11.05.2016, 20:30 Uhr

Ungeheuer: Naarner Film erobert Österreichs Kinos

Gedreht wurde auch im Keltendorf Mitterkirchen (Foto: Lichtenberger)

Mittelalter-Thriller von Josef Lichtenberger geht nach der Premiere auf Tour

NAARN (up). "Im Mühlviertel des 13. Jahrhunderts kehrt der Kreuzfahrer Martin in seine Heimat zurück. Daraufhin verspricht er seiner Familie, sie nie wieder zu verlassen. Vom Herzog wird er aber aufgefordert, in einem Dorf einen Mörder zu suchen. Je mehr Martin herausfindet, desto mehr begibt er sich in Gefahr, das nächste Opfer des Täters zu werden", beschreibt Josef Lichtenberger den Inhalt seines neuesten Filmes "ungeheuer". Dieser diente dem Regisseur auch als Bachelor-Arbeit für sein Studium „Zeitbasierte und Interaktive Medien“ an der Kunstuniversität Linz.
Seine Liebe zum bewegten Bild fand der Filmproduzent aus Naarn bereits im Volksschulalter. Die ersten Gehversuche begannen mit der Video8-Kamera seines Vaters. Schauspielerische Unterstützung erhielt der Mittelalterfilm vom Ensemble der Theatergruppe Naarn und vom Perger Urgestein Gerhard Pilz. Gedreht wurde im September 2015 in Naarn, im Erdstall in Perg, am Großdöllnerhof in Rechberg, auf der Burg Kreuzen, auf der Ruine Windegg, im Keltendorf Mitterkirchen sowie in der Wolfsschlucht in Bad Kreuzen. Vor Drehbeginn feilte Lichtenberger gemeinsam mit Filmemacher Maximilian Rottensteiner anderthalb Jahre lang am Drehbuch.
Am 21. Mai findet in Naarn im Gasthaus Walterer um 20 Uhr die Premiere statt. Bis 10. Juni wird der Film dann durch Österreich auf Tour gehen.

-----

Daten zur Produktion

Originaltitel: ungeheuer
Laufzeit: 62 Min
Genre: History / Thriller
Regie: Josef Lichtenberger
Drehbuch: Josef Lichtenberger, Maximilian Rottensteiner
Produktion: Josef Lichtenberger Filmproduktion

Filmtour

Am 21. Mai 2016 findet in Naarn die Premiere des Films statt. Bis zum 10. Juni wird der Film durch Österreich auf Tour gehen und in den Kinos der Dieselkino-Kette zu sehen sein. Regisseur Josef Lichtenberger wird bei den Vorführungen der Filmtour als auch an drei Dieselkino-Standorten anwesend sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

21.5. Naarn - GH Walterer
22.5. Katsdorf - Kino
29.5. Grein - Stadtkino
1.6. Perg - KUZ
3.6. Bad Kreuzen - Burgkeller
9.6. Mitterkirchen - Pfarrheim
10.6. Wien - Topkino*
Alle Spieltermine um 20 Uhr (*18 Uhr)

Dieselkino

24.5. Braunau*
24.5. Fohnsdorf
31.5. Bruck/Glstr.
31.5. Gleisdorf
31.5. Kapfenberg
31.5. St.Johann/Pongau*
2.6. Leibnitz
2.6. Oberwart*
Alle Spieltermine um 20 Uhr
*Regisseur anwesend



1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.