Kulinarium Kulinarium Foto: RitaE/Pixabay

Essen, trinken, Spaß haben



Der Weiserhof bei Jules
Weiserhofstraße 4 | 5020 Salzburg
Tel: 0662-872267
Mail: jules@weiserhof.at

Gutschein drucken


Esszimmer
Müllner Hauptstraße 33 | 5020 Salzburg
Tel: 0676-6520567
Mail: office@esszimmer.com

Gutschein drucken

Kulinarium

Beiträge zum Thema Kulinarium

Helga Baumüller vom Grafenauerl empfiehlt ihren Gästen gerne ein buntgarniertes Speck-Fleischbrot.
10

Ranking
Jausenstationen locken mit regionalen Schmankerln

Jausenstationen im Bezirk Rohrbach sind nicht nur nach einer Wanderung oder einer Radfahrt ein willkommener Ort zum Rasten und um sich kulinarisch zu stärken. Auch nach einem Familienausflug oder nach einem Badetag laden sie ein, den Tag bei einer herzhaften Jause mit regionalen Schmankerln und einem kühlen Getränk im schattigen Gastgarten ausklingen zu lassen. Bei Regentagen kann man sich im gemütlichen Gaststüberl die Jause schmecken lassen. Die BezirksRundschau hat sich im Bezirk umgesehen....

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Das Team im KOWALSKI café & bistro packte von Anfang an bei sämtlichen Arbeitsschritten mit an (im Bild: Malerarbeiten).
2

Gesundheitszentrum
Frischer Wind in neuem Café im GZ Kitzbühel

KOWALSKI café & bistro in Kitzbühel
: Flair und Geschmack der guten Sache(n) genießen. KITZBÜHEL. In Kitzbüheler Gesundheitszentrum hat das Café & Bistro KOWALSKI geöffnet. Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten bewirten die Gäste mit regionalem Frühstück, frischen Mittagsmenüs, Kuchen und Getränken. Ein Angebot zum Mitnehmen gibt es ebenfalls. Seit Herbst wurde im ehemaligen Kaffeehaus im Gesundheitszentrum gebohrt, geschraubt, lackiert und dekoriert. Das inklusive Team rund um...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ingrid Schmiderer ist in ihrem Traumberuf angekommen. Für ihre Tochter ist eine arbeitende Mutter selbstverständlich. Der Spagat zwischen Beruf und Familie gelang Schmiderer durch ein internes Netzwerk aus Freundinnen.
Aktion 4

Beruf und Familie
"Es hätte nie einer gedacht, dass die Gastro ausfällt"

Ingrid Schmiderer setzt auf Teamwork in ihrer eigenen und bei ihrer "Berufsfamilie" im Café und Bistro Kowalski Panoramabar in Lehen. Wie sich die Corona-Situation auf Schmiderers "Berufsfamilie" in Salzburg auswirkte hier im Artikel. SALZBURG. Familie bedeutet nicht immer, dass eine Blutsverwandschaft vorliegen muss. Das weiß auch Ingrid Schmiderer. Die Mutter zweier erwachsener Kinder leitet die "Kowalski Panoramabar" in der Stadt. Seit sechs Jahren arbeitet sie dort mit Menschen mit und ohne...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Jamas im Akropolis, der Genussspecht macht eine kulinarische Griechenlandreise.
3

Genussspecht
Kulinarische Kurzreise nach Griechenland: Jamas

INNSBRUCK. Der Genussspecht ist wieder direkt vor Ort unterwegs. Der Plan, eine kleine kulinarische reise nach Griechenland. Der Ort: das Akropolis in der Ursulinenpassage. AkropolisInnrain 13, 6020 Innsbruck; Telefon: 0512 575761; www.akropolis-innsbruck.com Das Restaurant Akropolis befindet sich in der Ursulinenpassage. Neben den Sitzmöglichkeiten in den Restaurant-Innenräumen bietet das Akropolis auch einen Gastgarten in der Passage. AtmosphäreNach der Öffnung der Gastronomie eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Rene Tasdelen zeigt die "maskierten" Faschingskrapfen, die im Kulinarium entstehen.
1 2

