10.10.2016, 13:13 Uhr

Einschleichdiebstahl in St. Michael mit zwei mutmaßlichen 17-jährigen Tätern aus dem Lungau

Schauert St. Michael im Lungau.
ST. MICHAEL. Bereits am 6. Oktober 2016 am Nachmittag wurde die Polizei in einen Beherbergungsbetrieb in St. Michael im Lungau beordert, da vom Geschäftsführer zwei verdächtige Personen angehalten worden waren, die mehrere Gegenstände gestohlen haben sollen. Darüber informierte die Landespolizeidirektion Salzburg in einer jüngsten Aussendung. Bei den Erhebungen sei festgestellt worden, dass sich die zwei 17-jährigen Lungauer bereits mehrmals den Zutritt in den Wellnessbereich verschafft hätten, ohne das Entgelt zu entrichten. Dabei soll das Duo einen Laptop einer Angestellten und diverse Bekleidung aus dem Wellnessbereich gestohlen haben. Das Diebesgut sei nun sichergestellt worden und den Eigentümern wieder ausgefolgt worden. Anzeige werde erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.