Rapid

Beiträge zum Thema Rapid

Sport
Herzensklub: Stangl (m.)  wurde beim SK Sturm ausgebildet
3 Bilder

Stefan Stangl berichtet – "Fußball ist kein Wunschkonzert"

Vom Nationalspieler zum Vereinsuchenden – Stefan Stangl spricht über das Leben als Fußballer ohne Job. Er ist neben Roman Wallner der einzige Fußballer Österreichs, der mit dem SK Sturm, Red Bull Salzburg, Rapid Wien und Austria Wien für alle vier "großen" Vereine der österreichischen Bundesliga spielte. Nach diesen namhaften Engagements geriet seine Karriere allerdings etwas ins Stocken und im Moment gilt er als einer der besten Fußballer Österreichs ohne Job. Die Rede ist von Stefan...

  • 18.09.19
Sport
5 Bilder

Alt-Stars
Legenden am Laaer Fussballplatz

LAA. Peter Pacult, Christian Keglevits, Michael Hatz und natürlich „Lokalmatador“ Gerd Wimmer: Große Namen des österreichischen Fußballs liefen am Laaer Sportplatz zum Legendenspiel zwischen SC AMW Laa und SK Rapid Wien auf.  Gerd Wimmer, der ja lange Zeit im SC Laa-Nachwuchs spielte und es dann über Rapid auch in die deutsche Bundesliga zu Eintracht Frankfurt schaffte, wollte mit diesem Spiel seinem ehemaligen Heimatverein eine Ehre erweisen und ihn unterstützen. 1000 Besucher Die Spieler...

  • 16.09.19
Sport
51 Bilder

Jubiläumsmatch
Rapid Wien zu Gast beim SV Güssing

Das Jubiläumsspiel gegen den österreichischen Rekordmeister Rapid Wien bildete den Abschluss und zugleich Höhepunkt der 100-Jahr-Feierlichkeiten des SV Güssing. Zahlreiche Zuseher ließen sich das "Jahrhundert-Match" nicht entgehen und kamen vor allem um den Rapidlern auf die Beine zu sehen. Die Erwartungen wurden keineswegs enttäuscht. Die Hütteldorfer zeigten von Beginn an ihre Spielfreudigkeit. Sternstunde Nach dem frühen 0:1 für die Gäste folgte die große Sternstunde von Roman Rasser....

  • 09.09.19
Sport
Geschäftsführer Sport Zoran Barisic heißt Koya Kitagawa in Hütteldorf willkommen.

Kicker aus Japan
Rapid nimmt neuen Stürmer Koya Kitagawa unter Vertrag

Zuwachs in Hütteldorf: Rapid nimmt erstmals einen japanischen Spieler unter Vertrag. Koya Kitagawa wechselt von Shimizu S-Pulse nach Wien und steht bis 2023 unter Vertrag. WIEN. Der SK Rapid feiert seinen jüngsten Zuwachs. 23 Jahre ist der neue Stürmer Koya Kitagawa alt, der schon bald in Grün und Weiß am Hütteldorfer Rasen stehen wird. Kitagawa ist der erste Japaner, der für den Verein spielt. "Ich bin sehr stolz, dass ich als erster Japaner für den SK Rapid spielen darf. Ich wollte...

  • 31.07.19
  •  1
Sport
Die Rapid-Fans wurden zu lange festgehalten: So urteilt das Wiener Verwaltungsgericht.

Eingekesselte Rapid-Fans
Weiter Diskussion um das Derby-Urteil

Wie ist das Urteil des Verwaltungsgerichts zum Derby-Kessel vom 16. Dezember 2018 einzuschätzen? PENZING. Es ist auf den ersten Blick ein Erfolg für die 28 Rapid-Fans, die gegen ihre Einkesselung durch die Polizei auf einer Brücke in der Nähe des Austria-Stadions Maßnahmenbeschwerde eingelegt haben. Das Verwaltungsgericht Wien hat 21 dieser Beschwerden akzeptiert, 35 von 47 Beschwerdepunkten wurde recht gegeben. Doch der Teufel steckt wie so oft im Detail. Das mag auch daran liegen,...

