Kirchberg

Beiträge zum Thema Kirchberg

SportBezahlte Anzeige
4 Bilder

Fightclub 300 expandiert
Fightclub 300 - Kirchberg an der Raab

Der Kampfsportverein Fightclub 300 hat sich selbst in der aktuellen Lage und Zeit nicht ausgeruht. Ich freue mich mitteilen zu dürfen, dass der Fightclub 300 seine Pforten nun auch in Kirchberg an der Raab (Bezirk Steiermark Südost) öffnen wird. In der vergleichsweisen noch kurzen Vereinsgeschichte können Sie nun mit Stolz auf die Erfolge derVergangenheit und Gegenwart blicken. Aktuell verzeichnen Sie Europameister im Profiboxen und Kickboxen und mehr als 20 nationale Champions in den...

  • 22.05.20
Freizeit
Viktoria Schnaderbeck beim Empfang durch die Gemeinde und den TSV Kirchberg nach der EM 2017.
2 Bilder

Viktoria Schnaderbeck
Stolze Frau und bewusstes Vorbild

Viktoria Schnaderbeck übernimmt nicht nur am Fußballfeld gerne die Verantwortung. Die WOCHE stellt im Zuge des Schwerpunkts "Fokus Frau" Persönlichkeiten vor, die ihre Mitmenschen inspirieren. Dazu zählt die Fußballerin Viktoria Schnaderbeck. Die gebürtige Kirchbergerin, seit 2018 in Reihen des Arsenal WFC bzw. Kapitänin des Nationalteams, zählt zu den großen Aushängeschildern des österreichischen Frauenfußballs. "Es gibt keine Probleme, nur Lösungen", lautet die Grundeinstellung der...

  • 15.05.20
Lokales
Sensationeller Einsatz der Kameraden.

Feuerwehr-Nachbarschaftshilfe in Zivil
Rindenmulch in Abstellraum in Flammen

KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Feuerwehrmänner in der Nachbarschaft zu haben kann viel wert sein. Diese Erfahrung machte eine Familie aus Kirchberg am Wagram am 8. Mai. Aus unbekannter Ursache waren im Abstellraum ihres Hauses Säcke mit Rindenmulch in Brand geraten. Nachdem erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch gescheitert waren, liefen die Bewohner auf die Straße und riefen laut um Hilfe. Glutnester abgelöscht Während eine Anwohnerin den Notruf wählte, lief ein anderer Nachbar um einen...

  • 09.05.20
Lokales
Neustifter Straße in Kirchberg wird neugestaltet.

Kirchberg
Baustart der Arbeiten für neue Neustifter Straße

Baustart der Arbeiten für die Neugestaltung der Neustifter Straße in Kirchberg am Wagram KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Die Neustifter Straße in Kirchberg am Wagram im Zuge der Landesstraße L 46 wird auf eine Länge von rund 350 m erneuert. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Kirchberg am Wagram ist ein wichtiger Schritt...

  • 05.05.20
Lokales
Blut spenden rettet Leben.

Blutspenden
Die aktuellen Termine im Bezirk Tulln

Rotes Kreuz: Blutspendeaktionen finden statt BEZIRK TULLN (pa). Die geltenden Schritte zur Eindämmung des Corona-Virus betreffen viele Bereiche des täglichen Lebens. Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven jedoch macht keine Pause. Das Rote Kreuz bittet daher wie immer um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten. Blutspenden: Sicher und...

  • 29.04.20
Lokales
Die Bauarbeiten zu NÖ's größter Fischwanderhilfe haben begonnen.
10 Bilder

Donaukraftwerk Altenwörth
Bauauftakt für NÖ's längste Fischwanderhilfe

Baubeginn für Niederösterreichs längste Fischwanderhilfe; Bauauftakt für das Projekt LIFE Network Danube Plus: Niederösterreichs längste Fischwanderhilfe entsteht beim Donaukraftwerk Altenwörth. KIRCHBERG AM WAGRAM / ZWENTENDORF (pa). Das Donaukraftwerk Altenwörth wird mit Hilfe von Niederösterreichs längster Fischwanderhilfe barrierefrei. Zusätzlich verbessert VERBUND als Kraftwerksbetreiber zusammen mit der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram die Badequalität am Altenwörther Altarm. Zusammen...

  • 29.04.20
Freizeit
Kellergasse Wagram: Ein Glaserl Wein geht immer - diesmal aber im Wohnzimmer.
4 Bilder

Online-Events
Wagram-Saisonauftakt startet planmäßig am 1. Mai

Als eines der größten regionalen Online-Events eröffnet Region Wagram mit #wagramonline unter www.regionwagram.at die Saison erstmals digital KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Beginnend mit dem 1. Mai werden vier Wochenenden lang Winzer, Gastronomen, KellergassenführerInnen & Co die einzigartigen Wein-, Kulinarik-, Garten- und Kulturerlebnisse als Online-Live-Events über Social Media den Menschen ins Wohnzimmer streamen. Und das live aus dem Winzerhof, der Küche oder dem Garten. „Wir wollen den...

