Alles zum Thema Blutspendeaktion

Beiträge zum Thema Blutspendeaktion

Lokales

Blutspendeaktion der HLW Pinkafeld

Im Rahmen der Diplomarbeit zum Thema „Blut – Lebenselixier und flüssiges Organ“ veranstalteten die Schüler/innen Corina Schändl, Daniel Baldauf, Anna-Chiara Pinzker, Bianca Simon und Edwina Maria Kirnbauer, der HLW Pinkafeld eine Blutspendeaktion in Kooperation mit dem Roten Kreuz und der Blutspendezentrale. Das Herzstück des Projektes war die Blutspende mit dem Ziel, Leben zu retten. Allen Blutspender/innen , vor allem aber den Erstspender/innen , wurde an den von der Diplomarbeitsgruppe...

  • 18.02.19
Lokales

Blutspendemarathon
0, A, B oder AB – so lässt sich Blut unterscheiden

BEZIRK SCHÄRDING (juk). 1901 entdeckte der österreichische Arzt und Nobelpreisträger Karl Landsteiner, dass es verschiedene Arten von Blut gibt. Nicht alle Blutgruppen sind gleich häufig vertreten. Es gibt regionale und länderspezifische Unterschiede, was die Häufigkeit betrifft. Grundsätzlich gibt es vier Blutgruppen: 0, A, B und AB. Dazu kommt die Option zwischen Rhesusfaktor positiv oder negativ. Entscheidend für Blutgruppe sind biochemische Merkmale, die vererbt werden. Zwei Drittel der...

  • 12.02.19
Lokales
25 treue Spender wurden für über 100, über 50 bzw. über 25 Blutspenden vom Roten Kreuz geehrt.
7 Bilder

Rotes Kreuz dankte
Wallendorfer und Jennersdorfer spendeten über 100mal Blut

Bei besonders treuen Blutspendern aus dem Bezirk Jennersdorf hat sich das Rote Kreuz mit Medaillen bedankt. Christian Steigl aus Wallendorf, Georg Kahr aus Jennersdorf und Josef Hackl ebenfalls aus Jennersdorf haben in ihren Leben schon über 100mal Blut gespendet und erhielten dafür jeweils eine goldene Medaille mit bronzenem Lorbeerkranz. Zwölf Freiwillige erhielten die silberne Medaille für 50 abgegebene Blutspenden, zehn weitere Personen bekamen die bronzene Medaille für 25 Spenden. ...

  • 10.02.19
Gesundheit
Spenden Sie Blut und retten Sie gemeinsam mit der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Leben.

Blutspendetermine
Alle Termine in Oberösterreich im Überblick

Exakt 42 Tage lang findet der Blutespende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuzes statt. Hier finden Sie alle Termine in Ihrem Bezirk: Blutspenden in Braunau:08.02.2019, 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Neukirchen a. d. E. 15.02.2019, 15:30-20:30: Mehrzweckhalle, Helpfau-Uttendorf 18.02.2019, 15:30-20:30: Gemeindeamt, Tarsdorf 20.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  21.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  05.03.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule,...

  • 07.02.19
Lokales
Sind einige Bedingungen erfüllt, kann jeder eine Blutspendeaktion organisieren.

BezirksRundschau Blutspende-Marathon
Wie organisiert man eigentlich eine Blutspendeaktion?

BEZIRK ROHRBACH. Die Oeppinger Firma Röchling Leripa veranstaltet seit Jahren eine eigene Blutspendeaktion. Doch wer kann so eine Aktion eigentlich organisieren und wie funktioniert das? "Ohne die Unterstützung von Gemeinden, Bürgermeistern, Amtsleitern, Schulen, Pfarren etc. wäre die Versorgung der Krankenhäuser mit Blut unmöglich. Eine Blutspendeaktion kann im Grunde aber jeder veranstalten", erklärt das Rote Kreuz. Die BedingungenEinige Bedingungen gilt es zu erfüllen. So sollte etwa...

  • 06.02.19
Lokales
Etwa eine dreiviertel Stunde sollte für den gesamten Vorgang mit kurzer Ruhephase und kleinem Imbiss eingerechnet werden.
2 Bilder

Blutspender kann es nie genug geben

Im Vorjahr verzeichnete das Rote Kreuz Urfahr-Umgebung rund 2.200 Blutspenden im Bezirk. BEZIRK (vom). 42 Tage ist eine Blutkonserve im Durchschnitt haltbar. Genau so lange möchten die BezirksRundschau und das Rote Kreuz mit dem Blutspende-Marathon zum Blutspenden aufrufen (Termine unten). Gleichzeitig soll die Bedeutung des kostbarsten Notfallmedikaments wieder mehr in den Fokus gerückt werden. Denn es gibt noch immer keinen künstlichen Ersatz für das menschliche Blut. Kein Spender bedeutet...

