06.06.2016, 08:48 Uhr

Silber für Gremmel über die Orientierungslauf-Langdistanz

Helmut Gremmel holte Silber den Österreichischen Staatsmeisterschaften. (Foto: HSV Pinkafeld)

Der Pinkafelder Helmut Gremmel holte sich den Vizestaatsmeistertitel im Orientierungslauf. Auch Julia Bauer eroberte ebenfalls Silber.

PINKAFELD. In Gutenbrunn, NÖ, fanden die österreichischen Staatsmeisterschaften über die Langdistanz im Orientierungslauf statt.
Helmut Gremmel (HSV Pinkafeld) zeigte, dass er über diese Distanz zu den besten Österreichs zählt und holte hinter Robert Merl (ASKÖ Henndorf) den Vizestaatsmeistertitel. Bronze ging mit Christian Wartbichler ebenfalls an einen Henndorfer. Markus Lang (HSV) belegte in der Österreichwertung den 10. Platz.
Ebenfalls Grund zur Freude hatte Julia Bauer (SKV OLG Dt. Kaltenbrunn). Auch sie wurde für ihre Leistung mit dem Vizestaatsmeistertitel belohnt. Gold sicherte sich Anja Arbter (NF Wien), Bronze Anna Simkovics (OLC Wienerwald).

Kerschi in Schweden am Start

Etwas weiter nördlich, in Ronneby, nahm Gernot Kerschbaumer (HSV) an den schwedischen Sprint-Meisterschaften im Orientierungslauf teil. Nach erfolgreicher Qualifikation gelang ihm im Finale ein orientierungstechnisch starkes Rennen.
Im 40 Mann starken Finalfeld klassierte er sich auf dem sechsten Platz. „Ich versuchte heute schnelle Routenwahlentscheidungen zu treffen und diese konsequent umzusetzen. Bei den vielen unpassierbaren Zäunen, war dies gar nicht so einfach, aber ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden und natürlich auch mit der Platzierung in diesem starken Teilnehmerfeld“, zog Kerschi zufrieden Bilanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.