Rapid

Beiträge zum Thema Rapid

Die Rapidlegenden stellen sich bei der Benefizveranstaltung den Fußballlegenden des Traisen-/Pielachtals
8

Naturfreunde Nö, Kirchberg
Rapid Legenden spielen für Nepal

Im Oktober findet am Sportplatz Kirchberg das Benefiz-Fußballspiel mit den SK Rapid Legenden statt. KIRCHBERG/NÖ (th). Seit 2009 bauen die Naturfreunde Niederösterreich zusammen mit "Children of the Mountain Austria" in Nepal Schulen auf. Für Ernst Dullnigg, Landesgeschäftsführer der Naturfreunde NÖ, ist dies ein Herzensprojekt. Rapid in Kirchberg Doch was hat Rapid mit Nepal zu tun? Diese Frage ist schnell beantwortet. "Es war schon immer ein Wunsch von mir, dass die Rapidlegenden...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Nach einem positiven Coronavirus-Test bei Rapid Wien müssen alle Spieler in Quarantäne.

Erneut Corona-Fall bei Rapid
Alle Rapid-Spieler in Zwangs-Quarantäne

Es ist der Alptraum eines jeden Bundesliga-Vereins: Ein Corona-Fall unter den Spielern sorgt für eine Zwangs-Quarantäne des gesamten Kaders samt Betreuungspersonals. Sogar das Trainingslager musste nun abgebrochen werden. ÖSTERREICH. Eine sportliche Katastrophe ereilt den Wiener Bundesligisten und Österreichs Fußballvizemeister Rapid: Nur neun Tage nach dem ersten Corona-Fall wurde nun der nächste Fall bekannt: „Im Rahmen einer regulären wöchentlichen Covid19-Testung im Trainingslager in...

  • Wien
  • Anna Richter-Trummer
Sexismus erkennen für Anfänger: Das Rapid-Spruchband von vor zwei Wochen sorgt nach wie vor für Diskussionen. Nun droht Hauptsponsor Wien Energie mit Vertragsauflösung.
2

Nach Sexismus bei Rapid-Spiel
Hauptsponsor Wien Energie droht mit Vertragsauflösung

Nach dem Sexismus-Eklat droht Rapid-Hauptsponsor Wien Energie dem Verein nun mit einer Vertragsauflösung und will die Situation in den kommenden Monaten "sehr genau" beobachten. PENZING. Manchmal ist Sexismus schwerer zu erkennen, in den meisten Fällen aber eindeutig identifizierbar. Letzteres trifft auf ein Spruchband zu, das vor rund zwei Wochen bei einem Heimspiel des SK Rapid Wien gegen TSV Hartberg im menschenleeren Block West zu sehen war. Die Rapid-Fans wollten damit ihren Unmut über...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Andy Marek im Talk über die Zeit nach Rapid, seine Zukunft und warum er nie aus dem Waldviertel weg wollte.
4

Interview
Andy Marek: "Ich spüre das Feuer immer noch" - mit Video

Rapid-Legende, Stadionsprecher, Moderator und Entertainer Andy Marek im Interview über seine Zeit nach dem Ausstieg beim Rekordmeister und sein Leben im Waldviertel. GROSS SIEGHARTS. Andy Marek war 28 Jahre lang die Stimme des österreichischen Fußballs. Vor knapp drei Monaten zog er sich zurück. Wie es ihm seitdem geht, was er noch vorhat und warum er es doch nicht lassen kann. Mit Videointerview in voller Länge. Andy, du hast das Rapid-Mikro vor zweieinhalb Monaten abgegeben. Was...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Siegfried Neuschitzer, Marina und Thomas Schurian mit RZ Pellets WAC Präsident Dietmar Riegler (von links)
31

Bildergalerie
RZ Pellets WAC gegen Rapid: Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit

Unentschieden trennten sich der RZ Pellets WAC und Rapid in der Lavanttal-Arena.  WOLFSBERG. Auch zwei Tore des Wolfsberger Top-Scorers Shon Weissman reichten nur für ein Remis gegen den direkten Konkurrenten um den begehrten dritten Tabellenplatz in der Bundesliga. Am Ende musste sich die Elf von Chefcoach Ferdinand Feldhofer, die das Match über weite Strecken kontrollierte, mit einem enttäuschenden Remis zufrieden geben. Zu den mehr als 5.700 Zuschauern in der Wolfsberger Lavanttal-Arena...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Bernhard Teferle
Der 5. Special Needs Team Hallencup
3

Sport in Purkersdorf
Special Needs Team - Hallencup 2020

++UPDATE++ "SNT-Hallencup" in der Sporthalle des BG/BRG Purkersdorf (14.03.2020) wurde abgesagt SK Rapid „SNT-Hallencup 2020“ mit prominenter Unterstützung PURKERSDORF. (pa) Bei kaum einem Sportevent in Purkersdorf und Umgebung steht der Inklusionsgedanke so im Vordergrund, wie bei der mittlerweile sechsten Auflage des „Special Needs Team“ (SNT) Hallencups. Die beiden Hauptveranstalter SK Rapid Wien und Sportfreunde Purkersdorf freuen sich darüber hinaus über alt bewährte Partner und...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Tschauner-Direktorin und Geschäftsführerin von Basis.Kultur.Wien Monika Erb mit Werner Kuhn (li.) und Christoph Peschek vom SK Rapid

Gelungenes »Heimspiel«
SK Rapid traf Wien & Wiener Traditionsbetriebe

Die »Rekordmeisterbar« im Allianz-Stadion war am 18. Februar 2020 Hotspot für Wiener Traditionsbetriebe. Als Veranstalterin luden die FreundInnen der Tschauner Bühne, allen voran Direktorin und Geschäftsführerin von Basis.Kultur.Wien Monika Erb, zu einem prominent besuchten Vernetzungstreffen. Über die Herausforderungen und Vorteile außergewöhnlicher Kooperationen am Standort Wien sprach Moderatorin Sonja Kato mit Martin Bruckner vom SK Rapid, Landtagspräsident
 Ernst Woller sowie mit...

  • Wien
  • Penzing
  • Andreas Huber
Andy Marek war 27 Jahre ein Fixpunkt in der Rapid-Familie. Am Sonntag greift er zum letzten Mal zum Mikrofon.

Rapid-Wien
Andy Marek nimmt nun wirklich Abschied

Seit 27 Jahren ist der Niederösterreicher Andreas Marek aus dem Traditionsverein Rapid-Wien nicht wegzudenken. Doch am Sonntag, 16. Februar, ist Schluss damit. Er legt seine Tätigkeit als Club-Service-Leiter zurück. WIEN. Rapid-Wien Fans sind derzeit in Aufregung. Nicht nur weil der österreichische Rekordmeister  sich derzeit auf dem dritten Platz in der Bundesligatabelle befindet – 12 Punkte trennen die Kicker vom Erstplatzierten, Red Bull Salzburg – sondern weil sie am Sonntag, 16....

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Alfred Körner ist am Donnerstag, 23. Jänner, im Alter von 93 Jahren verstorben.

Rapid Wien
Fußball Legende Alfred Körner verstorben

Mit 93 Jahren hat Fußball und Rapid-Legende Alfred Körner am Donnerstag, 23. Jänner, für immer seine Augen geschlossen. Die österreichische Fußballwelt trauert. WIEN. Mit nur 17 Jahren spielte Alfred Körner das erste Mal für Rapid Wien. Schon damals legte er den Grundstein für eine grandiose Fußball-Karriere, denn er traf dabei auch gleich zum ersten Mal für seine Mannschaft. Insgesamt folgten 171 Tore, die der Ottakringer in 309 Pflichtspielen zwischen 1942 und 1959 schoss. Am...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
[b†]Duellierten[/b] sich 2018: Mario Haas und Mario Majstorovic