  • 06.02.19
Lokales
Spender erhalten eine SMS, sobald ihr Blut zum Wohle eines Patienten eingesetzt wird.

Blutspendemarathon
Blutspender sind Retter in der Not

REGION. Die Aktion läuft keine 42 Kilometer sondern 42 Tage lang. Blut ist der Saft des Lebens und Blutkonserven können Leben retten. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt, unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. 1.000 Konserven pro Tag kommen zur Behandlung von Patienten zum Einsatz, die im Notfall auch ein Menschenleben retten können. Täglich sind Menschen darauf angewiesen, dass ausreichend Blutkonserven in passender Blutgruppe vorhanden sind....

  • 05.02.19
Lokales
Für Rainer Mendler ist Blutspenden mittlerweile richtig entspannend. Er wird vom freundlichen Personal sehr gut betreut.
3 Bilder

Blutspende-Marathon
Die fleißigsten Blutspender im Bezirk Freistadt

Rainer Mendler und Bernhard Wegerer sind unter jenen Freiwilligen, die im Bezirk Freistadt am öftesten Blut spenden. WARTBERG/A., PIERBACH. Welche Blutgruppe ein Mensch hat, ist erblich bedingt. Man unterscheidet zwischen den vier Blutgruppen Null, A, B und AB. Am häufigsten kommen die Blutgruppen A positiv und Null positiv vor. Relativ selten sind die Gruppen B negativ oder AB negativ. Menschen mit Blutgruppe Null gelten als „Universalspender“, da ihr Blut jedem Patienten transfundiert...

  • 04.02.19
Lokales
Blut spenden tut nicht weh und rettet Leben.
2 Bilder

BezirksRundschau Blutspende-Marathon
Warum Blutspenden wichtig ist...

BEZ. "In Fleisch und Blut übergehen", "Blut ist dicker als Wasser", oder "Menschliches Blut hat überall dieselbe Farbe", sind nur einige wenige Sprichwörter, die vom "Saft des Lebens" handeln. Trotz steter Fortschritte in der Medizin ist Blut nach wie vor durch nichts zu ersetzen. Die einzige Lösung: Blut spenden.  Blutspender sind Lebensretter"Blutspenden heißt Leben retten – im wahrsten Sinn des Wortes. Nach wie vor ist Blut das Notfallmedikament Nummer 1", so Herbert Markler,...

  • 23.01.19
Gesundheit

Blutspenden
Erfolgreiche Blutspendeaktion beim Roten Kreuz!

Kürzlich fand an der Gänserndorfer Rotkreuz-Bezirksstelle das traditionelle „Neujahrs-Blutspenden“ statt. 92 Personen waren bereit, ihr Blut zu spenden! Blutspende-Organisator Willi Gastner (Bild re.) bedankt sich herzlich im Namen des Roten Kreuzes bei allen Spenderinnen und Spendern! Als besonderes Dankeschön wurde Frau Maria Janits (Bildmitte) aus Auersthal die goldene Verdienst-Medaille von Organisator Willi Gastner und Dr. Friedrich Delmour von der Blutspendezentrale überreicht....

  • 11.01.19
Lokales
Werner Schöll nach der 110. Blutspende.

Blutspendeaktion
Werner Schöll spendet zum 110. mal Blut

OBERPETERSDORF. Zum 110. mal nahm Werner Schöll an einer Blutspendeaktion des Roten Kreuzes teil: "Ich fühle mich nach den Abnahmen immer körperlich wohl, sehe diese Spende als ein "Dankeschön" an die Gesellschaft und an alle, die Blut brauchen. Außerdem erhalte ich binnen weniger Tage einen Befund mit meinen wichtigsten Werten und auch die Geselligkeit kommt bei diesen Treffen für eine gute Sache nicht zu kurz."

