14.03.2016, 09:05 Uhr

Schi-Nachwuchs aus dem Bezirk erfolgreich

Alle SiegerInnen beim gemeinsamen Abschlussfoto (Foto: Robert Hetfleisch)

Das Abschlussrennen des Burgenländischen Schiverbands brachte tolle Ergebnisse für den Bezirk Oberwart.

BEZIRK OBERWART. Trotz der „schlechten“ Schneeverhältnisse in diesem Winter, gab es beim Abschlussrennen der Kindertrainingsgruppe des Burgenländischen Schiverbands lachende Gesichter bei der Endsiegerehrung für die heurige Saison.
"Die tollen Leistungen der ganzen Saison über gehören honoriert. Das Nachwuchs-Trainerteam Ernst Pöltl und Hans Gschwandtner leistete gute Arbeit. Ein großes Lob geht auch an unsere Athleten, Eltern, Vereine und Gönner des Burgenländischen Skiverband", erklärte Vizepräsidentin Ute Wagner.

Starke Leistungen der BezirkssportlerInnen

Für den Bezirk Oberwart gab es einige Gesamtsiege und Podestplätze zu verbuchen.
Tina Hetfleisch (USC Pinkfeld) holte Platz 1 bei den U10-weiblich. In Klasse Kinder U12w gewann Anna-Maria Thier (SC Grafenschachen) vor Erika Pöltl und Vera Giacobini (beide SC Bad Tatzmannsdorf). In der Kategorie Schüler U15w siegte Lisa Giacobini (SC Bad Tatzmannsdorf) vor Lena Novak (SZ Rettenbach). In der Damenklasse siegte Christa Hetfleisch vor Ute Wagner (USC Oberwart).
Bei den Bambini II siegte Paul Grabenhofer (USC Oberwart). Julian Thier (SC Grafenschachen) belegte Platz 2 bei den Kindern U9m vor Christian Verhas. Peter Verhas (SC Bad Tatzmannsdorf) gewann die Klasse Kinder U10m vor Maximilian Wagner (USC Oberwart). Bei den Kindern U11m erreichte Manuel Grabenhofer (USC Oberwart) den 2. Platz. Felix Portschy gewann die Klasse U12m. Tim Fülöp (SC Bad Tatzmannsdorf) siegte in der Klasse U14m. In der AK männlich III gewann Ernst Pöltl (SC Bad Tatzmannsdorf), in der AK IV Johann Gschwandtner (SC Bad Tatzmannsdorf).


Alle Ergebnisse
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.