Grazer Bandenzauber bringt ein Stadtderby

Am 28. Dezember kicken im Raiffeisen Sportpark zahlreiche Fußball-Legenden für die gute Sache. Hallenfußball hatte in Graz immer einen hohen Stellenwert: Das im Vorjahr erstmals ausgerichtete Benefizturnier, veranstaltet vom Lions Club rund um Oliver Wieser und Andreas Cretnik, war im Vorjahr daher auch ein voller Erfolg. Jetzt legt man mit der zweiten Auflage nach. Gespielt wird am Samstag, den 28. Dezember, in zwei Gruppen. Die Fans können sich freuen, schließlich werden im Raiffeisen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Edi Pauschert, Toni Polster und LASK-Legende und Teamspieler Dolfi Blutsch (v. l.).
93

Fußball-Legendentreffen
Toni und die Legenden ließen es polstern

Die Legenden des österreichischen Fußballs trafen sich im Casino Linz erneut zum Stelldichein. LINZ. Wahre Legenden des österreichischen Fußballs gaben sich im Casino Linz wieder die Klinke in die Hand. Das Treffen zahlreicher ehemaliger Fußballgrößen aus dem ganzen Land ist zur mittlerweile lieb gewordene Tradition geworden. Die Meistermannschaften der Stadtrivalen von LASK und SK Vöest laden dazu Jahr für Jahr Sponsoren und Legenden ein. Heuer durften Trainer- und Spieler-Legende Dolfi...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
In den Vereinsfarben Grün-Weiß: die neue Rapid-App.

Fussball App aus Penzing
Die neue SK-Rapid-App steht zum Download bereit

Die Rapid-App wurde erneuert und mit einigen Zusatz-Funktionen aufgepeppt. PENZING. Durch die Digitalisierung verändert sich die Art und Weise, wie Fans Fußball konsumieren. Beim SK Rapid Wien zeigt sich das etwa durch steigende Zugriffszahlen auf die Vereinshomepage und die Rapid-App. Nun wurde die App überarbeitet, was nicht nur optische Veränderungen, sondern auch neue Inhalte und Funktionen gebracht hat. So gibt es den Liveticker ab sofort nur mehr am Smartphone, dafür mit vielen...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky
Am Samstag, 19. Oktober, heißt es wieder: Schaufel in die Hand und Bäumchen für einen neuen Wald pflanzen. Für Rapid-Fans gibt es dabei eine besondere Belohnung.

Donaustadt
Wiener pflanzen einen neuen Wald – Rapid packt mit an

Am Samstag, 19. Oktober, wird in der Donaustadt der Grundstein für einen neuen Wald gelegt oder besser gepflanzt. Auch Rapidler mischen sich unter die Hobbygärtner und laden zusätzlich zur Autogrammstunde.  DONAUSTADT/PENZING. Wer das Wochenende dazu nutzen möchte, Spaß mit einem guten Zweck zu verbinden, ist bei der Aktion "Wald der jungen WienerInnen 2019" genau richtig! Mit dieser Wald-Pflanzaktion wird auch heuer wieder ein neuer Wald in Wien entstehen. Die Aufforstungsfläche und rund...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Herzensklub: Stangl (m.)  wurde beim SK Sturm ausgebildet
3

Stefan Stangl berichtet – "Fußball ist kein Wunschkonzert"

Vom Nationalspieler zum Vereinsuchenden – Stefan Stangl spricht über das Leben als Fußballer ohne Job. Er ist neben Roman Wallner der einzige Fußballer Österreichs, der mit dem SK Sturm, Red Bull Salzburg, Rapid Wien und Austria Wien für alle vier "großen" Vereine der österreichischen Bundesliga spielte. Nach diesen namhaften Engagements geriet seine Karriere allerdings etwas ins Stocken und im Moment gilt er als einer der besten Fußballer Österreichs ohne Job. Die Rede ist von Stefan...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
5

