01.06.2016, 08:49 Uhr

Alles "Krawatte" zum Vatertag - Modetrends für den Mann von Welt

Mit den Modetrends 2016 für den Herren kann man seinem Vater eine Freude machen. (Foto: Tanja Lidke_pixelio.de)

Krawatte ist nicht gleich Krawatte. Mit den aktuellen Trends trifft man aber immer ins "Blaue".

(www.krawattenspezialist.at). Die Krawatte im Jahr 2016 ist blau! Besonders die Farbtöne Indigo, Königsblau und Ultramarine erobern ihren Platz in der Modewelt. Während der italienischen Modewoche “Pitti Uomo” in Florenz wurden komplette Anzüge in Königsblau präsentiert. Doch für den Alltag wäre das wohl zuviel, aber es geht natürlich auch dezenter. Dafür genügt es, mit blauen Accessoires Akzente zu setzen. Beispielsweise bei Krawatten, Einstecktücher, Socken, Gürtel oder einem weißen Hemd mit blauen Akzenten im Kragen.

Kurz, schmal oder weit?
Schmale “slimfit” Hemden mit einer schmalen Krawatte und einem italienischen schmalgeschnittenen Anzug unterstreichen die Trends 2016. Die Hosenbeine werden etwas kürzer getragen, so dass diese die Schuhe nicht berühren. Gegenübergestellt wird hier die weite Chinohose oder die Anzughose.

Die Krawatte casual tragen
Eine gestrickte Krawatte ist das Accessoire, um dem Outfit einen hippen Akzent zu geben. Lässig gestrickt kombiniert mit einer horizontalen Unterseite sind diese Merkmale einer gestrickten Krawatte die perfekte Anschaffung. Ein unifarbener Schlips ist dabei etwas formeller als einer mit Streifen. Die einfärbige Krawatte eignet sich beispielsweise für Hochzeiten oder fürs Büro. Das gestreifte Exemplar lässt sich hervorragend casual, also auch in Ihrer Freizeit, tragen. So macht "man(n)" etwas her.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.