  • 22.07.19
Sport
Landesrat Christian Illedits (r.) mit Sponsor Lisa-Maria Fuith-Rakowitz (3.v.r.) sowie den beiden Kapitänen Dominik Luif (l., Pinkafeld) und Maximilian Hoffmann (r., Rapid) und dem Schiri-Team Davor Divkovic (2.v.l.), Albert Wandl (3.v.l.) und Jan-Uwe Thiel (Mitte).
4 Bilder

Ehrengäste am Fussballplatz in Pinkafeld
Landesrat Christian Illedits führte Ankick bei Freundschaftsspiel zwischen SC Pinkafeld und SK Rapid Wien durch

PINKAFELD. Im Zuge ihrer "grün-weißen" Wochen gastierte am Dienstagabend am Sportplatz in Pinkafeld der SK Rapid Wien. Dabei führte Landesrat Christian Illedits den Ehrenankick durch. Zahlreiche Polit-Prominenz fand sich beim Freundschaftsspiel ein, an der Spitze Landtagspräsidentin Verena Dunst. Sie mussten mitansehen, wie "ihre" Pinkafelder gegen den Bundesligisten Rapid mit 9:0 besiegt wurden. Wertvolle Erfahrung"Gerade Vorbereitungsspiele, und in der kommenden Woche natürlich dann auch...

  • 17.07.19
Lokales
1.300 Rapidfans mussten über acht Stunden in klirrender Kälte ausharren. Das war laut Verwaltungsgericht zu lang.

Rapid Kessel
So lautet das Urteil im Prozess von Rapid-Fans gegen die Polizei

Über acht Stunden wurden 1.300 Rapid-Fans am 16. Dezember 2018 eingekesselt. 28 von ihnen haben dagegen eine Maßnahmenbeschwerde eingelegt. Heute wurde das Urteil in der Angelegenheit gefällt. PENZING/FAVORITEN.  In 35 von 47 Beschwerdepunkten wurde den Fans recht gegeben. Allerdings war der Richter sichtlich bemüht, den Polizeieinsatz insgesamt zu legitimieren. So war sein Hauptkritikpunkt, dass die Identitätsfeststellung zu lange gedauert habe und die anschließende Wegweisung der Fans...

  • 12.07.19
  •  1
Leute

Volksschule Großgöttfritz auf Reisen
VS Großgöttfritz beim Rapid-Match in Wien

Auf Einladung von Andy Marek besuchten die Schulkinder mit ihren Lehrerinnen und Familien am 25.5.2019 das Rapid Match. 120 Fußballfans reisten mit drei Bussen nach Wien und fieberten lautstark beim Spiel gegen Altach mit. Am Foto: vorne von links: Marcel Strasser, Alexander Straßer, Anna Weber, Christoph Redl, Direktorin Martina Schmöllerl, Anna Mutenthaler hinten von links: Lehrerinnen Stephanie Zahler und Katharina Gutmann, Andy Marek, Viktoria Kirchmayr, Elternvereinsobmann Peter...

  • 16.06.19
Freizeit
Kampfmannschaft im Jahre 1985. Das Team wurde Meister in der Bezirksliga und stieg auf in die Landesliga.
3 Bilder

Gemeinde St. Pantaleon
Sportclub St. Pantaleon-Erla feiert 60-jähriges Jubiläum

Der Sportclub St. Pantaleon-Erla feiert von 28. bis 30. Juni das 60-jährige-Jubiläum am Sportplatz in St. Pantaleon. ST. PANTALEON. Begonnen wird das Fest am Freitag ab 18 Uhr. Am Programm steht der Einmarsch der Vereine, der Bieranstich und eine Bühnenshow von Showbarkeeper Stefan Haneder. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „die Drawigen“. Das besondere Highlight an diesem Wochenende ist das Match der Pantas gegen die Rapid-Legenden. Anpfiff ist am Samstag, 29. Juni, um 17 Uhr....

