04.05.2016, 14:18 Uhr

Siegerprämien für angehende Mattersburger Maturanten

BKS Bank honorierte die vorwissenschaftlichen Arbeiten der Maturanten. Von links nach rechts: Konrad Ramschak; Anna Talos, Michael Thom, Eva Schwentenwein, Mag. Gabriele Zweng; Mag. Peter Schuber, Wolfgang Bauer. (Foto: BKS Bank)
MATTERSBURG. Die BKS Bank hat 43 Schüler der Maturaklassen des Gymnasiums Mattersburg für ihre Vorwissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet.


„Arbeit auf hohem Niveau”

„Die prämierten Arbeiten haben alle ein sehr hohes Niveau. Wir möchten den Siegern dazu herzlichst gratulieren und wünschen ihnen viel Erfolg für ihre weitere Zukunft“, so Konrad Ramschak und Wolfgang Bauer von der BKS Bank, die insgesamt 600 Euro an Siegerprämien überreichten.
Zusätzlich durften sich die beiden Maturaklassen über Gutscheine über 300 Euro für das Szenelokal „Savio“, freuen. Die feierliche Übergabe der Gewinne erfolgte in der BKS Bank-Filiale in Mattersburg. Zu den stolzen Siegern zählten Anna Talos, Michael Thom und Eva Schwentenwein.

Erster Schritt zur Matura

Die vorwissenschaftlichen Arbeiten müssen von allen Maturanten erarbeitet werden und bilden den ersten Teil der Reifeprüfung. Die BKS Bank honorierte diese Arbeiten mit einem Wettbewerb. Die Sieger wurden von den Direktoren und Lehrern des Gymnasiums Mattersburg ermittelt. Eine Fortsetzung des Wettbewerbes ist für nächstes Jahr bereits fixiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.