Covid-19
Hier können sich die Linzer ihre Impfung holen

Auf dem Bild ist nur ein Teil der Warteschlange für die Impfung zu sehen.
2Bilder
  • Auf dem Bild ist nur ein Teil der Warteschlange für die Impfung zu sehen.
  • Foto: BRS/Diabl
  • hochgeladen von Christian Diabl

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu allen Corona-Impfmöglichkeiten in Linz. Es gibt sowohl Angebote mit als auch ohne Anmeldung. 

LINZ. Der Ansturm auf die Impfstraßen hält an. Die verschärften Maßnahmen und die aktuelle Gesundheitskrise bringen auch Ungeimpfte dazu, sich impfen zu lassen. Außerdem holen sich viele die empfohlene dritte Impfung. Möglich ist das in den Impfzentren im Volkshaus Neue Heimat und im Neuen Rathaus, der Pop-up-Impfstraße im Passage Linz, dem städtischen Impfbus, im Kepler Uniklinikum, vor dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder und bei niedergelassenen Ärzten. Hier alle Informationen zur COVID-19-Impfung im Überblick.


Impfbus der Stadt Linz

Seit Juli ist der städtische Impfbus unterwegs und Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr an fixen und optionalen Standorten in Betrieb. Der aktuelle Fahrplan inklusive aller Haltezeiten ist auf der Website der Stadt Linz abrufbar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Impfzentrum Neues Rathaus

Hauptstraße 1-5, 4041, mit und ohne Terminvereinbarung

  • Dienstag bis Sonntag von 8 bis 12 und 13 bis 17 Uhr

Freie Impftermine finden Sie hier.

Hier können Sie sich anmelden.


Familienimpftag am 19.12.

im Neuen Rathaus für Kinder von fünf bis elf Jahren, Anmeldung unter ooe-impft.at

Impfstraße Passage Linz

Landstraße 17–25, ohne Terminvereinbarung

  • Montag bis Freitag von 9.30 bis 14.30 und 15 bis 17.30 Uhr
  • Samstag 9.30 bis 14.30 und 15 bis 17 Uhr
  • 17. Dezember: Impfaktion für Flüchtlinge und Zugewanderte
  • 24. Dezember von 9.30 bis 13 Uhr

Impfstraße Volkshaus Ebelsberg

Kremsmünsterer Straße 1 – 3, ohne Anmeldung
Montag bis Sonntag (ausgenommen Mittwoch) von 9 bis 12.30 und 13.30 bis 17 Uhr


Impfstraße Volkshaus Neue Heimat

Impfstraße des Landes OÖ, Vogelfängerplatz 4, nur mit Terminvereinbarung

  • Mittwoch bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 17.30 Uhr

Infos und Anmeldung unter land-oberoesterreich.gv.at/ooe-impft.htm


Achtung! Impfstraßen an Feiertagen geschlossen

Die Impfstraßen sind an den Feiertagen vom 24. bis 26.12. sowie 31.12. bis 1.1. geschlossen. Ab 2.1. ist wieder normaler Betrieb. Ausnahme ist die Impfstraße im Passage Linz am 24.12.


Kepler Universitätsklinikum

Ausbildungszentrum in der Krankenhausstraße 26-30, ohne Terminvereinbarung

  • Montag bis Freitag von 12 bis 17 Uhr

Mehr Infos unter ooeg.at/corona-virus/impfung


Ordensspitäler Linz

Gemeinsame Impfstraße von Ordensklinikum Barmherzige Schwestern und Krankenhaus der Barmherzigen Brüder am Vorplatz der Seilerstätte 2, ohne Terminvereinbarung

  • Freitag 17.12. von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Mehr Infos unter ordensklinikum.at/de/besucher/anmeldefreie-impfaktion


Sondertermine

  • 16. Dezember von 13 bis 16 Uhr bei Chemie Linz beim Info-Point, Sankt-Peter-Straße 25
  • 18. Dezember von 14 bis 17 Uhr Pfarre St. Markus, Gründbergstraße 2



Niedergelassene Ärzte

In OÖ impfen knapp 900 Ordinationen jene Patienten, die aktuell dort in Behandlung sind. Bei welchen niedergelassenen Ärzten es darüber hinaus Impfaktionen sowohl mit als auch ohne Anmeldung gibt, finden Sie hier auf der Website der Ärztekammer OÖ.


Das brauchen Sie zur Impfung

Im Impfbus sowie den Pop-up-Impfstraßen kann man sich den Impfstoff für die Corona-Schutzimpfung selbst aussuchen – entweder Johnson&Johnson (ab 18 Jahren) oder Biontech/Pfizer (ab 12 Jahren). Termin braucht man keinen, allerdings ist ein Identitätsnachweis, also Reisepass oder ein anderer Lichtbildausweis mitzubringen. Unter-14-Jährige brauchen zudem eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Für die Auffrischungsimpfungen sind der Impfpass beziehungsweise die Impfbescheinigung der ersten Impfungen mitzubringen.

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz lesen Sie hier.

Auf dem Bild ist nur ein Teil der Warteschlange für die Impfung zu sehen.
Der Andrang auf die Corona-Schutzimpfung ist zuletzt wieder gestiegen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen