11.07.2016, 08:46 Uhr

2017 wird Podersdorf 800 Jahre alt

Der Platz vor der Gemeinde soll neu gestaltet werden (Foto: Lentsch)
Viele Gemeindebürger werden sich noch an die 750-Jahr-Feier erinnern können. Es gab eine großartige Veranstaltung, bei der unter anderem auch auf die Geschichte hingewiesen wurde.
Derzeit werden Überlegungen angestellt, wie dieses Jubiläum begangen werden soll. Sehr viele Ideen wurden schon eingebracht und auch Gespräche bezüglich diverser Veranstaltungen geführt. "Es ist unser Ziel, die Gemeinde von der schönsten Seite zu zeigen", so Bgm. Andreas Steiner. Ein großes Vorhaben, das heuer noch umgesetzt werden soll, ist die Neugestaltung des Hauptplatzes. Die Planung hat Baumeister Ing. Harald Lentsch durchgeführt. Große Unterstützung gab es auch von den Beamten der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung Dorferneuerung, die gerade in diesem Bereich sehr viel Erfahrung eingebracht haben.
Derzeit werden die Arbeiten ausgeschrieben und sollen demnächst vergeben werden. Seitens der Landesregierung wurden auch Förderungen für dieses Projekt zugesichert. Durch die Gestaltung sollen in erster Linie mehr Grünflächen und Sitzmöglichkeiten geschaffen werden. Durch das Aufstellen von Blumentrögen, einer Infotafel und eventuell eines Brunnens wird eine beruhigte Zone entstehen. Anschließend an den Hauptplatz werden neue Schrägparkplätze errichtet. Dadurch sollen die eingesparten Parkplätze vom Hauptplatz wieder dazugewonnen werden.

Walter Gisch zeigt uns sein Podersdorf am See:

http://www.meinbezirk.at/neusiedl-am-see/lokales/p...

Einst und Jetzt in Podersdorf:
http://www.meinbezirk.at/neusiedl-am-see/lokales/e...

Der Tourismus in Podersdorf ist gut aufgestellt:
http://www.meinbezirk.at/neusiedl-am-see/wirtschaf...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.