Alt-Stars
Legenden am Laaer Fussballplatz

LAA. Peter Pacult, Christian Keglevits, Michael Hatz und natürlich „Lokalmatador“ Gerd Wimmer: Große Namen des österreichischen Fußballs liefen am Laaer Sportplatz zum Legendenspiel zwischen SC AMW Laa und SK Rapid Wien auf.  Gerd Wimmer, der ja lange Zeit im SC Laa-Nachwuchs spielte und es dann über Rapid auch in die deutsche Bundesliga zu Eintracht Frankfurt schaffte, wollte mit diesem Spiel seinem ehemaligen Heimatverein eine Ehre erweisen und ihn unterstützen. 1000 Besucher Die Spieler...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
51

Jubiläumsmatch
Rapid Wien zu Gast beim SV Güssing

Das Jubiläumsspiel gegen den österreichischen Rekordmeister Rapid Wien bildete den Abschluss und zugleich Höhepunkt der 100-Jahr-Feierlichkeiten des SV Güssing. Zahlreiche Zuseher ließen sich das "Jahrhundert-Match" nicht entgehen und kamen vor allem um den Rapidlern auf die Beine zu sehen. Die Erwartungen wurden keineswegs enttäuscht. Die Hütteldorfer zeigten von Beginn an ihre Spielfreudigkeit. Sternstunde Nach dem frühen 0:1 für die Gäste folgte die große Sternstunde von Roman Rasser....

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Geschäftsführer Sport Zoran Barisic heißt Koya Kitagawa in Hütteldorf willkommen.
1

Kicker aus Japan
Rapid nimmt neuen Stürmer Koya Kitagawa unter Vertrag

Zuwachs in Hütteldorf: Rapid nimmt erstmals einen japanischen Spieler unter Vertrag. Koya Kitagawa wechselt von Shimizu S-Pulse nach Wien und steht bis 2023 unter Vertrag. WIEN. Der SK Rapid feiert seinen jüngsten Zuwachs. 23 Jahre ist der neue Stürmer Koya Kitagawa alt, der schon bald in Grün und Weiß am Hütteldorfer Rasen stehen wird. Kitagawa ist der erste Japaner, der für den Verein spielt. "Ich bin sehr stolz, dass ich als erster Japaner für den SK Rapid spielen darf. Ich wollte...

  • Wien
  • Penzing
  • Maximilian Spitzauer
Die Rapid-Fans wurden zu lange festgehalten: So urteilt das Wiener Verwaltungsgericht.

Eingekesselte Rapid-Fans
Weiter Diskussion um das Derby-Urteil

Wie ist das Urteil des Verwaltungsgerichts zum Derby-Kessel vom 16. Dezember 2018 einzuschätzen? PENZING. Es ist auf den ersten Blick ein Erfolg für die 28 Rapid-Fans, die gegen ihre Einkesselung durch die Polizei auf einer Brücke in der Nähe des Austria-Stadions Maßnahmenbeschwerde eingelegt haben. Das Verwaltungsgericht Wien hat 21 dieser Beschwerden akzeptiert, 35 von 47 Beschwerdepunkten wurde recht gegeben. Doch der Teufel steckt wie so oft im Detail. Das mag auch daran liegen,...

  • Wien
  • Penzing
  • Christian Bunke
Landesrat Christian Illedits (r.) mit Sponsor Lisa-Maria Fuith-Rakowitz (3.v.r.) sowie den beiden Kapitänen Dominik Luif (l., Pinkafeld) und Maximilian Hoffmann (r., Rapid) und dem Schiri-Team Davor Divkovic (2.v.l.), Albert Wandl (3.v.l.) und Jan-Uwe Thiel (Mitte).
4

Ehrengäste am Fussballplatz in Pinkafeld
Landesrat Christian Illedits führte Ankick bei Freundschaftsspiel zwischen SC Pinkafeld und SK Rapid Wien durch

PINKAFELD. Im Zuge ihrer "grün-weißen" Wochen gastierte am Dienstagabend am Sportplatz in Pinkafeld der SK Rapid Wien. Dabei führte Landesrat Christian Illedits den Ehrenankick durch. Zahlreiche Polit-Prominenz fand sich beim Freundschaftsspiel ein, an der Spitze Landtagspräsidentin Verena Dunst. Sie mussten mitansehen, wie "ihre" Pinkafelder gegen den Bundesligisten Rapid mit 9:0 besiegt wurden. Wertvolle Erfahrung"Gerade Vorbereitungsspiele, und in der kommenden Woche natürlich dann auch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
8

