10.07.2016, 21:19 Uhr

Merkur übernimmt Vorreiterrolle

Gestern wollte ich Ihnen einen Bericht schreiben, dass es sehr schwierig ist an burgenländische Lebensmittel zu kommen, wenn man sehr sehr wenig Zeit hat.
In den Diskontern ist es unmöglich burgenländische Lebensmittel zu bekommen.
Und in den letzten 2 Wochen hatte ich keine Zeit meine samstägliche Einkaufstour durch Zemendorf, Baumgarten, Wulkaprodersdorf und Antau zu unternehmen. Ja das frustrierte. Gestern fuhr ich dann zum Merkur von dem ich eigentlich bis jetzt was regionale Produkte betrifft enttäuscht war. Und siehe da! Merkur bessert sich.
Gemüse aus dem Burgenland woher genau steht leider nicht dabei (und meiner Meinung nach wird immer noch zu wenig angeboten), Hühnerfleisch, Nudeln und Eier aus dem Burgenland. Fürs erste bin ich zufrieden aber bitte liebe Unternehmer dran bleiben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.