03.06.2016, 08:18 Uhr

Franz Schubert Regional Musikschule feiert 25 Jahre Gemeindeverband

das Lehrerteam und Obmann Malainer
Pitten: Corvinus-Saal im VAZ-Pitten | Am Donnerstag, dem 2. Juni 2016 fand der Festakt des Gemeindeverbandes der Franz Schubert Regionalmusikschule mit zahlreichen Ehrengästen aus den Verbandsgemeinden Breitenau, Schwarzau, Pitten, Seebenstein, Bad Erlach und Walpersbach statt. Obmann GGR Norbert Malainer begrüßte Bürodirektor Michael Pollerrosz, der von der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen Grußworte überbrachte.
Elisabeth Deutsch vom Musikschulmanagement Niederösterreich würdigte in ihrer Rede die tolle Arbeit der Franz Schubert Regionalmusikschule, die nicht nur für die Verbandsgemeinden, sondern auch für die Region ein wichtiger Kulturträger geworden ist. Sie unterstrich auch die sehr gute Zusammenarbeit mit dem NÖ Musikschulmanagement und die erfolgreiche Teilnahme an den Wettbewerben „Prima la musica“, „Pop-Rock-Jazz“ , dem Tanzwettbewerb „Tanz im Gespräch“ und dem Volksmusikwettbewerb. Außerdem hob sie die vorbildliche Infrastruktur des Musikschulverbandes hervor.….
Die Laudatio hielt Gründungsinitiator des Musikschulverbandes Vzbgm. A. D. Ludwig Osztavics, der einen Überblick von der Verbandsgründung bishin zur heutigen Entwicklung des Gemeindeverbandes gab. Er würdigte die engagierten Leistungen des 18 köpfigen Lehrerteams mit Leiterin Mag. Brigitte Böck.

Als musikalische Beiträge spielte ein Hornsextett, ein Cello Duo, ein Klavier 8-händig Ensemble und ein Volksmusikensemble, die Tanzklasse 5 trat mit einem Volkstanz auf.

Die Verabschiedung übernahm der stellvertretende Obmann des Verbandes Ing. Manfred Pfaller, der Mag. Brigitte Böck und Prof. Mag. Tibor Racz zum 25 jährigen Dienstjubiläum gratulierte.

Mit der Landeshymne und einem exzellenten Buffet des GH Manhalter klang das Festprogramm aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.