  • 02.01.19
Lokales
Bezirksstellenleiterstellvertreter Daniel Rauchecker, Franziska Fuchs, Maria Hafner, Bezirksstellenkommandantin Katrin Wiesinger, Franziska Hack

Rotes Kreuz
Vorweihnachtliche Blutspendeaktion im BORG Neulengbach

Das Rote Kreuz Neulengbach bedankt sich bei 133 Spendern NEULENGBACH (pa). Jeder kann in eine brenzlige Situation kommen und plötzlich Blut brauchen. Ganz gleich, ob bei Unfall, Operation, schwerer Krankheit oder bei einer Geburt. Gerade in der Winterzeit, wo Kälte und Verkühlungen uns zu schaffen machen und das Immunsystem vor einer besonderen Herausforderung steht, gehen die Lagerbestände an Blutkonserven oft rasch zur Neige. Umso wichtiger war daher jeder einzelne der 133 freiwilligen...

  • 10.12.18
Lokales
Lisa Fuchs beim Blutspenden.
2 Bilder

So wirst auch du zum Lebensretter

Am Donnerstag, den 28.11 war es in Markt Hartmannsdorf wieder so weit - im Dorfhof Markt Hartmannsdorf wurde zum Blutspenden gebeten. Doch wieso genau sollte man Blutspenden?  Um diese Frage zu beantworten, hat sich das Rote Kreuz Markt Hartmannsdorf etwas Besonderes ausgedacht.  Um mehr Leute dazu zu bewegen, Blut zu spenden, hat das Rote Kreuz am Dienstag, den 26.11, via Facebook ein einzigartiges Video veröffentlicht. Gezeigt wird wie das Blutspenden funktioniert, wo es stattfindet,...

  • 01.12.18
Wirtschaft
Mehr als 20 Lehrlinge spendeten ihr Blut.

Berufsschule Attnang
Lehrlinge bei Blutspendeaktion

ATTNANG-PUCHHEIM. In der NMS Attnang-Puchheim führte das Rote Kreuz eine allgemeine Blutspendeaktion durch. Fritz Wiesmayr, JRK-Referent der Berufsschule Attnang, hatte zum wiederholten Male die Teilnahme von Berufsschülern organisiert. Mehr als 20 Lehrlinge aus den vierten Klassen spendeten ihr Blut, um damit anderen Menschen zu helfen.

  • 28.11.18
Lokales
2 Bilder

Blutspendeaktion Retz

Fast 70 Spender fanden trotz reger Bautätigkeit den Weg zur Blutspendeaktion in das ehemalige HAK-Gebäude. 6 davon wurden für ihre oftmaliges Engagement ausgezeichnet. Am Foto die Feuerwehrmänner Lukas Kurzreiter mit der bronzenen- und Herbert Kurzreiter mit der silbernen-, weiters Rudolf Elsigan und Günter Brand mit der bronzenen ÖRK Verdienstmedaille fürs Blutspendewesen. Die erste Aktion 2019 findet wieder am Mittwoch, den 23.1 in Unterretzbach im Feuerwehrhaus statt.

  • 25.11.18
Lokales

Großer Andrang bei der Blutspendeaktion der FF Haderswörth

Bei der von der FF Haderswörth organisierten Blutspendeaktion im FF Haus gab es wieder einen großen Spenderandrang. Die Nachbarfeuerwehren unterstützten diese Aktion mit Begeisterung. Bürgermeister Bernhard Karnthaler und UA Kdt. HBI Manfred Landl gingen auch dieses Jahr mit guten Beispiel voran. Die FF Haderswörth bedankt sich bei allen Spendern dieser Blutspendeaktion. Bildtext: Blutspendeteam des Roten Kreuz, Organisatorin HLM Erika Apfelthaler und HVM Harald Riedl

  • 24.11.18
Lokales
Blutspenden während der Arbeitszeit.

Blutspenden in Admont
Blutspendeaktion in der Admonter Holzindustrie AG

Vor kurzem fand das erste Mal eine Blutspendeaktion in der Admonter Holzindustrie AG statt. Dadurch hatten die Mitarbeiter die Möglichkeit während der Arbeitszeit eine Blutspende abzugeben und so konnten, dank 31 Spender insgesamt 14 Liter Blut gesammelt werden. Damit die Aktion am Arbeitsplatz auch reibungslos ablaufen konnte richtete der Blutspendedienst zwei Räume mit Liegen und medizinischen Geräten ein.

