02.06.2016, 10:27 Uhr

Wallfahrt mit dem Rad nach Maria Taferl

23 Radler nahmen bei herrlichem Frühsommerwetter an der 1. Radwallfahrt nach Maria Taferl unter der Führung von Pfarrer Franz Xaver Hell teil: Maria Kraus, Anna Holland, Karin Wagner, Franz Galuschka, Michael Valsky, Anneliese Holzinger-Kern mitte: Pfarrer Franz Xaver Hell, Walter Kraus, Martin Holland, Johannes Wagner Franz und Monika Heher, Elisabeth Jöchl, Franz Holzinger, Albert Jöchl hinten: Manfred Gundacker, Stefan Enzenhofer, Thomas Lechner, Hubert Gugler, Josef Holzinger, Franz Siedl (Foto: Manfred Gundacker)
ST. MARGARETHEN (red). Erstmalig organisierte der Union Radclub St. Margarethen einen Radwallfahrt nach Maria Taferl.
Um 8:30 Uhr trafen sich die Wallfahrer vor dem Gemeindeamt in St. Margarethen und radelten nach Hürm, um dort mit URC-Präsident Pfarrer Franz Xaver Hell die Sonntagsmesse zu feiern.
Nach dem Gottesdienst starteten – verstärkt durch einige Wallfahrer aus Hürm – 19 Radler mit Pfarrer Hell an der Spitze in Richtung Donau, die auf dem Damm der Kraftwerks Melk überquert wurde. Mit leichtem Rückenwind erreichte man rasch Klein-Pöchlarn, wo der Donauradweg verlassen wurde und bei sonnigem, leicht schwülem Wetter die schweißtreibende Bergwertung zum Wallfahrtsort begann. 
Kurz nach Mittag hatten alle Radler die Basilika erreicht, wo bereits weitere Radler aus Hürm und St. Margarethen warteten, die sich schon früher auf den Weg gemacht hatten. Nach einer kurzen Andacht in der Krypta und der Besichtigung der Basilika führte der Weg weiter bergauf nach Nussendorf, wo es beim Heurigen der Familie Hold das wohlverdiente Mittagessen gab.
Frisch gestärkt und ausgeruht führten die ersten Kilometer des Heimweges - zum Vergnügen aller Radwallfahrer - nur bergab bis zur Donau. Von hier ging es fast eben auf demselben Weg wieder zurück nach Hürm bzw. St. Margarethen.
Auch 2 Reifenpannen und leichter Gegenwind konnten die ausgezeichnete Stimmung aller Teilnehmer nicht trüben.
Im Kulturkaffee in St. Margarethen klang am Abend die Radwallfahrt bei kühlen Getränken und köstlich kalten Eisspezialitäten gemütlich aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.