Hüftgold fördern
Faschingskrapfen, deren Genuss anderen Menschen hilft

Faschingskrapfen sind nicht nur lecker - sie können auch einen guten Zweck dienen. SALZBURG. Das Kulinarium arbeitet mit Menschen mit und ohne Behinderung. Sie backen derzeit fleißig für die Stadt. Die Faschingsköpfe sind wunderbar bunte Krapfen, die ein Gefühl von Fasching daheim zaubern. >>HIER>HIER

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Toni Mihovilic, Emeli Lenhof und Jelena Juric sind sehr stolz auf die süßen Köstlichkeiten, die sie zubereiteten.
2

Umfrage
Kulinarium: von Hand frisch zubereitet

Kokosbusserln, Orangenstangerl und Zimtsterne haben derzeit in der Küche des Kulinariums Hochsaison. SALZBURG. Viele Kekserl werden derzeit von den Mitarbeitern im Kulinarium gebacken. Von Sandmuscheln über Linzer oder Eisenbahner – der Herd kühlt fast nie ab. Das feine Weihnachtsgebäck ist extrem beliebt und gefragt. "Wir haben viele Großaufträge und backen etwa 700 Kilo Kekse", sagt der Kulinarium-Leiter von Lehen, Georg Maringer, der einen Bestell-Stopp für Weihnachtskekse verhängt hat, denn...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Kulinarium-Leiter Georg Maringer (l.) übergab zusammen mit Raphael Klausz, Wolfgang Krippel und Gerald Fadel Kekse und Adventkranz an Uniqa-Direktorin Waltraud Rathgeb.

Umfrage
Uniqa verlängert Partnerschaft mit dem Kulinarium

Seit vielen Jahren ist die Uniqa Österreich Versicherungen AG ein verlässlicher Partner für das Kulinarium und die Therapie im Diakoniewerk Salzburg. Die Verlängerung der Sponsor-Partnerschaft ist für beide Seiten gerade jetzt ein Zeichen der Zuversicht.  SALZBURG. Heuer wurde die Sponsor-Partnerschaft zwischen Uniqa Österreich und Diakoniewerk Salzburg verlängert. Ein wichtiger Schritt zur finanziellen Sicherheit der Mitarbeiter. „Wir haben tolle Mitarbeiter, die sich viele Gedanken machen,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Am 1. und 2. August kann man beim European Street Food Festival am Deutschlandbserger Hauptplatz Kostproben aus aller Welt genießen.
1 6

"European Street Food Festival" in Deutschlandsberg

Am 1. und 2. August werden den Besuchern am Deutschlandsberger verführerische Düfte entgegenziehen, wenn das "European Street Food Festival" erstmals im Zentrum der Bezirksstadt gastiert, nämlich am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei. DEUTSCHLANDSBERG.  Das "European Street Food Festival" ist bereits seit Mitte November 2015 in ganz Österreich unterwegs und durfte bereits an die 2,5 Millionen  begeisterte Gäste begrüßen. Es gibt europaweit kein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
„innsbruck@night“ am 2. Oktober war u.a. Thema im Stadtsenat.

Stadtsenat
„innsbruck@night“ am 2. Oktober

INNSBRUCK. Der Innsbrucker Stadtsenat hat zahlreiche Tagesordnungspunkte behandelt. Untern anderem wurden die Siedlungsentwicklung in Hötting-West für leistbaren Wohnraum, ein neues Zutrittssystem für städtische Kindergärten, die neue Leiterin für das Kulturamt, der Hochwasserschutz beim Sprengerkreuzbach, ein "Kino" im Rapoldipark genehmigt sowie die Grundüberlassung für die innsbruck@night beschlossen. SiedlungsentwicklungFür den Bereich Harterhofgründe in Hötting-West gibt es bereits eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anzeige
Maria und Gabriel verwöhnen Sie im Aquarell mit internationalen Speisen, heimischen Getränken und Cocktails in gemütlicher Atmosphäre.
5

