15.08.2016, 23:01 Uhr

31. Fliegerfest des DFC Lungau in Sankt Michael im Lungau

Thomas Klinger aus Bramberg im Pinzgau konnte den Bewerb für sich entscheiden.
Sankt Martin: Landeplatz | ST. MICHAEL. Die österreichische Paragleitliga war am Wochenende zu Gast im Salzburger Lungau. Die besten Wettkampfpiloten der Welt haben jeden Tag eine vorgegebene Strecke quer durch den Lungau auf Zeit gegeneinander bestritten. Gestartet wurde jeden Tag ca. um 11 beim Peterbauerkreuz am Speiereck, gelandet wurde immer am späteren Nachmittag in St.Martin.
Der Sieger Thomas Klinger aus Bramberg konnte mit seinem Paragleiter die vorgegebenen 80 Kilometer in nur dreieinhalb Stunden zurücklegen.
Wichtiger Sponsor dieses Events war der Erlebnisberg Grosseck-Speiereck, der extra für dieses Fliegerfest und diesen Bewerb die Sonnenbahn das gesamte verlängerte Wochenende in Betrieb genommen hat.
2
2
1
2
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.