26.06.2016, 09:12 Uhr

eLearning im Schulalltag

„Die LehrerInnen sind heute nicht mehr alleine das Tor zur Bildung. Die Portale der Bildung sind mehr und mehr im Netz zu finden“.

[Prof. Dr. Paul Kral, Wissensmanager]

Das Lernverhalten in Schulen wird zunehmend von der Technik und den neuen Medien wie Laptop, Tablet und Smartphone beeinflusst. Wissen steckt heute in einer breiten Palette von Systemen, die von der Datenbank bis zum sozialen Netzwerk reicht. Diesen Trend hat die Private NMS Marianum Steinberg schon vor Jahren erkannt und auf neue Medien und e-Learning gesetzt. Abgeleitet von der Vision und den Zielen der Schule, wurde seitens des Schulerhalters in die Infrastruktur und strategische Personalentwicklung investiert und das Marianum computerfit gemacht. Dieses Interesse an digitalen Medien haben wir bis heute beibehalten. In der täglichen Unterrichtsarbeit werden die klassischen Formen des Lehrens und Lernens mit digitalen Elementen verknüpft und verfeinert. E-Learning zeigt dabei viele Gesichter und hat sich in den Unterrichtsgegenständen etabliert. Die Bandbreite dessen, was die einzelnen KollegInnen mit den SchülerInnen dabei bereits geschaffen haben, ist beträchtlich und spannt einen weiten Bogen.

Unsere Schule ist schon mehrere Jahre im eLSA-Projekt involviert und seit dem Jahr 2013 auch als eLSA Schule zertifiziert. In Abständen von 3 Jahren überprüfen ExpertInnen aus der Bundes- und Landeskoordination im Rahmen einer sogenannten Rezertifizierung, ob die Qualitätskriterien und Zielvereinbarungen seitens der Schule weiterhin erfüllt werden.

Am 20. Juni war es soweit und VertreterInnen aus dem Landesschulrat, der Politik und der Schulpartner konnten sich nach der offiziellen Eröffnung des Festaktes bei einem Rundgang durch die Schule vom Ausbildungsniveau und den e-Learningaktivitäten an der Privaten NMS Marianum Steinberg überzeugen.

Das Feedback der Kommission und der Erhalt der Rezertifizierungsurkunde sind Bestätigung dafür, dass eLearning im Unterrichtsalltag der Privaten NMS Marianum Steinberg nachhaltig verankert ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.