  • 28.04.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Scheune und Werkstatt in Flammen

Scheune brannte KIRCHBERG. Am 7. April stand eine Scheune im Gemeindegebiet in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand der Giebelwand und des Scheunengebäudes löschen und das Übergreifen auf den Dachstuhl verhindern. Feuer in 
Werkstatt PITTEN.  Am 7. April dürfte ein 83-Jähriger in seiner Werkstatt einen Winkelschleifer verwendet haben. Ein Funke sprang auf Kartons in der Nähe über und es entwickelte sich ein Brand. Die Feuerwehr Pitten konnte den Brand löschen. Der Mann wurde nach der...

  • 08.04.20
Lokales
Wir können nur hoffen, dass die Coronakrise zu dem Zeitpunkt schon Vergangenheit ist.

Winnetou-Spiele
Karl Mays "Im Tal des Todes"

Sommer 2020: Winnetou-Spiele bringen Karl Mays „Im Tal des Todes“ und feiern 20 Jahre-Jubiläum KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Im Sommer finden wieder die Winnetou-Spiele in der Arena Wagram statt. Rochus Millauer inszeniert Karl Mays Bühnenklassiker „Im Tal des Todes“, ein temporeiches Stück für Jung und Alt mit viel Dramatik und Humor: Emy Wilkins geht auf die Suche nach ihrem verschollenen Vater; Lord Castlepool auf die Suche nach Dinosaurier-Knochen. Heuer feiern die Winnetou-Spiele zudem ihr...

  • 02.04.20
Lokales
Blumen Iris ist für Sie da.

Kirchberg
"Blumen Iris" liefert Ihnen Pflanzen nachhause

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Blumen Iris" erlitt nach einem kleinen Umsatzplus im Jänner und Februar ab Mitte März einen Umsatzeinbruch von ca. 44 Prozent. "Die laufenden Kosten laufen aber weiter", so Chef Thomas Wolfgruber. Derzeit sind die drei Lehrlinge in Kurzarbeit und man hofft auf eine gute Aussetzsaison, wenn schon das Ostergeschäft entfällt. Laufend kommen neue Pflanzen für die Sommersaison ins Blumengeschäft. Mit dem Lieferservice werden Topfpflanzen, Gemüsepflanzen und Kräuter aus...

  • 28.03.20
Lokales
Das Donaukraftwerk in Altenwörth ist jetzt wieder voll einsatzfähig.
4 Bilder

Strom aus der Donau
Altenwörth wieder voll einsatzfähig

Wartungsarbeiten in Österreichs größten Flusskraftwerk trotz Krise abgeschlossen- Wasserkraft aus der Donau als Rückgrat der Stromversorgung ZWENTENDORF / KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Das Donaukraftwerk Altenwörth ist mit 2 Mrd. Kilowattstunden Jahreserzeugung Österreichs größtes Flusskraftwerk. Gerade in der jetzigen Lage zählt die jederzeitige Verfügbarkeit und stabile Stromerzeugung aus der Donau besonders. Trotz Einschränkungen konnten VERBUND-Mitarbeiter die jährliche Wartung erfolgreich...

  • 27.03.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Zimmereinrichtung verbrannte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 20.03.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Feueralarm gab es Mittwoch, den 11. März, in Kirchberg am Wechsel. Im Schlafzimmer der Pensionistin Maria Prenner (57) aus Kirchberg, Markt Nr. 35, war Feuer entstanden. Es war gegen 8 Uhr 15, die Pensionistin saß gerade in der Küche, als aus den Fugen der Schlafzimmertür Rauch drang. Die Frau hielt sofort Nachschau, da stand das Zimmer bereits in hellen Flammen. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Durch...

  • 19.03.20
Lokales
2 Bilder

Barrierefreiheit
Bahnhof Kirchberg am Wagram wird modernisiert

Barrierefreier Bahnhof bis Ende 2020; Gesamtinvestitionen 5,4 Millionen Euro KIRCHBERG AM WAGRAM (pa).  Der Bahnhof Kirchberg am Wagram an der Franz-Josefs-Bahn wird in diesem Jahr umfassend modernisiert und zu einer kundenfreundlichen und barrierefreien Verkehrsdrehscheibe umgebaut. Die ÖBB damit setzen wichtige Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung. Die Modernisierung erhöht nicht nur den Reisekomfort für die Fahrgäste, sondern hebt auch die Verknüpfung der einzelnen Verkehrsmittel auf ein...

