15.04.2016, 15:24 Uhr

„The Mosehammers“ feiern ihr zehnjähriges Bestehen

The Mosehammers-Sänger Joe Horn. (Foto: BB/Andrea Denz)

Rockige Geburtstagsparty mit jungen Talenten und alten Freunden am 30. April 2016 im Gambswirt in Tamsweg.

TAMSWEG. Die Band „The Mosehammers“ aus dem Salzburger Lungau feiern ihr zehnjähriges Bestands-Jubiläum. Die große „Mosehammers“-Party steigt am Samstag, dem 30. April, um 20 Uhr, im Gambswirt in Tamsweg.

Ein buntes Rock-Programm

Die Konzerte der Band erfolgen stets in Huldigung prominenter österreichischer wie internationaler Künstlerlegenden – im Repertoire sind stets die größten Songs der englischsprachigen Rockgeschichte, dazu die lässigsten Austropop-Hits. So soll auch der Geburtstagsabend ganz nach Kultrocker-Manier gestaltet werden. Den ersten Live-Programmblock im Gambswirt wird der Auftritt der Schulband und des Chores der Musik-NMS St. Michael, zusammen mit der Band bilden. Dem folgt, im musikalisch wie personell höchst abwechslungsreichen zweiten Teil, ein Stelldichein mit rockenden Lungauer Freunden: Fanningerwirt Toni Holzer, Jack Moser, Herbert Rabitsch oder die Mediziner Herbert Breitschädel, Didi Rösler und Wernfried Gappmaier sind fix dabei, ebenso Xander Lüftenegger sowie Pädagoge Edgar Rösler.

Soziales Engagement in Form von Musik

Auch diesmal sollen die Einnahmen aus den freiwilligen Spenden zur Gänze einem guten Zweck zukommen; es sollen bedürftige Lungauer Familien unterstützt werden. „The Mosehammers“ stellen, wie sie selber sagen, den Anspruch, mit jedem Auftritt eine gute Sache unterstützen zu wollen. Meist werde Menschen, die Hilfe bedürfen, geholfen, oder es würden Projekte gefördert, teilt die Band mit. Der Musik-NMS St. Michael spenden die Mosehammers übrigens ein neues Schlagzeug – eine Art band-externes Geburtstagsgeschenk, welches quasi das "Geburtstagskind" verschenkt.

Wer sind "The Mosehammers"?

Die Gründungsformation besteht aus den langjährigen Freunden Norbert Fuchs (Gitarre), Joe Horn (Gesang) und Rupert Loidl (Bass), die auch deren Führungsposition in verschwisterten Unternehmen verbindet. Außerdem bereits in der Gründungsformation zu finden ist Gerold Fingerlos (Drums), Lehrer an der Musik-NMS St. Michael – wodurch sich die Zusammenarbeit mit dem Schulchor bei der Jubiläumsparty erklärt haben sollte. Ebenso quasi von Beginn an mit dabei ist Herbert Trausnitz am Piano. Michael Guggimos konnte beruflich nicht mehr dabei sein, deshalb folgte als Gitarrist der Gruppe Christian Kößlbacher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.