  • 14.06.19
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Keiner kann die Glasgow Rangers schlagen!

Am Wochenende steigt die letzte Runde unserer Fußballmeisterschaft, deren Rekordsieger ja der SK Rapid Wien ist. Die Hütteldorfer holten insgesamt 32 Meistertitel - imposant, aber nichts gegen die Glasgow Rangers. Die wurden nämlich gleich 54 Mal schottischer Meister - und sind damit die Weltmeister unter den Rekordmeistern. Bester asiatischer Klub in dieser Rangliste ist South China AA aus Hongkong, der die dortige Hong Kong First Division League immerhin 41 Mal gewinnen konnte. 40...

  • 21.05.19
Lokales
6. Juli 2014: Die Rapid-Fans nehmen Abschied vom Hanappi-Stadion. Auch davon erzählt die "Fußballfibel".

Fußballfibel
Die schönen Seiten von Rapid

Ein neues Buch beschreibt den SK Rapid Wien aus der leidenschaftlichen Perspektive der Fan-Kurve. PENZING. In den "Fußballfibeln" erzählen Fans von ihren Vereinen. Kamen in der Buchreihe bislang vor allem Vereine aus Deutschland zum Zug, erscheinen nun auch Bücher über die Wiener Vereine. Thomas Lanz hat die "Fußballfibel" über den SK Rapid Wien geschrieben. Der gebürtige Südtiroler fing Mitte der 1990er-Jahre an, sich für den Verein zu begeistern. Wegen Rapid zog er zum Studieren nach...

  • 14.05.19
Lokales
9 Bilder

Michael Tojner
Auf dem Rad durch den Bezirk Mariahilf

Der Unternehmer Michael Tojner nahm die bz mit auf Erkundungstour. Auf dem Rad wurde "sein" Mariahilf erkundet. MARIAHILF. Nicht viele bringen derzeit die Gemüter mehr in Wallung als der Heumarkt-Investor Michael Tojner. Doch während andere in einer solchen Situation den Kopf in den Sand stecken würden, bleibt er ruhig und fokussiert sich auf andere Projekte, wie die Umgestaltung des ehemaligen Hotel Kummer (bald Motto). Per Rad durch MariahilfZum Grätzel-"Spaziergang" erwartete der...

  • 13.05.19
  •  1
Lokales
Von Frank Ribéry über Marko Arnautović bis zu Andreas Ivanschitz: Helmut "Slimheli" Zeiner hat viele Fußballer tätowiert.

Andreas Ivanschitz, Marko Arnautović und Franck Ribéry
Kulttätowierer Helmut "Slimheli" Zeiner veröffentlicht Biografie

Kulttätowierer Helmut "Slimheli" Zeiner lebt und liebt seinen Beruf. Nun hat er seine Biografie veröffentlicht. LEOPOLDSTADT/DONAUSTADT. Ob Andreas Ivanschitz, Marko Arnautović, Mario Balotelli oder Franck Ribéry – Helmut "Slimheli" Zeiner hatte sie schon alle unter der Nadel. Dabei hat alles eher zufällig begonnen. "2000 wollte meine Frau ein Nagelstudio aufmachen und fragte, ob ich dort tätowieren will", erzählt der 52-Jährige. Doch als er in einem Tattoostudio nach einer Ausbildung...

  • 07.05.19
  •  3
Sport
Fußball-Cupfinale findet im Wörthersee Stadion statt

Fußball
Cupfinale im Wörthersee Stadion

Das  Wörtherseestadion ist Austragungsort für das Duell Serienmeister vs Rekordmeister. KLAGENFURT. Der Österreichische Fußballverband (ÖFB) hat die Entscheidung bekannt gegeben, dass das Fußball-Cupfinale zwischen FC Red Bull Salzburg und SK Rapid Wien am 1. Mai in Klagenfurt stattfindet. Hier zur Vorgeschichte.  Entscheidung ist gefallen Erfreut nach der Entscheidung des ÖFB zeigten sich heute, Dienstag Kärntens Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Klagenfurts Sportreferent...

