert. Es muss dafür gesorgt sein, dass die Menschen, die in der Stadt etwas erledigen müssen, auch freie Parkplätze finden", informiert der zuständige Stadtrat Michael Raml (FPÖ). Eine weitere Änderung ist, dass der Bereich Abgaben und Steuern,...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Im Foyer des Alten Rathauses wurde das begehbare Stadtbild im Februar neu gestaltet.
2

Linz im Kleinformat
Die Stahlstadt im Flug erkunden

Besucher des Neuen und Alten Rathauses können die Stadt im Kleinformat entdecken. LINZ. 40 Quadratmeter groß ist das Stadtmodell, dass es im 1. Stock des Neuen Rathauses zu entdecken gibt. Dort können nicht nur alle Linzer Sehenswürdigkeiten im Kleinformat besichtigt werden. Auch alle Neubauvorhaben sind in dreidimensionalen 1:2000-Maßstab farblich gesondert markiert. Linz am Gamepad erkundenDie Stadt im Kleinformat entdecken können Interessierte auch im Alten Rathaus. Im Foyer wurde Anfang...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die FSME-Impfaktion der Stadt Linz startet am 24. Februar.

Magistrat Linz
Zeckenschutz-Impfaktion läuft bis zum 30. April

Vom 24. Februar 2020 bis 30. April 2020 findet im Gesundheitsservice im Neuen Rathaus die jährliche Impfaktion gegen die FSME statt. LINZ. Von 24. Februar bis 30. April läuft die Zeckenschutz-Impfaktion der Stadt Linz. Das Gesundheitsservice im Neuen Rathaus hat dazu Montag bis Freitag von 7.30 bis 11.30 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet. Kurze Wartezeiten gibt es vor allem in der Früh und zu Aktionsbeginn.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das neue "Impulszentrum" für Mattersburg wird sich aus vier Gebäuden zwischen der Hirtengasse und der Michael-Koch-Straße zusammensetzen
7

Innenstadtbelebung
Mattersburg bekommt "Impulszentrum"

Rund 30 Millionen Euro werden in die Mattersburger Innenstadt für den neuen Rathausplatz investiert werden. Es sind vier zusammenhängende Gebäude geplant, die gemeinsam das sogenannte "Impulszentrum" bilden. MATTERSBURG. Die Michael-Koch-Straße sorgte in der Vergangenheit mehrmals für Diskussionsstoff. Jetzt wurden die Pläne für die rund 400 Meter lange, im Herzen von Mattersburg gelegenen, Straße präsentiert. Bis zum Frühjahr 2022 sollen, auf einer Fläche von 10.500 Quadratmetern ein neues...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Aglaja Holzer (2. v. r.) aus St. Florian und Darij Lauer (vorne) aus Niederneukirchen sind Mitglieder des Ensembles.
2

Neues Rathaus Linz
Winterzauber des Tanztheaters Anima

Das Tanztheater Anima präsentiert am Donnerstag, 12. Dezember, um 19 Uhr ihr Winterzauber-Programm im Festsaal des Neuen Rathauses in Linz. REGION ENNS, LINZ. Auf die Zuschauer warten bei freiem Eintritt faszinierende Tänze aus der ganzen Welt. Die verschiedenen Volks- und Charaktertänze, die vom Tanzensemble aufgeführt werden, bieten Unterhaltung für die ganze Familie. Unter den Teilnehmern: Aglaja Holzer aus St. Florian und Darij Lauer aus Niederneukirchen.

  • Enns
  • Michael Losbichler
Bei den ersten Spieleversum-Spieletagen ist für alle etwas dabei.
4

Verein Spieleversum
Die etwas anderen Spieletage in Linz

Von 1. bis 3. November veranstaltet der Verein Spieleversum erstmals Spieletage im neuen Rathaus in Linz. LINZ. Von 1. bis 3. November finden die ersten Spieletage des Vereins Spieleversum im neuen Rathaus in Linz statt. Die Idee stammt von Spiele-Omi Margarete Bernard. Damit steckte sie ein gesamtes Team an und so wurde der Verein Spieleversum ins Leben gerufen. Spieleneuheiten ausprobierenAuf den Spieleversum-Spieletagen kann man nicht nur Brettspiele spielen, sondern es werden auch die...

  • Linz
  • Carina Köck
In der Ambulanz werden etwa Freiheitsscheine nach einem Lausbefall ausgestellt.