Rapid Wien
Tag der offenen Tür 2019

ca 4000 Fans kamen zum Tag der offenen Tür 2019 und Mannschaftsvorstellung des SK Rapid zum Allianz Stadion. Anschließend gab es noch ein Legendenspiel Rapid gegen Sportclub/Vienna

  • Wien
  • Penzing
  • Othmar Rabensteiner
1.300 Rapidfans mussten über acht Stunden in klirrender Kälte ausharren. Das war laut Verwaltungsgericht zu lang.
1

Rapid Kessel
So lautet das Urteil im Prozess von Rapid-Fans gegen die Polizei

Über acht Stunden wurden 1.300 Rapid-Fans am 16. Dezember 2018 eingekesselt. 28 von ihnen haben dagegen eine Maßnahmenbeschwerde eingelegt. Heute wurde das Urteil in der Angelegenheit gefällt. PENZING/FAVORITEN.  In 35 von 47 Beschwerdepunkten wurde den Fans recht gegeben. Allerdings war der Richter sichtlich bemüht, den Polizeieinsatz insgesamt zu legitimieren. So war sein Hauptkritikpunkt, dass die Identitätsfeststellung zu lange gedauert habe und die anschließende Wegweisung der Fans...

  • Wien
  • Penzing
  • Christian Bunke

Volksschule Großgöttfritz auf Reisen
VS Großgöttfritz beim Rapid-Match in Wien

Auf Einladung von Andy Marek besuchten die Schulkinder mit ihren Lehrerinnen und Familien am 25.5.2019 das Rapid Match. 120 Fußballfans reisten mit drei Bussen nach Wien und fieberten lautstark beim Spiel gegen Altach mit. Am Foto: vorne von links: Marcel Strasser, Alexander Straßer, Anna Weber, Christoph Redl, Direktorin Martina Schmöllerl, Anna Mutenthaler hinten von links: Lehrerinnen Stephanie Zahler und Katharina Gutmann, Andy Marek, Viktoria Kirchmayr, Elternvereinsobmann Peter...

  • Zwettl
  • Mario Ecker
Kampfmannschaft im Jahre 1985. Das Team wurde Meister in der Bezirksliga und stieg auf in die Landesliga.
3

Gemeinde St. Pantaleon
Sportclub St. Pantaleon-Erla feiert 60-jähriges Jubiläum

Der Sportclub St. Pantaleon-Erla feiert von 28. bis 30. Juni das 60-jährige-Jubiläum am Sportplatz in St. Pantaleon. ST. PANTALEON. Begonnen wird das Fest am Freitag ab 18 Uhr. Am Programm steht der Einmarsch der Vereine, der Bieranstich und eine Bühnenshow von Showbarkeeper Stefan Haneder. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „die Drawigen“. Das besondere Highlight an diesem Wochenende ist das Match der Pantas gegen die Rapid-Legenden. Anpfiff ist am Samstag, 29. Juni, um 17 Uhr....

  • Enns
  • Anna Böhm

Lexikon des unnützen Wissens
Keiner kann die Glasgow Rangers schlagen!

Am Wochenende steigt die letzte Runde unserer Fußballmeisterschaft, deren Rekordsieger ja der SK Rapid Wien ist. Die Hütteldorfer holten insgesamt 32 Meistertitel - imposant, aber nichts gegen die Glasgow Rangers. Die wurden nämlich gleich 54 Mal schottischer Meister - und sind damit die Weltmeister unter den Rekordmeistern. Bester asiatischer Klub in dieser Rangliste ist South China AA aus Hongkong, der die dortige Hong Kong First Division League immerhin 41 Mal gewinnen konnte. 40...

  • Stmk
  • Graz
  • Dieter Demmelmair
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.