  • 09.04.19
  •  1
Sport
Rapid beim Cup-Finale in der Generali-Arena: Wird sich die violette Tribüne am 1. Mai grün einfärben?

Entsetzen bei den Fans
Rapid beim Cup-Finale im Austria-Stadion? Jetzt mischt sich Klagenfurt ein

Am 1. Mai soll Rapid Wien im Stadion des Erzrivalen Austria Wien gegen Red Bull Salzburg spielen. Die Wogen in den sozialen Medien gehen - auf beiden Seiten - hoch. WIEN. Am 1. Mai soll das Finale des Uniqua-Cups in der Generali Arena, der Heimspielstätte von Rapids Erzrivalen Austria, stattfinden. Das sorgt auf beiden Seiten auf Social Media für Aufregung.  "Favoriten, wir kommen!" und "Aus violett wird jetzt grün-weiß" schreiben die Rapid-Fans auf Facebook. Die Austria Fans hingegen...

  • 04.04.19
  •  1
Sport
Die Käfigtour zieht im April und Mai durch die Wiener Parks. Im Sommer gibt es beim SK Rapid Jugendcamps.

Trainieren mit Rapid-Stars
Jugendcamps und Käfig-Tour beim SK Rapid Wien

Fitness und Spaß für den Sommer: Rapid lädt junge Kickerinnen und Kicker zum Training. PENZING. "Früh übt sich" lautet das Motto beim SK Rapid, wenn es um den grün-weißen Nachwuchs geht. Wer sein Talent auf dem Fußballplatz unter Beweis stellen möchte, hat beim Rekordmeister viele Gelegenheiten dazu, in die Fußstapfen der erfolgreichen Kicker aus Hütteldorf zu treten. Der Verein bietet auch heuer wieder neben zahlreichen Talentetagen die SK Rapid Jugendcamps im Sommer an. Die Camps...

  • 26.03.19
Sport
Fredy Bickel mit Christian Bauer, Obmann der Rapidfreunde.
3 Bilder

Fußball
"Ich glaube an diese Mannschaft!"

HAINBURG/D. Zum Besuch von Fredy Bickel schlugen zahlreiche grüne Herzen höher. Auf Einladung der Rapidfreunde Hainburg beehrte Rapid Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel die Mittelalterstadt und stand den Mitgliedern des Vereins Rede und Antwort auf zahlreiche Fragen. Der gebürtige Schweizer meinte auf die Frage, ob man Rapid in der Schweiz kennen würde mit "natürlich ist Rapid ein Begriff, logisch!" Und: "Vier Trainerwechsel in einer Saison machen sich nun mal bemerkbar. Bei diesem...

  • 04.03.19
Lokales
Der Täter wurde zu einer Geldstrafe von 5.400 Euro verurteilt.
3 Bilder

Gericht
Rapid-Fan vor St. Pöltener Gericht zur Kasse gebeten

Ein Rapid-Fan fasste am St. Pöltener Landesgericht eine saftige Strafe aus. ST. PÖLTEN (ip).In Tränen brach ein 22-jähriger Grün-Weiß-Fan nach der Urteilsverkündung am Landesgericht St. Pölten aus. Wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt fasste der Bursche eine Geldstrafe von 5.400 Euro (180 Tagessätze zu je 30€ oder 90 Tage Ersatzfreiheitsstrafe), eine bedingte Freiheitsstrafe von fünf Monaten mit dreijähriger Probezeit, sowie die Verlängerung der Probezeit für eine einschlägige Vorstrafe...

  • 22.01.19
Lokales
Der spirituelle Trainer Christoph Pelczar (Mitte) umringt von "seiner" Mannschaft. Viele Spieler kommen im Buch zu Wort.
3 Bilder

Buch
Der Fußball-Pfarrer über Glaube, Liebe und Rapid

Ein grünes Buch zur spirituellen Erbauung. Das ist "Glaube. Liebe. Rapid." von Christoph Pelczar. PENZING. Eigentlich kommt das neue Buch des Rapid-Pfarrers Christoph Pelczar zum richtigen Zeitpunkt. Sein Verein steht auf dem achten von zwölf Tabellenplätzen und die Mannschaft hat in der Hinrunde gerade einmal 20 Punkte erspielt. Dem offiziellen Rapid-Motto "Gemeinsam. Kämpfen. Siegen." wird das eigentlich nicht gerecht. Auch Pelczar geht es um das Kämpfen und das Siegen, allerdings...

