30.05.2016, 14:48 Uhr

Großglockner Hochalpenstraße wird für Filmdreh zur Kaiserstraße

Mankei Wirt Herbert Haslinger mit Murmeltier und Schauspieler Rudi Roubinek („Seyffenstein“) (Foto: Grossglockner)
BRUCK. Auf Österreichs schönster Panoramastraße wurden Filmaufnahmen für die ORF-Sendung „Erlebnis Österreich – Die Kaiserstraße“, mit „Seyffenstein“ – Rudi Roubinek gedreht.

Fußabdrücke des Kaisers

Der Schauspieler begibt sich auf eine unterhaltsam satirische Reise über die Großglockner Hochalpenstraße zwischen Heiligenblut und Bruck-Fusch in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Diese steht heuer im Zeichen zweier bedeutender Männer. Österreich würdigt den 100. Todestag von Kaiser-Franz- Josef, dem Namensgeber der „Kaiser-Franz-Josefs-Höhe“ und zum anderen gedenkt man zum 50. Todestag dem genialen Planer und Straßenerbauer Franz. Wallack. Rudi Roubinek besucht die „Fußabdrücke“ des Kaisers, die zur Idee der Straßenplanung geführt haben und macht sich seine eigenen Gedanken über den Besuch der Majestäten.

Termin:

ORF- Preview: Mittwoch, 8. Juni 2016, 18.30 im ORF Landesstudio Salzburg
Ausstrahlung: Sonntag, 12. Juni 2016, 16.30 Uhr, ORF 2

Bild: Kaiserstrasse 1, vlnr: Dr. Johannes Hörl, Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG, Rudi Roubinek („Seyffenstein“), Schauspieler und Autor auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
Bild: Kaiserstrasse 2, vlnr: Friedl Fleissner, Großglockner Bergführer und Rudi Roubinek („Seyffenstein“), Schauspieler und Autor auf der Kaiser-Franz-Josefs- Höhe
Bild: Kaiserstrasse 3, vlnr: Mankei Wirt Herbert Haslinger mit Murmeltier und Rudi Roubinek („Seyffenstein“), Schauspieler und Autor mit Kaiserstatue auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
Bild: Kaiserstrasse 4: ORF-Team mit ORF-Regisseur Kurt Liewehr und Rudi Roubinek („Seyffenstein“), Schauspieler und Autor

Text: Grohag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.