19.09.2016, 13:23 Uhr

Fühlen, Sehen und Kippen zeigt Echtheit

Eurobus bringt neuen 50-Euro-Schein nach Oberwart und zeigt, wie man ihn vor Fälschungen unterscheiden kann.

OBERWART (kv). Im Frühjahr 2017 wird die 50-Euro-Banknote eingeführt. Am 16. September war der Eurobus in Oberwart, um den neuen Schein zu präsentieren. Die verbesserten Sicherheitsmerkmale der Europa-Serie soll es Geldfälschern noch schwerer machen: Wasserzeichen, Magnetstreifen, Grünschimmer in der Zahl wandert, durchsichtiges Sicherheitsfenster und fühlbare Striche am Rand.

Milliarden an Schillingen noch im Umlauf
Heute sind immer noch 8 Mrd. Schilling im Umlauf, beim Eurobus konnte man gefundenes Geld wechseln. 186 Personen tauschten am 16. September einen Gesamtbetrag von 298.236 Schilling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.