16.07.2016, 12:14 Uhr

Ab in den Süden!

Kofferpacken ist schwer...
Ausgerüstet wie für eine Weltreise geht es morgen für ein paar Tage ab nach Kroatien. Ich packe ja immer viel zu viele Sachen ein und bemerke dann, wenn ich wieder zuhause bin, wie viele Klamotten während des Urlaubs unberührt im Koffer ihr Dasein fristen mussten...

Burgenländische Produkte in Kroatien...?!?!

Natürlich wird es schwer werden (bzw. praktisch unmöglich sein) in Kroatien auf burgenländische Produkte zurückzugreifen. Deshalb wollen wir versuchen viele regionale Produkte aus Kroatien zu konsumieren. Wenn ich an Kroatien und regionale Lebensmittel denke, schießt mir sofort der Gedanke "Fisch und Meeresfrüchte" in den Kopf. Da hätten wir dann nur das Problem, dass ich mich ja vegetarisch ernähre, Celine nur Fisch isst, wenn er nicht mehr als dieser zu erkennen ist - an dieser Stelle einen lieben Gruß an Käpt'n Iglo ;) und Philipp auch nicht gerade zu den Fischliebhabern gehört und bereits abgewunken hat, also ich zu ihm meinte, dass er sich im Urlaub Fisch zum Abendessen gönnen könnte...
Es bleibt also spannend, ob ich meine Lieben in den nächsten Tagen zu einem Fischkonsum überreden kann!

Aber es gibt auch noch einige andere Spezialitäten der regionalen kroatischen Küche und ich werde nach dem Urlaub natürich berichten, welche Schmankerl wir in und um Zadar gefunden haben :)

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
42.871
Michael Strini aus Oberwart | 16.07.2016 | 14:17   Melden
782
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 20.07.2016 | 16:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.