Magistrat der Stadt Linz
Ambulanz Jugendgesundheit mit neuen Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten der Ambulanz Jugendgesundheit im Neuen Rathaus. LINZ. Die Ambulanz der Abteilung Jugendgesundheit und Schulsozialarbeit im Neuen Rathaus ist ab Montag, 9. September, zu neuen Zeiten erreichbar. In der Ambulanz werden Freiheitsscheine nach Infektionserkrankungen – etwa nach Lausbefall – ausgestellt. Die beiden Ärztinnen beraten ab sofort von Dienstag bis Donnerstag, 7 Uhr bis 8.30 Uhr – wie gewohnt im 2. Stock, Zimmer 2188.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Hermann Fischer zeigt die Bodenfliesen.
2

Baurepo Ziersdorf
Fliesen aus dem Jahr 1910 konnten erhalten bleiben

ZIERSDORF. Das Gemeindeamt der Marktgemeinde Ziersdorf wurde im Jahr 1910 errichtet. Das Gebäude verfügt über einen Mittelturm und secessionistische Fassade. Die vordere und hintere Fassade sowie eine steinerne Wendeltreppe im Gebäudeinneren stehen unter Denkmalschutz. Fliesen aus dem Jahr 1910"Herausfordernd war die Sanierung einiger Bereiche, weil das gesamte Gebäude unter Denkmalschutz steht, wie etwa die Fassade, die Wendeltreppe, die Fenster straßenseitig und die Erhaltung der Bodenfliesen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Das Neue Rathaus in Linz dient als Pilotmodell zur Gebäudebegrünung. Auch Parkplätze und Wartehäuschen sollen grüner werden.
2

Stadt Linz
Öffentliche Gebäude sollen grüner werden

SPÖ, FPÖ und Grüne wollen das Stadtklima verbessern und mehr natürliche Klimaanlagen in Linz. LINZ. Stadträtin Regina Fechter (SPÖ) will zusätzlich zum Linzer Rathaus auch Volkshäuser, Schulen, Kindergärten und andere städtische Gebäude begrünen. Damit soll ein positiver Beitrag zum Klima in Linz geleistet werden. Bis Dezember will die Stadt Linz alle rund 270 öffentlichen Gebäude in Linz prüfen. Neues Rathaus als PilotmodellDas Neue Rathaus steht als Pilotmodell für Projekte zur Fassaden- und...

  • Linz
  • Carina Köck
Der neue Rad- und Gehweg ist breiter als sein teilweise auf losem Untergrund verlaufender Vorgänger.
2

Mehr Sicherheit für Radfahrer
Neuer Geh- und Radweg am Bernaschekplatz

Neuer Radweg soll Abschnitt zwischen Mühlkreisbahnhof und Nibelungenbrücke sicherer machen. LINZ. Die Stadt hat den kombiniertern Geh- und Radweg, der durch den Bernaschekpark verläuft, erneuert. Der nun asphaltierte Weg soll eine attraktivere und auch sicherere Radwegverbindung vom Mühlkreisbahnhof Richtung Nibelungenbrücke ermöglichen. Die Kosten für die Erneuerung betragen laut Auskunft der Stadt 30.000 Euro.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Kids verkaufen und tauschen am 23. März wieder ihre Spielsachen.

Anmeldungen ab 13. März möglich
Spielzeug-Flohmarkt im Neuen Rathaus

Kinder können sich ab sofort ihren Stand beim Spielzeug-Flohmarkt im Neuen Rathaus sichern. LINZ. Am Samstag, 23. März von 9 bis 13 Uhr findet der nächste Spielzeug-Flohmarkt im Neuen Rathaus statt. Hier können Kinder an einem eigenen Verkaufsstand Spielsachen, Bücher oder Comics verkaufen oder tauschen.  Kein Kriegsspielzeug Die Standgebühr ist kostenlos. Kriegsspielzeug, Bekleidung oder Fahrräder dürfen nicht mitgebracht werden. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0732/7070-2898...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2

Damals & Heute
Historischer Hauptplatz Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Neunkirchens Topothek schlummern historisch interessante Aufnahmen – etwa dieser Blick auf den Hauptplatz in Neunkirchen aus dem Jahre 1889 mit dem ersten Rathaus. Zum Vergleich eine Aufnahme wie er heute aussieht.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"miteinander grenzenlos" am 20. Oktober im Neuen Rathaus.

