16.03.2016, 17:41 Uhr

Rapid-Stadion: Das Logo ist schon da

Fertig: Weithin leuchtet das Rapid-Logo am neuen Stadion der Hütteldorfer. (Foto: Anja Gaugl)

Das Äußere der neuen Rapid-Heimat nimmt langsam Gestalt an.

PENZING. Bis das Allianz-Stadion in der Hadikgasse in Betrieb genommen wird, dauert es noch etwas: Am 16. Juli 2016 soll das erste Spiel stattfinden, die Heimspiele finden bis da im Ernst-Happel-Stadion im Prater statt. Rapid-Fans können sich aber ab sofort am riesigen Logo an der Außenseite erfreuen, das jetzt fertiggestellt wurde. Das Wappen hat einen Durchmesser von 20 Metern, ist also nicht zu übersehen.

Im Stadion ist indes noch einiges zu tun: In den nächsten Monaten werden die rund 24.000 Stadionsitze montiert, außerdem müssen Sektortrennungen und hunderte Meter Geländer angebracht werden.

Der Abo-Verkauf für das Stadion hat bereits gestartet, allerdings vorerst nur für Mitglieder. Ab 11. April gehen die ersten Saisonkarten in den freien Verkauf. Alle Informationen über die neuen Abos.

Hintergrund:

Bericht: Rundgang auf der Stadion-Baustelle
Interview: Projektleiter Harry Gartler über den Baufortschritt
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.