20.03.2016, 09:52 Uhr

Pinkafeld luchst Eberau einen Punkt ab

Pinkafeld und Eberau trennten sich mit einem gerechten 1:1.

Die Pratl-Elf erreicht gegen den Tabellenführer ein 1:1 und den ersten Zähler im Frühjahr.

PINKAFELD. Im Südburgenlandderby wollte Pinkafeld einen Achtungserfolg feiern und gegen den Tabellenführer aus Eberau punkten.
Ohne große Torrauszenen gingen die ersten 20 Minuten über die Bühne. Das Match verlagerte sich meist zwischen die Sechzehnerräume. Kurz vor der Pause ließ der zuvor eingewechselte Michael Oberrisser die Heimfans über die Führung jubeln. Nach der Pause gelang Lukas Spirk der Ausgleich. Mehr war aber nicht drinnen. Pinkafeld holte den ersten Punkt im Frühjahr und Eberau ließ erneut zwei liegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.