  • 04.01.19
Lokales
War das Verhalten der Polizisten gerechtfertigt? Rund 1.300 Rapid Fans wurden am Weg ins Stadion aufgehalten.

"Eingekesselt"
Polizei überprüfte 1.300 Rapid-Fans am Weg zum Wiener Derby

Vorwürfe gegen die Wiener Polizei: Vor dem Derby Rapid Wien gegen Austria Wien kam es zu einem Polizeieinsatz, der für Diskussionen sorgt. Die Polizei veröffentlichte Videoaufnahmen des Einsatzes, um Vorwürfe zu widerlegen. WIEN. Rund 1.300 Rapid-Fans, die auf dem Weg zum Wiener Derby waren, werden den gestrigen Sonntag, 16.12.2018, wohl kaum so schnell vergessen. Das Match selbst wurde für sie zur Nebensache: Denn die Fans harrten bis zu sieben Stunden lang unfreiwillig vor dem Stadion...

  • 17.12.18
Lokales
Hatten große Freude: Die Klubbesucher mit Fan Rudi Grandics im Rapid-Dress und den jungen Fußballspielern Andrija Pavlovic (l.) und Ivan Mocinic (r.).
4 Bilder

Pensionistenklub im Werd
Punsch für den guten Zweck mit Rapid

Die Rapidler Andrija Pavlovic und Ivan Mocinic kamen bei der karitativen Punschhütte für das Integrationshaus Wien vorbei. LEOPOLDSTADT.  Mit einer eigenen Punschhütte sammelt der Pensionistenklub im Werd für das Integrationshaus Wien. Dieses bietet Asylsuchenden, Flüchtlingen und Migranten nicht nur Schutz und Sicherheit, sondern auch eine Zukunftsperspektive. Zur Eröffnung der Punsch-Saison des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser gaben die Klub.Singers Weihnachtslieder zum Besten....

  • 10.12.18
  •  1
Lokales
(v.l.) Rapid-Präsident Michael Krammer, Altbundespräsident Heinz Fischer, Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek und SPÖ Hietzing-Vorsitzender Gerhard Schmid.

Geschenk zum Achziger: Freundschaftsspiel für Heinz Fischer

Der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer wurde heuer 80 Jahre alt. HIETZING. Bescheiden zeigte sich Fischer, indem er alle üblichen Einladungen und Veranstaltungen bezüglich seines Geburtstages dankend ablehnte. Deswegen ließ man sich im Bezirk etwas anderes einfallen – Und zwar ein Benefiz-Fußballspiel zwischen dem ASV 13 und Rapid. "Heinz Fischer ist Rapid ebenso verbunden wie dem ASV 13, wo er als Stürmer gespielt hat", informiert Gerhard Schmid von der SPÖ Hietzing. "Die Zuschauer...

  • 02.11.18
Lokales
August Kraushofer mit seiner Tochter Sabine lebt und liebt Kaisermühlen.
3 Bilder

Ein echter Kämpfer mit Herz aus Kaisermühlen

Als Guli und Opa ist der 90-jährige Kaisermühlner August Kraushofer fast überall bekannt. Der bz erzählt er aus seinen Kindheitserinnerungen und was ihn bis heute fit hält. DONAUSTADT. Pferde, Fußball und Politik sind die großen Leidenschaften von August Kraushofer, auch wenn er sich heute über so manche Entwicklung, so manchen Abgeordneten oder über Fanausschreitungen ärgert. Seine Meinung hat er schon immer vertreten. „Mit dem Pfarrer Elmar, der Pfarrer von Kaisermühlen war und das...

  • 24.09.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.