21.03.2016, 11:27 Uhr

Bahnhof bald Heimat der kleinen Maz-Bahn

Besichtigten die Fortschritte auf der Bahnhofs-Baustelle in Kirchberg (v.li): Bauhof-Mitarbeiter Markus Gonaus, Vizebürgermeister Franz Singer, Mariazellerbahn-Dienststellenleiter Anton Hackner, Bürgermeister Ök. Rat Anton Gonaus, Ing. Günter Draxler und Walter Puchegger vom Modellbahn-Museum und Leader-Geschäftsführer Dipl.Ing. Petra Scholze-Simmel. (Foto: privat)
KIRCHBERG (red). Der Aus- und Umbau des Bahnhofs in Kirchberg für die Übersiedelung des „Modellbahnmuseums Mariazellerbahn“ schreitet zügig voran. Im Zuge einer Baustellenbesichtigung informierte Bürgermeister Anton Gonaus den Dienststellenleiter der Mariazellerbahn, Anton Hackner sowie Leader-Geschäftsführerin Petra Scholze-Simmel über den Fortgang der Arbeiten. Die Arbeiten sollen bis zum Sommer abgeschlossen werden. Dann beginnt das Team vom Modellbahnmuseum Mariazellerbahn mit dem Aufbau der Modellbahnanlage im Bahnhof und mit der Restaurierung der E-Lok. Mit Anton Hackner von der NÖVOG gab es Gespräche über künftige Kooperationen und gemeinsame Werbeaktivitäten für die `kleine und die große` Mariazellerbahn. Regionsübergreifende Werbeaktivitäten sind vorgesehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.