19.07.2016, 16:27 Uhr

Drei Fragen an Kristin Hetfleisch

Kristin Hetfleisch will ihre beiden Titel aus dem Vorjahr verteidigen

Die Oberdorferin Kristin Hetfleisch startet bei der Grasski-Juniorenweltmeisterschaft im Iran.

OBERDORF. Die Grasski-Juniorenweltmeisterschaft findet vom 23. bis 29. Juli in Dizin (Iran) statt. Mit dabei ist auch wieder Grasski-Ass Kristin Hetfleisch aus Oberdorf, die im Vorjahr zweimal Gold und zweimal Silber holte.
Die Bezirksblätter luden sie zu einem kurzen Interview im Vorfeld der J-WM.

Wie sehen deine letzten Vorbereitungstage bis zur Junioren-WM aus?
Kristin Hetfleisch: "Trainiert wird bis Donnerstag jeden Tag, jeden Tag einmal Grasskitraining und einmal Krafttraining, wobei ich ab Donnerstag regeneriere und mich mental auf die Rennen vorbereite. Weiters werde ich auch im Iran versuchen, so gut es geht, mich körperlich zu aktivieren."
Welche Ziele steckst du dir selbst?
Kristin: "Mein Ziel für diese J-WM ist es, meine Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Natürlich werde ich alles daran setzen, dies auch zu erreichen. Der Sieg in Kaprun hat mir noch das nötige Selbstvertrauen gegeben."
Wer sind aus deiner Sicht die stärksten Konkurentinnen?
Kristin: "Die Konkurrenz dieses Jahr schätze ich sehr stark ein, angefangen im eigenen Lager über die Läuferinnen aus der Tschechei, Deutschland und auch Japan."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.