14.03.2016, 10:36 Uhr

15 Jahre Weltkulturerbe

GF DI Hannes Klein, Obmann NR Bgm. Erwin Preiner, Obmann-Stv- 2. LTPräs. Ing. Rudolf Strommer (Foto: Welterbe)
BEZIRK. Seit 15 Jahren gehört die Region Fertö - Neusiedler See zum UNESCO Weltkulturerbe. Genauso lange gibt es den Verein „Welterbe Neusiedler See“. Für das Jubiläum sind besondere Maßnahmen, auch gemeinsam mit den ungarischen Partnern, geplant.

Mit der Aufnahme in die UNESCO Welterbeliste im Jahr 2001 steht die Landschaft des Neusiedler Sees in einer Reihe mit den ganz Großen, wie zum Beispiel den Pyramiden von Gizeh oder Stonehenge. Die Kulturlandschaft ist eine von nur wenigen grenzüberschreitenden Welterbestätten weltweit. Die Kooperationsvereinbarung mit dem ungarischen Welterbeverein soll erneuert werden.
„Sichtbarmachen des Welterbes“

Neue Beschilderungen, zum Beispiel für den Radwanderweg um den See und eine neue Webseite seien ebenfalls Teil des sogenannten „Leader-Projekts“, sagte der Obmann des Vereins, Erwin Preiner. Das Sichtbarmachen des Welterbes stehe im Mittelpunkt des Geschehens. Man wolle hier auch intensiver und enger mit Schulen und Pädagogen zusammenarbeiten. Bewusstsein schaffen heiße, dass man bereits bei den Kindern und Schülern ansetzen müsse, so Preiner.
Der aktuelle Management-Plan des Welterbes sei nicht mehr zeitgemäß. Er sei auch für den ungarischen Teil gültig und solle daher gemeinsam aktualisiert werden, kündigte Obmann-Stellvertreter Rudolf Strommer an. Für Geschäftsführer Hannes Klein sei das Welterbe noch zu wenig im Bewusstsein der Bevölkerung, aber auch der Gemeindevertreter und der Touristen verankert.

Workshops


Man werde versuchen mit Workshops und Veranstaltungen in die Gemeinden gehen, um mehr Bewusstsein für das Welterbe zu schaffen. Es könne nur gehen, wenn der Bevölkerung auch bewusst sei, in welch einem sensiblen und besonderen Raum sie lebe und das auch als Auszeichnung wahrnehme, so Klein. Nur dann werde es auch künftig möglich sein, den Schutz des Welterbes auch wahrzunehmen. Die österreichweite, zwölfte Welterbestätten-Konferenz in Kooperation mit der österreichischen UNESCO-Kommission wird heuer in der Region rund um den Neusiedler See stattfinden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.