Event
Zweiter Inklusionsball im Neuen Rathaus

Die Interessenvertretung der "Miteinander" und der Verein "Miteinander" laden am 20. Oktober zum zweiten Inklusionsball unter dem Motto „miteinander grenzenlos“ Neue Rathaus.  Kartenvorverkauf gestartet Ab sofort sind reduzierte Vorverkaufskarten um 10 Euro unter inklusionsball@miteinander.com oder direkt in der Miteinander-Zentrale, Rechten Donaustraße 7, erhältlich.

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Richard Schäfer mit den "Herrlichen Damen".
5 5

Neue Show der Herrlichen Damen feiert Premiere in Linz

Wir verlosen 2x2 Karten für das Benefiz-Event am 22. Juni im Neuen Rathaus. "Zeitlos" heißt die neue Show der Herrlichen Damen, die am 22. Juni ihre Oberösterreich-Premiere feiert. Die Travestie-Künstler reisen dabei durch Zeit und Raum und entführen das Publikum an den Broadway, nach Afrika oder nach Mallorca. Zu sehen und zu hören gibt es eine bunte Revue mit einem Mix aus beliebten Musical-Hits (von "Chicago" bis "Das Phantom der Oper"), internationalen Gassenhauern, exklusiven...

  • Linz
  • Nina Meißl
Die Gäste füllten rasch die Tanzfläche.
5

Volles Haus beim ersten "Vergissmeinnicht-Ball"

Im Neuen Rathaus fand vergangenes Wochenende ein Ball ganz im Zeichen der Lebensfreude und der Inklusion statt. 350 Gäste tanzten auf dem ersten "Vergissmeinnicht"-Ball und alle waren sich einig: Die Veranstaltung muss künftig zu einem Fixpunkt im Linzer Ball-Kalender werden. Die Botschaft des Balls lautete Teilhabe und nicht Ausschluss von Menschen mit der Diagnose Demenz. Zum Tanz eingeladen hatte die Volkshilfe OÖ. Die teilnehmenden Senioren mit und ohne Demenz sowie deren Angehörige hatten...

  • Linz
  • Nina Meißl
Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer (3. v. l.) und Pflichtschulinspektorin Notburga Astleitner (3. v. r.) mit vier Spielern des Akademischen Gymnasiums Linz (Moritz Laut, Friedolin Buchegger, Elias Poschner und Nikolaus Hundertpfund).

Rekordteilnehmerzahl bei Landesmeisterschaft im Schulschach

Mit rekordverdächtigen 91 Mannschaften in vier Gruppen fand heuer im Neuen Rathaus in Linz die Schulschachlandesmeisterschaft statt. Es handelt sich dabei um die größte Schachveranstaltung im ganzen Jahr. Rund 500 Spieler und Betreuer sind im Einsatz. Die Eröffnung nahmen Kulturstadtrötin Doris Lang-Mayerhofer und Pflichtschulinspektorin Notburga Astleitner vor. Beide waren begeistert von der riesigen Teilnehmerschar. Mit dem Schiedsrichterteam Günter Mitterhuemer, Wilfried Kuran und...

  • Linz
  • Nina Meißl
Die beiden Referenten Nikolaus Böhler und Anita Lehner, Mini Med-Studiengangsleiter und Geschäftsführer des Kepler Universitätsklinikums, Heinz Brock, und Moderatorin Christine Radmayr (v. l.).

Arthrose: "Die beste Therapie hat man selber in der Hand"

Das Mini Med Studium startete vergangene Woche mit einem Thema ins neue Sommersemester, das viele betrifft: Arthrose. Bis zu 80 Prozent der über 50-Jährigen sind von Arthrose betroffen. Die Arthrose ist die häufigste Erkrankung der Gelenke und entsteht durch die Abnützung des Gelenksknorpels. Oft wird sie mit der Arthritis verwechelt. Der Unterschied liegt in der Ursache. "Während es sich bei der Arthrose um eine Abnützung des Gelenksknorpels handelt, ist die Arthritis eine Entzündung des...

  • Linz
  • Nina Meißl
Die Sicherheit im Neuen Rathaus soll erhöht werden.

Mehr Sicherheit für Linzer Politiker

Ein Dienstfahrzeug des Magistrats sowie der E-Roller von Vizebürgermeister Detlef Wimmer wurden vergangene Woche in der Tiefgarage des Neuen Rathauses beschädigt. "Die Schäden sind bedauernswert, gänzlich wird man solche Vorkommnisse aber auch in Zukunft nicht verhindern können", sagt die für Liegenschaften zuständige Stadträtin Regina Fechter. Allerdings führten die erst vergangene Woche aktivierten neun Sicherheitskameras dazu, dass die Verursacher der Schäden einwandfrei identifiziert werden...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.