22.07.2016, 12:08 Uhr

Die Lebenshilfe im Lungau feiert am 31. Juli ihr 40-jähriges Bestehen

Selbstbestimmung und Integration – der Leitsatz der Lebenshilfe, die beim Murtallauf dabei war; im Bild: Albert (re.) mit Pate Josef Gruber.
TAMSWEG (red). Vor 40 Jahren wurde die erste Einrichtung der Lebenshilfe zur Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigung im Lungau gegründet.

Neue Anforderungen

Standen in den Anfangsjahren Unterbringung, Versorgung, Beschäftigung und Beaufsichtigung der Klienten im Mittelpunkt der Arbeit, so haben sich die Anforderungen und Ziele in den letzten Jahrzehnten stark geändert: Selbstbestimmung und Integration wurden zum Leitsatz, wie die Bezirksgruppe Lungau der Lebenshilfe Salzburg hinweist.

39 Menschen in Betreuung

Heute werden in den Lebenshilfe-Einrichtungen in Tamsweg 39 Menschen mit Beeinträchtigungen mit unterschiedlichen Angeboten unterstützt und begleitet. So gibt es gibt verschiedene Wohnformen, differenzierte Arbeits- und Beschäftigungsangebote, das Angebot der Frühförderung und Familienbegleitung. Übrigens besteht seit April ein neuer ehrenamtlichen Vorstand der Bezirksgruppe, dem Eltern, Freunde und Unterstützer angehören.

Jubiläumsfest am Sonntag

Das heurige 40-jährige Bestands-Jubiläum soll genützt werden, um Erreichtes zu feiern, Nachbarschaften zu pflegen und mit Freunden und Begleitern in die Zukunft zu schauen. Gelegenheit dazu bietet das Sommerfest, am Sonntag dem 31. Juli. Nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Tamsweg (10 Uhr) wird es im Garten der Lebenshilfe Werkstätte (an der Wöltingerstraße) ein Grillfest geben. Die musikalische Umrahmung übernimmt die neu gegründete Musikkapelle des Roten Kreuzes. „Wir freuen uns, wenn ganz viele Menschen dieses Fest mit uns feiern. Angehörige, Nachbarn, Freunde, Bekannte, ehemalige Zivildiener, aktive und pensionierte Mitarbeiter und alle, die nette Stunden im Zeichen gelebter Integration und bei guter Bewirtung verbringen wollen, sind ganz herzlich eingeladen“, sagt Obfrau Claudia Löcker.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
160
Johann Weilharter aus Lungau | 27.07.2016 | 21:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.