  • 11.03.20
Lokales
Vor dem Laufrad: Kraftwerker Matthias Rossecker und Verbund-Presse-Chef Florian Seidl.
Video
9 Bilder

Revision in Altenwörth
Unter der Turbine, im Herzen des Kraftwerks (mit Video)

Revision im Donaukraftwerk Altenwörth: Turbine sechs wurde trockengelegt, die Rotorblätter geschliffen und alles gereinigt. Und die Bezirksblätter waren mit dabei. ALTENWÖRTH / ZENTRALRAUM NÖ. "Genau genommen sind wir 20 Meter unter der Donau", sagt Florian Seidl, seines Zeichens Pressesprecher der Verbund AG. Aber er ist nicht allein, im Schlepptau hat er Kraftwerker Matthias Rossecker und Tullns Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler dabei. Und hier erhalten Sie gleichen einen Eindruck,...

  • 09.03.20
Lokales
Freuten sich über den Besucherandrang beim der Filmpremiere: v.l.n.r. LEADER-Obmann Anton Gonaus, BR Bgm. Karl Bader, Bgm. Karl Oysmüller, Regisseurin Teresa Distelberger, Bgm. Franz Singer, Raiffeisen Bankstellenleiterin Gerda Maria Scheuer.

Rettet das Dorf, Pielachtal
Filmpremiere
 im Pielachtal

Großes Interesse an Filmpremiere
. KIRCHBERG. 170 Filmbegeisterte erlebten am Donnerstag Abend in der Kirchberghalle die Mostviertel-Premiere des Filmes „Rettet das Dorf“ von Regisseurin Teresa Distelberger. Das Dorfleben aufrecht erhalten In sehr sympathischen Bildern wird gezeigt, was es braucht um das Dorfleben in Zeiten anhaltender Globalisierung aufrecht zu erhalten. Beim anschließenden Filmgespräch mit der Regisseurin gaben Bgm. Karl Oysmüller (St. Aegyd am Neuwalde), BR Bgm. Karl...

  • 09.03.20
Lokales

Sparkasse sponsert "First Responder" Rucksack

Gerade wenn Minuten zählen ist ihre schnelle Hilfe der erste Schritt zur Rettung – die der „First Responder“ des Österreichischen Roten Kreuz. Bei der geplanten Erweiterung auf das Feistritztal konnte nun ein weiterer Meilenstein durch die großzügige Unterstützung seitens der Sparkasse erreicht werden: Mario Ehrenhöfer von der Sparkasse in Kirchberg am Wechsel übergab diese Woche Notfallsanitäterin Katharina Secco – im Beisein von Bezirksstellenleiter Gregor List – einen neuen Rucksack bestückt...

  • 03.03.20
Lokales
2 Bilder

Kirchberg ist auch heuer wieder vital

Im Gemeindeamt stellte "Kirchberg vital" das spannende Jahresprogramm vor. Die Verantwortlichen für "Kirchberg vital" präsentierten das Programm für das heurige Jahr. Unter dem Jahresmotto "Leben im Wandel" finden in der Gemeinde mehr als 30 Veranstaltungen statt. Der Bogen reicht dabei von Vorträgen über Bewegungseinheiten (Gymnastik, Wandern, Aerobic, Tanz, Yoga) bis zu einer Schreibwerkstatt und einem Erzählcafe. Engagement der Menschen "Die Plattform Kirchberg vital lebt vom...

  • 01.03.20
Lokales
Die Schüler der Polytechnischen Schule Kirchberg an der Pielach.

PTS Kirchberg
Immer bessere Karrierechancen für Poly-Absolventen

KIRCHBERG/PIELACH. Die Aufwertung der Lehrberufe, der große Facharbeiterbedarf in der Wirtschaft, die Möglichkeit der Lehre mit Matura und anschließendem Studium. All das sind gute Gründe für talentierte Schüler, die Polytechnische Schule zu besuchen und nach der Schule in einem regionalen Betrieb mit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung zu beginnen. Die Betriebe bevorzugen es immer häufiger, junge Leute selbst auszubilden und ihnen das Studium berufsbegleitend zu ermöglichen....