  • 08.11.18
Leute
Bild: Abdruck honorarfrei, Credit: OÖRK/LV

Leben retten kann so einfach sein - mit einer Blutspende beim Roten Kreuz

Unter diesem Motto fand an den Tagen von Montag, dem 29. Oktober bis Dienstag 30. Oktober 2018, an der Rot Kreuz Bezirksstelle Braunau eine Blutspendeaktion statt. Trotz medizinischer Forschung und ständigem Fortschritt kann Blut und Plasma nicht künstlich erzeugt werden, man benötigt immer wieder freiwillige Spender, die bereit sind, einen Teil ihres Blutes für die gute Sache zur Verfügung zu stellen. 147 Braunauer Bürgerinnen und Bürger folgten dem Aufruf der 2tägigen Blutspendeaktion...

  • 31.10.18
Lokales
ÖRK: Blutspendeaktion beim Roten Kreuz Klosterneuburg

Blutspenden beim Roten Kreuz Klosterneuburg
Danke! Erfolgreiche Blutspendeaktion beim Roten Kreuz

Eine schwierige Jahreszeit für das Blutspenden. Viele sind verkühlt und nehmen Medikamente. Dadurch fallen sie für das Blutspenden aus. Dennoch haben rund um den Nationalfeiertag mehr als 110 Menschen den Weg zum Roten Kreuz Klosterneuburg gefunden und haben Blut gespendet. Dafür ein herzliches Danke! Auch die eigene Mannschaft war aktiv dabei. Ilses Würstelstand hat für das leibliche Wohl nach der Spende gesorgt. Ilse als Organisatorin der Blutspendeaktionen beim Roten Kreuz Klosterneuburg:...

  • 26.10.18
Lokales

Schenken Sie etwas Unbezahlbares – Ihre Blutspende rettet Leben
Blutspendeaktion in Eferding

EFERDING (mkr). Am Mittwoch, den 28. November 2018, von 15.30 bis 20.30 Uhr findet wieder eine Blutspendeaktion, im Rot-Kreuz-Haus Eferding im 1. Stock  statt. Blutspenden ist unkompliziert. Über Einwegmaterialien nimmt  das geschultes Personal sorgfältig rund 0,4 Liter Blut ab. Die gespendete Blutmenge ist so gering, dass der Verlust vom Organismus schnell wieder ausgeglichen wird. Jede Blutspende wird analysiert, überprüft und kontrolliert. Jeder Spender erhält somit einen kostenlosen...

  • 22.10.18
Gesundheit
Miftar Kastrati, GR Robert Berghammer und Stadträtin Elisabeth Kölblinger beim Ruhen nach der Blutspende.
3 Bilder

Blutspendeaktion in der Bezirksbauernkammer
ÖVP Vöcklabruck gibt alles für ein gutes Miteinander

VÖCKLABRUCK. Drei Mitglieder des Team Brunsteiner ÖVP Vöcklabruck, Stadträtin Elisabeth Kölblinger, Miftar Kastrati und GR Robert Berghammer, haben sich kurzfristig dazu entschieden die Blutspendenaktion in der Bauernkammer Vöcklaburck der Landjugend und des Roten Kreuz zu unterstützen. GR Robert Berghammer über die Hintergründe: „Ein kleiner Einstich der anderen Menschen das Leben rettet, dafür haben wir uns gerne Zeit genommen.“ Stadträtin Elisabeth Kölblinger führt dazu aus: „Wir geben alles...

  • 18.10.18
Lokales

Blut spenden
Die Blutspendetermine im November im Bezirk Leibnitz

Montag, 5. November von 16 bis 19 Uhr im Gemeindeamt GamlitzMontag, 12. November von 15 bis 19 Uhr in der NMS Wolfsberg/Schw.Donnerstag, 15. November von 16 bis 19 Uhr in der Grenzlandsportstätte ArnfelsMontag, 19. November von  16 bis 19 Uhr in der Polytechnischen Schule GleinstättenDonnerstag, 22. November von 15 bis 19 Uhr im Kultursaal LeibnitzMittwoch, 28. November von 15 bis 19 Uhr im Rüsthaus Wildon

  • 15.10.18
Lokales

Kaumberg: Große Erfolge für Blutspendeaktion

KAUMBERG. Bei der vergangenen Blutspendeaktion an der Rotkreuz Ortsstelle Kaumberg konnte wieder eine beachtliche Zahl an Spendern begrüßt werden - 94 Freiwillige fanden sich zur Blutspende ein. Mit den gewonnenen Blutkonserven können Notfallpatienten und schwer erkrankte Mitmenschen in den Spitälern in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland mit lebensrettenden Blutkonserven versorgt werden. Blut kann bis heute nicht synthetisch hergestellt und ersetzt werden. Als jüngste Rettungssanitäterin...

  • 03.10.18