30.09.2016, 11:13 Uhr

Konditorei Simon erhält die "Jakobs Goldene Kaffeebohne"

(Foto: Jakobs)

Im Online-Voting zum besten Kaffee Österreichs sichert sich die „Konditorei Simon“ Platz 1 im Burgenland.

BAD TATZMANNSDORF. Ab sofort trägt die Konditorei Simon das Qualitätszeichen der Goldenen Kaffeebohne und darf sich zu den Besten der Besten im Burgenland zählen. Als Sohn einer Gastwirtsfamilie war Hans Martin Simon der Stellenwert einer guten Tasse Kaffee quasi in die Wiege gelegt worden. Doch es sollte einige Jahre dauern, bis der Simon den Weg vom leidenschaftlichen Kaffeeliebhaber zum fundierten Kaffeeexperten einschlug. Der Wunsch nach mehr Wissen und Expertise rund um das „schwarze Gold“ führten ihn schließlich bis zur international anerkannten Zertifizierung zum „Chef-Diplom-Kaffeesommeliers“. „Für mich schmeckt ein wirklich guter Kaffee mild und angenehm und verlangt nach einer zweiten Tasse“, sagt Hans Martin Simon.

Alle sind geschult

Um seinen Gästen exzellenten Kaffee zu servieren, überlässt Simon nichts dem Zufall. Neben höchster Kaffee-Qualität wird auf eine perfekte Zubereitung Wert gelegt. Alle Mitarbeiter werden zum „Kaffeeexperten“ bzw. manche auch zum "Diplom-Kaffee-Sommelier“ ausgebildet. „Mit der Auszeichnung wollen wir jene Betriebe ehren, die sich durch ihr besonderes Engagement wie auch durch ihre Spitzenqualität in der österreichischen Kaffeekultur auszeichnen. Hier schmeckt man die Qualität und das Know-How von Hans Martin Simon und seinem Team", sagt JDE-Repräsentatin Ruth Keipert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.