23.05.2016, 13:06 Uhr

Tag der offenen (Burg-)Tür auf Finstergrün - Ramingstein

Tag der offenen Burgtür! Mittelalterliche Spiele für Kinder und mittelalterliches Gepränge auf Burg Finstergrün in Ramingstein! Ich war schon etwas spät dran. Den letzten Ritter - Schaukampf am späten Nachmittag hat man sich erspart, denn die Veranstaltung war schon im Abklingen und die meisten Besucher haben sich schon verkrümelt. Aber ein paar Eindrücke waren noch möglich. Auch das Schlagen einer Kupfermünze. Aber nicht zu fest drauf hauen, sonst kriegt man die Münze nicht mehr heraus!
Die Besichtigung der Burg ist nur mit Führung möglich, was durchaus Sinn macht. Denn das romantische Bauwerk ist das reinste Labyrinth! Wer sich nicht auskennt, kann sich verirren! Die Burg wird vom evangelischen Jugendwerk als eine Art Feriensommerlager genutzt. Ich bin überzeugt das Neuankömmlinge immer zu spät zum Essen kommen, weil sie den Speisesaal nicht finden können! Und sicher fängt auch die Nachtruhe immer verspätet an, weil die Kinder ihr Zimmer nicht mehr finden können! Falls es darin Spukt, kann es sich nur um den Geist eines Besuchers handeln, der den Ausgang nicht mehr gefunden hat!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.