Schule

Beiträge zum Thema Schule

Bei der Mathe-Matura am BG Tamsweg.
  2

Bundesgymnasium (BG) Tamsweg
So gut arrangierten sich Schüler und Lehrer

Schule am Bundesgymnasium (BG) Tamsweg in der Covid-Zeit: Vieles war anders, aber trotzdem kann man sich über zahlreiche Erfolge bei diversen Bildungs-Wettbewerben freuen. Und: Alle schafften heuer die Matura. TAMSWEG. Schulschließung, „Distance Learning“, „entdichteter“ Unterricht mit jeweils nur der halben Klasse, abgesagte Schulveranstaltungen: „‚Schule‘ vor dem Hintergrund der Pandemie erforderte völlig neue Zugänge zum Lernen und zur Kommunikation zwischen den Schulpartnern“, fasst es...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Sophie Eßl, die erste Wein-Sommelière am multiaugustinum, mit Direktor Klaus Mittendorfer.
 1

Schule multiaugustinum
Das "multi" hat nun eine eigene Wein-Sommelière

Die Lehrerin für Ernährungspädagogik Sophie Eßl ist die erste Wein-Sommelière an der Schule multiaugustinum (kurz: multi)  in St. Margarethen im Lungau. ST. MARGARETHEN. Sophie Eßl ist Lehrerin für Ernährungspädagogik am "multiaugustinum" in St. Margarethen im Lungau. Sie beendete heuer ihre dreijährige Ausbildung zur Sommelière an der Pädagogischen Hochschule (PH) Burgenland. Eßl ist damit die erste Wein-Sommelière am multiaugustinum.  Zusatzausbildung für multi-Schüler nun...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Mit drei ausgezeichneten und vier guten Erfolgen absolvierten sieben Schülerinnen des Multiaugustinums in St. Margarethen die Käsekennerprüfung.

Kulinarik
Sieben neue Käsekenner im Multiaugustinum

ST. MARGARETHEN. Mit drei ausgezeichneten und vier guten Erfolgen absolvierten sieben Schülerinnen des Multiaugustinums in St. Margarethen die Käsekennerprüfung. "Alle Schülerinnen waren bestens vorbereitet und konnten ihr Wissen über Käse und ihre praktischen Fertigkeiten zeigen und dabei Bestnoten erzielen. Ich bin sehr stolz auf alle sieben Mädchen“, so Anna Bauer, die für die Ausbildung zuständig ist. Lungau ist Top-Käse-Bezirk Die freiwillige Zusatzausbildung dauert 40 Stunden und ist...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Landesrätin Maria Hutter beim Besuch der Kinderstadt, mit Spektrum-Geschäftsführer Thomas Schuster. Das Angebot der Schulsozialarbeit gibt es auch in Corona-Zeiten.

Schulsozialarbeit
Spannungsfeld Klassenzimmer in Zeiten von Corona

Nicht vor Ort, aber trotzdem bei den Schülern präsent. So lässt sich in Zeiten von Corona die Schulsozialarbeit – jetzt über Videokonferenz – beschreiben. „Dieses Angebot gibt es auch in der derzeitigen Krise. Gerade Kinder, mit denen schon vorher intensiv gearbeitet worden ist, und deren Eltern, brauchen dieses auch jetzt. Es ist wichtig, dass eine enge Vernetzung zwischen Sozialarbeitern, Lehrern, Eltern und Schülern besteht“, betont Bildungs-Landesrätin Maria Hutter. Das Landes-Medienzentrum...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Informationsschreiben von Landesrätin Andrea Klambauer.
  2

Coronavirus in Salzburg
Kindergärten bleiben für Betreuungsnotfälle offen

Der Schulunterricht wird eingestellt: Ab dem kommenden Montag sollen die Höheren Schulen geschlossen werden; ab Mittwoch, 18. März, soll der reguläre Unterricht in Volks-, Sonder- und Unterstufen-Schulen (Neue Mittelschulen, Unterstufe Gymnasien) eingestellt werden. Auch Kindergartenkinder sollen nach Möglichkeit zu Hause bleibe. SALZBURG. Landesrätin Andrea Klambauer fordert auf: "Bitte informieren Sie den Kindergarten, wenn die Betreuung zu Hause möglich ist. Solange eine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Wer keine Betreuungsmöglichkeit in der Familie hat und das Kind nicht zur Betreuung in Schule oder Kindergarten geben möchte, muss sich laut der AK Salzburg nächste Woche Urlaub oder Zeitausgleich nehmen. (Symbolfoto)

Coronavirus
Wer Kinder betreuen will, muss Urlaub nehmen

Der Erlass der Bundesregierung, den regulären Schulunterricht ab Montag schrittweise einzustellen, sorgt laut der Arbeiterkammer (AK) Salzburg für Verunsicherung. Die AK klärt auf: Wer Kinder betreuen will, muss Urlaub oder Zeitausgleich konsumieren. Heimo Typplt:  „Weil es in den Kindergärten und Schulen weiterhin Betreuung gibt, können Beschäftigte keine Dienstfreistellung beantragen." SALZBURG. Gestern Abend gab die Bundesregierung bekannt, dass als weitere Maßnahmen im Kampf gegen das...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
  6

Wir sind Biosphäre!

