01.05.2016, 12:43 Uhr

Kulinarische „Streif“ an der Skihotelfachschule Bad Hofgastein - Top Themenabend der 3. Klasse Skihotelfachschule

Das Team der Klasse Skihotelfachschule mit ihren Lehrer/innen und BGM Fritz Zettinig, Freddy Unterganschnigg und GF Mag. Leonhard Wörndl
Am Mittwoch den 27. April veranstaltete die 3. Klasse Skihotelfachschule einen buchstäblich legendären Themenabend. Die Spuren der sportlichen Legenden rund um Kitzbühel, Hahnenkamm und Streif zogen sich wie ein roter Faden durch den Abend, bei dem die jungen Skitalente bewiesen haben, dass sie auch abseits der Piste top in Form sind – in Küche, Service und Veranstaltungsmanagement. Geladen waren die Eltern, Vertreter aus Sport, Skiverband und Gemeinde sowie die Lehrer- und Trainer/innen der Skihotelfachschule Bad Hofgastein.

Ein 5-gängiges Menü auf Haubenniveau, zum „Aufwärmen“ eine Vorspeisenvariation vom Fisch, zum Bezwingen der „Mausefalle“ eine Cremesuppe vom Marchfelder Spargel, für die "Hausbergkante" ein Kalbsrücken mit Kuchenerdäpfel, Brokkoli und glacierten Karotten und als „Zielsprung“ eine geeiste Schokoterrine, begeisterte alle Gäste.

Für die Weinbegleitung wurde Freddy Unterganschnigg, Absolvent der Hotelfachschule in Bad Hofgastein, eingeladen, der „seine“ Weine des Schlosses Gobelsburg aus dem Kamptal vorstellte.

Kurzweilige Präsentationen über die schulischen Aktivitäten der Klasse, Interview auf Video mit Hias Leithner und die Abfahrt auf der Streif sowie ein Quizz „Zur Streif“ mit tollen Preisen ließen den Abend euphorisch ausklingen.

GF Mag. Leonhard Wörndl, Bgm. Fritz Zettinig und Vizepräsident des SLSV Karl Votocek waren derselben Meinung „Ein top Themenabend, ein hohes Niveau der Schüler/innen in fachpraktischer Hinsicht sowie ein gelungener Abend für die Eltern“, den niemand missen möchte.

"Für den touristischen Nachwuchs ist bestens gesorgt" - und auch skisportlich werden noch viele Ziele anvisiert, vielleicht auch einmal die Weltcupteilnahme bei der Abfahrt oder beim Slalom auf der Streif.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.