15.07.2016, 09:40 Uhr

Hohe Rot-Kreuz-Auszeichnung für Mattersburgs Ortschefin

Bei der Auszeichnung dabei: Bürgermeisterin Ingrid Salamon, Bezirksstellenleiter aD Rudolf Glocknitzer, Bezirksstellenleiter aD Hannes Hauer, Bezirksstellenleiter Michael Leitgeb und Vizebürgermeister Otmar Illedits (Foto: Privat)
MATTERSBURG. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehens des Roten Kreuz Mattersburg wurde Mattersburgs Bürgermeisterin Ingrid Salamon mit dem "Großen Rot-Kreuz-Kristall" ausgezeichnet. Mit dieser Ehrung werden Personen ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße für das Rote Kreuz einsetzen. Salamon unterstützt das Rote Kreuz Mattersburg schon seit vielen Jahren, sei es als verlässlicher Partner im Rettungs- und Krankentransport, im Bereich des Besuchs- und Hospizdienstes und erst dieses Jahr beim Bezug der neuen Ausgabestelle der Team Österreich Tafel.
"Ich bin froh, dass wir gerade in der Bezirkshauptstadt eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem Roten Kreuz besteht. Frau Salamon hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen", so Bezirksstellenleiter Michael Leitgeb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.