14.09.2016, 07:00 Uhr

SV Mattersburg bleibt nach 1400 km sieglos

ALTACH (OF). Der Ausflug ins "Ländle" zum Tabellen-2. der tipico-Bundesliga, SCR Altach, war nach dem 1:2 für den SV Mattersburg keine Reise wert. Die Elf um Trainer Ivica Vastic kassierte die 3. Auswärtsniederlage in Folge, der nach dem Spiel meinte: "In der ersten Hälfte habe ich drei gute Möglichkeiten von uns gesehen, da haben wir es verabsäumt, mehr daraus zu machen. Leider haben wir heute dreimal verletzungsbedingt wechseln müssen, wir hatten damit taktisch keine Möglichkeiten." Gemeint war u. a. auch der Wechsel von Thorsten Röcher, der in seinem 100. Bundesligaspiel nach 27 Minuten verletzt passen musste.

Anschlusstor erst in Minute 94
Das wirkte sich aus: der SVM lag bis zur 94. Spielminute 0:2 zurück, die Vastic-Elf kassierte in den letzten zwölf Spielen immer Gegentore, ehe Perlak per Foulelfmeter verkürzte. Nach sieben Spielen ist der SVM Tabellenneunter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.