17.06.2016, 09:44 Uhr

160 Cannabispflanzen von Polizei beschlagnahmt

BEZIRK. Beamte der Kriminaldienstgruppe des Bezirkes Mattersburg unterstützten einen Exekutor bei der Durchsuchung einer Wohnung nach verwertbaren Gegenständen. Dabei stießen die Beamten auf eine Anlage, die zur Aufzucht von Cannabispflanzen dient. Die Polizisten stellten 119 ca. 60 cm hohe Pflanzen in Töpfen sowie 40 bereits zum Trocknen aufgehängte „Cannabisstauden“ sicher.
Der 46-jährige Täter zeigte sich geständig und gab an, die Cannabispflanzen vorerst für den Eigengebrauch gezogen und in weiterer Folge auch gewinnbringend verkauft zu haben. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.