Kulinarium
Aquarelle setzt auf internationale Küche

Das futuristische und farbenfroh gestaltete Lokal in Haslach lädt zum Verweilen ein. HASLACH (hed). „Speisen und Getränke aus aller Welt“, lautet das trendige Motto des Haslacher Restaurants Aquarelle in der Windgasse. „Besonders frisch zubereitete und mediterrane Gerichte zeichnen unsere Küche aus. Dazu bereiten wir herzhafte, bunte Salatkreationen zu“, verrät Wirtin Maria. Sie empfiehlt eine bunte Fischplatte „Frutti di Mare“ oder „Bruschetta mit Tomaten und Mozarella“ sowie frische Pizzas...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Ein Unikat war er auf jeden Fall der Karl – unvergesslich. „Du wirst uns einmal abgehen“, sagte einmal ein Stammgast zu ihm: „Keiner geht ab“, wimmelte Karlo ab. „Salve Karl!
1 4

Ein Nachruf
Karl Perfahl ist nicht mehr

Der langjährige Gastronom Karl Perfahl (69) ist am 28. Dezember verstorben. Er hat 25 Jahre lang die Marktstubn in Haslach betrieben. HASLACH, AIGEN-SCHLÄGL (hed). „Salve! A Weizerl gefällig“, waren die Grußworte von Karl Perfahl. Er kannte seine Stammgäste. „Ja, bitteschön“. Schon war man mittendrin. Von 1988 bis 2013 hatte er in Haslach das bekannte Lokal „Die Marktstube“ betrieben. Alleine. Bei ihm hatte jeder Platz am Stammtisch. Alle waren gleich. Dort wurde alles „heruntergeredet“. Karl...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
v.l.n.r.: GÖD NÖ Vors. Alfred Schöls, Direktorin HR Prof. Mag. Sabine Hardegger, Vors. NÖ LV3 Robert Kugler, Landesdirektorin f. Wien, NÖ und Bgld. Ingrid Kaindl und ZA Vors. Johann Pauxberger
1 2

Kulinarium in der HLM HLW Krems
Unterrichtsverwaltung lud zum Weihnachtskulinarium

Die HLM HLW Krems ist nicht nur für ihre hervorragende Ausbildung in Mode und Bekleidung bekannt, sondern auch für die execellenten Künste ihrer SchülerInnen in der Kulinarik und im Service. Der Vorsitzende der Unterrrichtsverwaltung Robert Kugler konnte hochkarätige Ehrengäste der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, der Bundespersonalvertretung und der Gebietskörperschaften begrüßen. Allen voran Landesvorsitzender GÖD NÖ Alfred Schöls, Vorsitzender des Zentralausschusses Unterrichtsverwaltung...

  • Krems
  • Robert Kugler
Alexander Posch ist bei Gault Millau erneut mit drei Hauben ausgezeichnet worden.
1 2

Gastronomie
Erfolge unter der Haube

Nach der jüngsten „Gault&Millau“-Auswertung glänzt der Bezirk Deutschlansberg mit sieben Hauben-Lokalen. Der Ausnahmewinzer des Jahres kommt aus Gleinstätten. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Erneut hat das Gourmetrestaurant "Essenzz" im Staizerhof einen großen Erfolg zu vermelden: Der „Gault&Millau“ verleiht in seiner soeben erschienenen Ausgabe 16,5 Punkte und somit drei Hauben. Damit ist "Essenzz"-Küchenchef Alexander Posch „nur“ noch einen halben Punkt von der vierten Haube entfernt (nach neuem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Angelika Niedetzky am Sesselturm der Organisatoren von K 3 in Bad Gams.