  • 21.02.20
Lokales
Am Sonntag, den 24. Mai, veranstaltet die Landjugen Arnreit, ab 13 Uhr, das fröhliche Mostverkosten bei Familie Hartl, vulgo Moa z'Hölling.
5 Bilder

Mostkost Geheimtipps
Wo der Bartl den Most holt bei uns im Bezirk

BEZIRK ROHRBACH. Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen steigen – der Frühling kommt mit großen Schritten. Und mit ihm der Most. Im März beginnen die ersten Verkostungen des edlen Tropfens, begleitet meist von allerlei Hausgemachtem –wie Bauernkrapfen und Schmalzbrot. Die Hauptsache: regional muss es sein. Hier ein paar Geheimtipps aus dem Bezirk. Mehr Geheimtipps aus Oberösterreich unter bezirksrundschau.com/geheimtipps ARNREIT: Am Sonntag, den 24. Mai, veranstaltet die Landjugend...

  • 18.02.20
Lokales
Beschilderung: ÖBB-Regionalleiter Peter Kurnig, Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner, Kirchbergs Bürgermeister Helmut Ofner.

Öffentlicher Verkehr
"Vorzüge" für Pendler auf der Ostbahnstrecke

Ein moderner Bahnhof in Fehring und Parkplätze in Studenzen bringen mehr Komfort. Bahnfahren liegt im Trend. Die ÖBB investieren daher in neue "Park & Ride"-Flächen. Davon profitieren auch Pendler von Studenzen in Richtung Graz und Feldbach. Am Bahnhofsgelände entstanden zusätzlich 30 Stellflächen für Pkws und 20 für Fahrräder. Studenzen zählt an der Ostbahn zu den am stärksten frequentierten Haltestellen. 223 Parkplätze, fünf davon für mobilitätseingeschränkte Menschen und weitere fünf...

  • 14.02.20
Lokales
Musik und Spaß beim Festival

Brixen-Kirchberg-Westendorf
Blasmusik schräg, traditionell und überhaupt

BRIXENTAL. Erstmals gibt es das Innkreiser Blasmusikfestival ("Woodstock der Blasmusik") mit tausenden Besuchern nun auch im Winter – und zwar im Brixental (wir berichteten). Vom 20. Bis 23. März wird auf sechs Bühnen tagsüber und abends beschaulich, gemütlich, modern, klassisch, oder tänzerisch und partytauglich musiziert – am Berg und im Tal. Bekannte Gruppen wie South Brass, Die Fexer, Mach7 oder die BradlBerg Musi, abends auch die Innsbrucker Böhmischen, die Blaskapell Gehörsturz oder...

  • 14.02.20
Lokales

Kirchberg am Wechsel
Mehr Licht für die Fledermäuse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Hermannshöhle wird aufgerüstet. In der größten Tropfsteinhöhle des Landes, wo auch zahlreiche Fledermäuse überwintern, wird ein LED-Beleuchtungskonzept  umgesetzt. Die Hermannshöhle ist als Fledermausquartier über die Grenzen des Bundeslandes hinaus ein touristischer Anziehungspunkt. Die Beleuchtung der Höhle stammt aber aus dem Jahr 1956 und entspricht daher nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik. Das wird sich ändern. "Mit dem LEADER-Projekt wird das...

  • 11.02.20
Lokales
Die Freiw. Feuerwehr Aschau stand nach dem schweren Sturmschaden im Einsatz.
6 Bilder

Sturmschaden in Aschau
Sturm deckte Dach eines Bergbauernhofes ab

ASCHAU (red.). Am Dienstag, 4. 2., gegen 7 Uhr früh wurde die Feuerwehr Aschau zu einem schweren Sturmschaden auf einem Bergbauernhof am „Sporerberg“ gerufen. Der kräftige Sturm hatte einen großen Teil des Hausdachs vom Wohntrakt abgedeckt und dabei auch ein Fahrzeug beschädigt. Rund drei Stunden waren 25 Feuerwehrmitglieder im Einsatz, um das Hausdach mit Hilfe eines Baggers zu sichern und mit Planen abzudecken. Es wurde niemand verletzt. Seit Montag rückten im Bezirk Kitzbühel neun...

  • 04.02.20
Politik
Kirchberg hat die Qual der Wahl: Wer wird der nächste Bürgermeister?
5 Bilder

Gemeinderatswahl 2020, Kirchberg an der Pielach
Wer wird Kirchbergs nächster Bürgermeister?

In Kirchberg rittern plötzlich gleich drei ÖVP-Mandatare um den Bürgermeistertitel. Ausgang ungewiss. KIRCHBERG (th). Der Wähler, das unberechenbare Wesen. Eigentlich sollte Franz Singer Langzeit-Bürgermeister Anton Gonaus nachfolgen. Doch siehe da: Das ÖVP-eigene Vorzugsstimmensystem – wer mehr Stimmen bekommt, wird nach vorne gereiht – hat das Kandidatenfeld durcheinander geschüttelt. Die Nummer 6 ist jetzt die Nummer 1. Oder anders gesagt: Herbert Gödel ist der "beliebteste" ÖVPler in...

  • 03.02.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.