Tamsweg. Die NMS Tamsweg Sport und Technik wurde am 24.02.2020 mit dem Prädikat „Biosphärenpark Schule“ ausgezeichnet. Die feierliche Überreichung der Urkunde an Direktor Hans Stolzlechner fand durch die Bildungsreferentin des Biosphärenparks Miriam Kreitner und Biosphärenparkmanager Markus Schaflechner in Anwesenheit von Bürgermeister Georg Gappmayer statt. Die Ehrengäste, das Lehrerteam sowie die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen folgten den abwechslungsreichen Darbietungen der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • NMS Tamsweg
Landesrat Josef Schwaiger: "Mit den eingesetzten neun Millionen Euro entwickelt das Land ‚seine‘ Schulen weiter, um der Jugend in den ländlichen Regionen weiterhin eine gute, moderne Ausbildung zu ermöglichen und der nächsten Generation an Bäuerinnen und Bauern das bestmögliche Werkzeug für eine nachhaltige und zukunftsfähige Landwirtschaft in die Hand zu geben.“

Landwirtschaftliche Fachschule Tamsweg
Die Schule bekommt heuer einen Aufputz

Das Land Salzburg  investiert heuer 5,5 Millionen Euro in neue Unterrichtsräumlichkeiten an der der LFS Tamsweg. An Salzburgs Landwirtschaftschulen setzt man heuer insgesamt neun Millionen Euro ein. TAMSWEG. Vom diesjährigen Investitionsprogramm des Landes Salzburg in die Landwirtschaftsschulen (Landwirtschaftliche Fachschulen, LFS) wird auch der Schulstandort Lungau profitieren. Einen Qualitätssprung ins nächste Jahrzehnt sollen laut einem Kommunqué nämlich neue Werkstätten in Tamsweg...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Beim Gespräch im Chiemseehof: LH-Stv. Christian Stöckl, Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, Landesrätin Maria Hutter,  Klaus Mittendorfer (Direktor Multiaugustinum), Maria Meusburger und Markus Widlroither (beide SALK).

"multiaugustinum" im Lungau
Ab Herbst startet jetzt auch noch die dreijährige Pflegeausbildung

Neben der fünfjährigen Pflegeausbildung – der Höheren Lehranstalt für Pflege – mit Matura wird am "multiaugustinum", im Herbst 2020, auch eine dreijährige Pflegeausbildung starten. ST. MARGAREHTEN. Nachdem der Bund jetzt auch der dreijährigen Pflegeausbildung an der Schule "multiaugustinum" in St. Margarethen im Lungau zugestimmt hat, wird diese – gleich, wie die fünfjährige Pflegeausbildung mit Matura – ab Herbst 2020 starten. Besagte Fachschule mit Pflegeschwerpunkt bildet innerhalb von...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

BESINNLICHER ADVENT AM MULTIAUGUSTINUM

In der vorweihnachtlichen Zeit fanden am multiaugustinum einige kurze Adventandachten statt. In der Kapelle St. Augustin wurden die Schüler/innen und Lehrer/innen am Beginn des jeweilgen Tages mit besinnlichen Gedanken auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt. Dass das Weihnachtswunder immer dann geschieht, wenn wir einander so annehmen, wie Gott uns geschaffen hat, wurde ebenso thematisiert wie das Wertschätzen des eigenen Zuhauses und der Familie. Es wurde auch bewusst gemacht,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Cornelia Moritsch
  8

NMS Tamsweg – eine Schule der vielfältigen Lernmöglichkeiten

Am Freitag, 06.12.2019, standen die Türen der NMS Tamsweg Sport und Technik für alle interessierten Volksschülerinnen und Volksschüler offen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Blasmusik der Schule, welche gemeinsam mit dem schuleigenen Samson die Gäste beeindruckte. Darauf folgten eine spektakuläre Sportshow der Sportklassen und ein Hindernislauf. Hierbei konnten die Besucherinnen und Besucher einen ersten Einblick in den Schwerpunkt Sport gewinnen. Begleitet von den Schülerinnen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • NMS Tamsweg
  2

