21.09.2016, 10:12 Uhr

TOP-Saisonstart des 1. KC Saalfelden

Erstes Heimspiel der Saison in der neuen 1. Bundesliga West beginnt mit Einzelbahnrekord und Mannschaftsbahnrekord

Einen sensationellen Start in die neue Saison legte die Bundesligamannschaft des 1. KC Saalfelden hin. Nachdem das 1. Ligaspiel auswärts gegen Dornbirn verloren wurden, wobei die Vorarlberger ihrerseits einen neuen Mannschaftsrekord aufstellten, konnten sie Saalfeldner nun zu Hause gegen KSK Jenbach den Spieß umdrehen. Robert Horvath erzielte mit 620 Kegel einen neuen Einzelbahnrekord. Dies beflügelte die gesamte Mannschaft. So wurden schließlich gesamt 3357 Kegel (Schnitt 559,5) erzielt, was neuen Mannschaftsbahnrekord auf den Saalfeldner Kegelbahnen bedeutete. Der 1. KC Saalfelden siegte mit 7:1!

Tolle 1. Runde auch für die Landesligamannschaften

Die Landesligamannschaften zeigten in ihren Klassen ebenfalls eindrucksvoll, dass sie bereits gut in Schuss sind. In der 1. Landesliga Herren startete die zweite Mannschaft des 1. KC Saalfelden mit einem souveränen 7:1 Heimsieg im Pinzgau Derby gegen USKC Unken und setzte sich damit an die Tabellenspitze.
In der 2. Landesliga erreichte die dritte Mannschaften auswärts gegen SKC Team 81 einen nicht erwarteten 2:6 Sieg, hier musste sich nur die 4. Mannschaft zu Hause gegen den Gehörlosen TSV mit 2:6 geschlagen geben.

Damenliga - zwei Siege!

Stark präsentierten sich die Saalfeldner Damen der 1. Mannschaft auswärts gegen USK Hallwang und konnten mit dem sehr guten Schnitt von 504 Kegel gegen die heimstarken Hallwangerinnen mit 2:4 bestehen. Ebenfalls mit 4:2 gewinnt die 2. Damenmannschaft zu Hause gegen USKC Unken und feiert damit den ersten Sieg seit dem zweijährigen Bestehen dieser Mannschaft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.