DREI TAGE, TAUSEND EINDRÜCKE – BILDUNGSREISE DES MULTIAUGUSTINUMS NACH STUTTGART

Vom 6. bis 8. November 2019 fand eine Wirtschafts- und Bildungsreise der 5. Klassen des multiaugustinums nach Stuttgart statt. Die SchülerInnen durften in den drei Tagen gemeinsam mit den Lehrern in die Firmenphilosophie von zwei riesigen Weltkonzernen blicken. Beim Ausarbeiten der Firmenphilosophie des Schokoriesen Ritter Sport im Rahmen des Unterrichts kam einer Klasse die Idee, Ritter Sport in Stuttgart zu besuchen. Zufälligerweise wurde in der Parallelklasse die Firma Daimler behandelt,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Cornelia Moritsch
Mädchen beim Lernen
 6   6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem...

  • Ted Knops
Schüler der LFS Tamsweg mit Bella und einem ihrer kleinen Lämmer.

Tierzucht
Österreichs fruchtbarstes Schaf lebt in Tamsweg

Bella heißt das Braune Bergschaf und wird von den Erstklässlern der Landwirtschaftlichen Fachschule Tamsweg betreut. TAMSWEG. Das zurzeit fruchtbarste Braune Bergschaf in ganz Österreich lebt laut den Angaben des Landes-Medienzentrums Salzburg in der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Tamsweg. Insgesamt 15 kleine Lämmer hat Bella bereits zur Welt gebracht. Allein bei den letzten drei Geburten innerhalb von 13 Monaten waren es zweimal Zwillinge und einmal Drillinge, die im Lungau das Licht...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Ein wilde Trainingsrunde. Die Kinder trainierten mit Conny König (hinten, Mitte).

Sport und Schule
Conny König gab Lungauer Volkschulkindern ein Boxtraining

Volkschüler aus St. Michael boxten mit dem ehemaligen achtfachen österreichischen Meister und Olympiateilnehmer Conny König. ST. MICHAEL. Ein Boxtraining mit dem ehemaligen achtfachen österreichischen Meister und Olympiateilnehmer Conny König absolvieren: das durften die Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klasse an der Biosphärenpark-Volkschule St. Michael. Nach einem allgemeinen Aufwärmtraining wurden Körperhaltung, die richtige Boxstellung, koordinative Bewegungsabläufe,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die SchülerInnen der Maturklassen des multiaugustinum analysierten im Rahmen der „Genanalyse-Labortage“ ihre DNA.

multiaugustinum
Maturanten isolierten ihre eigene DNA

Genanalyse-Labortage am multiaugustinum; Schüler tauchten ein in die faszinierende Welt der DNA. ST. MARGARETHEN. Seine eigene DNA in millionenfacher Ausführung in einem Laborgefäß bestaunen: das machten die SchülerInnen der Maturklassen des multiaugustinums im Rahmen der „Genanalyse-Labortage“ an ihrer Schule in St. Margarethen im Lungau. Unter Anleitung von Reinhard Nestelbacher isolierten die Maturanten ihre eigene DNA (Desoxyribo Nucleic Acid) aus Mundschleimhautzellen. Sie konnten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Direktor Klaus Mittendorfer vor dem multiaugustinum in St. Margarethen im Lungau.
  3

Plegeausbildung
VIDEO – Das pflegemulti im Lungau startet im Herbst 2020

VIDEO – An der Schule "mulitaugustinum" in St. Margarethen im Lungau startet mit dem nächsten Schuljahr, also ab Herbst 2020, eine Höhere Lehranstalt für Pflege. SANKT MARGARETHEN. Seit etwa acht Jahren arbeitet Hofrat Klaus Mittendorfer, der Direktor des multiaugustinum in St. Margarethen im Lungau, an der Installation eines neuen Schulzweiges mit dem Schwerpunkt Pflege. Jetzt, acht Jahre später ist das von langer Hand geplante und mehrfach modifizierte Konzept soweit, dass es auf Schiene...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Abordnung des MultiAugustinums nahm die Ernennungsurkunde entgegen. Am Bild auch Bildungsministerin Iris Rauskala (li) und EP-Vizepräsident Othmar Karas (2.v.re).

Europa-Botschafterschulen
Das MultiAugustinum wurde zu Botschafterschule des Europäischen Parlaments ernannt

Bildungsministerin Rauskala und EP-Vizepräsident Othmar Karas vergaben Auszeichnungen an Schulen, die sich für ein besseres Verständnis der Europäischen Union einsetzen ST. MARGARETHEN IM LUNGAU. Wie es in einer APA-Presseaussendung heißt, wurden 21 österreichische Schulen am Montag, dem 30. September 2019, durch Bildungsministerin Iris Rauskala und dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Othmar Karas im Haus der Europäischen Union in Wien zu „Botschafterschulen des Europäischen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
 1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Lungauer Eltern stehen mit ihren Fragen nicht im Regen: Mit dem Elternbildungskalender unterstützen Salzburger Bildungswerk und Forum Familie Mütter und Väter mit Bildungsimpulsen. Im Bild v.l.: Maria Zehner (Salzburger Bildungswerk) und Monika Weilharter (Forum Familie Lungau) mit dem druckfrischen Kalender.

Elternbildungskalender
Damit auch die Erwachsenen noch was lernen können

Mit dem Lungauer Elternbildungskalender startet auch für Mütter und Väter von Schulkindern ein spannendes, neues Schuljahr. LUNGAU (aho). Im Lungau drücken nicht nur Kinder die Schulbank: Auch für die Eltern gibt es zahlreiche Angebote im Lungauer Elternbildungskalender. Dieser ist ein echtes Unikat und Vorzeigeprodukt im Land Salzburg. „Die Lungauer Eltern finden hier wieder ein hilfreiches und interessantes Angebot für alle Lebenslagen“, freut sich Monika Weilharter vom Forum Familie...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Alexander Holzmann
Ein Überblick der Förderungen im Land Salzburg zur Unterstützung der Eltern und Schulkinder.
 1

Forum Familie
Finanzielle Fördertipps für Schulkinder in Salzburg

Familien mit Schulkindern sind finanziell meist ziemlich gefordert. Forum Familie–Elternservice hat die wichtigsten Förderungen zusammen gestellt . Schulveranstaltungen Förderung des Landes SalzburgMaximal 220 Euro gibt es pro Kind und Kalender­ jahr, gilt für Sportwochen, Wienwochen, Schulland­ wochen, Projekttage etc.; Anspruchsberechtigt sind Eltern/ Erziehungsberechtige von Schülern aller Schulformen im Bundesland Salzburg. Auch für Asylbewerber und für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Bei der Dekretüberrreichung in der Landwirtschaftliche Fachschule Kleßheim: Landesschulinspektor Christoph Faistauer, Landesrat Josef Schwaiger, Direktor Mathias Gappmaier, Fachinspektorin Ursula Lurger und Abteilungsleiter Franz Moser.
 1

Landwirtschaftliche Fachschule Tamsweg
Die Schule hat einen neuen Leiter

Mathias Gappmaier wurde zum neuen Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule Tamsweg bestellt. Er folgt auf Peter Rotschopf. TAMSWEG. Mathias Gappmaier ist der neuer Schulleiter der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Tamsweg. Das Bestellungsdekret überreichte ihm Salzburgs Agrar-Landesrat Josef Schwaiger am Dienstag in der Landwirtschaftliche Fachschule Kleßheim in Wals-Siezenheim. Der neue Schulleiter Mathias Gappmaier ist in Tamsweg geboren und aufgewachsen. Nach der Matura an der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Bildung
Weite Wege für Lungaus Schüler

Salzburgs Schüler pendeln im Durchschnitt täglich zwei Mal 3,6 Kilometer im Lungau ist der Weg zur Schule sogar noch weiter. LUNGAU. Derzeit können die Schüler noch ihre Ferien genießen und die Tafelklassler sich auf ihren ersten Schultag freuen. Bald wird wieder begonnen den Schulweg zu üben, der beträgt im Salzburger Durchschnitt 3,6 Kilometer, allerdings ist es im Lungau etwas länger. In die Ferne 64,5 Prozent aller Kinder und Jugendlichen können eine Schule in ihrem Wohnort besuchen....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Anita Marchgraber
Hannes Krabath von der Einsatzgruppe Zederhaus der Salzburger Berg- und Naturwacht hatte Interessantes mitgebracht.

Zederhaus
Kinder legten sich mit Raubtieren und Bienen an

Ein Schulprojekt in der Naturparkvolksschule Zederhaus. ZEDERHAUS. Am „Tag der Natur“ starteten die Einsatzgruppe Zederhaus der Salzburger Berg- und Naturwacht sowie der örtliche Imkerverein ein Schulprojekt in der Naturparkvolksschule Zederhaus. An diesem 17. Juni nahmen auch die Kinder der Volksschule Oberweißburg teil. Zum Thema "Raubtiere und ihre Stellung in der Nahrungskette" wurden Schädel von Reh (Pflanzenfresser) und Fuchs (Fleischfresser) verglichen und die typischen Merkmale...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.