Kabarett mit Angelika Niedetzky in Bad Gams

Auf Initiative von K3 hat die Kabarettistin Angelika Niedetzky in Bad Gams einen außergewöhnlichen Abend gestaltet. BAD GAMS. Wie versprochen, wurde der Auftritt von Angelika Niedetzky zu einem Bad Gamser Höhenflug. Die Künstlerin verstand es wortgewandt und witzig, die Besucher gleich zu Beginn zum Lachen zu bringen. Zu den Höhepunkten zählten der Gastauftritt ihres Hundes "Maja" und die temperamentvollen Gesangseinlagen. G'schmackiges aus der Region Entsprechend dem Slogen Kunst - Kultur -...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
V.l.n.r. Büchereileiter Ludwig Koller, Matthäus Rößler, Reinhard Linke, Christoph Mayer, Josef Bauer und Vizebürgermeister Günther Prinz.

Waldviertler Kulinarium
Präsentation der Bände "Mohn" und "Karpfen" in Schweiggers

Nachdem im Vorjahr bereits die Bücher „Erdäpfel“ und „Bier“ in der Gemeindebücherei vorgestellt wurden, war es den Autoren  von"Die Genüsse des Waldviertels" eine große Freude, auch mit den beiden Neuerscheinungen „Karpfen“ und „Mohn“ erneut nach Schweiggers eingeladen zu werden. SCHWEIGGERS. In gewohnt humorvoller Manier und bei bester Publikums-Stimmung wurden die Bücher vorgestellt, aus interessanten und humorvollen Textpassagen gelesen und über den Entstehungsprozess gesprochen....

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Wir haben unsere Kresse auf ein mit Bio-Butter bestrichenes Vollkornbrot gegeben und zur Jausenzeit genossen.
8

Tipp
So gedeiht Kresse in Ihrer eigenen Küche

Damit Sie in der kalten Jahreszeit auf Frisches aus dem eigenen "Indoor-Garten" nicht verzichten brauchen. LUNGAU. Zwei Päckchen Kressesamen hat uns Astrid Rössler – Salzburger Nationalratsabgeordnete der Grünen – bei ihrem letzten Redaktionsbesuch dagelassen. Ein paar Wochen später wollten wir es wissen, und probierten aus, ob auch wir einen grünen Daumen haben. Wir testen zwei Untergrundarten: Erde und Watte. Beides hat gleichermaßen gut geklappt. Die Kresse bei uns in der Redaktion sprießt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Herausgeber: Journalist Reinhard Linke, Kulturmanager Christoph Mayer und Kulturhistoriker Hannes Etzlstorfer.

„Die Genüsse des Waldviertels“
Präsentation des vierbändigen Kulinariums in Schweiggers

Wenn ein Kulturhistoriker (Hannes Etzlstorfer), Journalist (Reinhard Linke) und Kulturmanager (Christoph Mayer) gemeinsam über die Genüsse des Waldviertels schreiben, sind Überraschungen garantiert. Nach den im Vorjahr präsentierten Büchern „Bier“ und „Erdäpfel“ komplettieren die soeben erschienenen Bände „Mohn“ und „Karpfen“ das vierbändige Kulinarium „Die Genüsse des Waldviertels“. WALDVIERTEL. Essays, Texte, Rezepte, Bilder und Fotos schaffen einen einzigartigen Überblick über die Genüsse...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

Alles Apfel auf der Burg
„Apfelkulinarium“ auf Burg Forchtenstein

FORCHTENSTEIN. Vom 25. Bis 27. Oktober, jeweils von neun bis 18 Uhr, findet erstmals im Nordburgenland – auf der Burg Forchtenstein – das „Apfelkulinarium“ statt. Im Vorfeld wurden die Obstgärten des Landes durchstreift und viele alte, aromatische und beinahe verschwundene Sorten zusammenzutragen. So stehen auf der Burg rund hundert Apfelsorten zur Verkostung bereit. Rund 100 Apfelsorten Neben den seltenen Sorten wird es die gesamte Palette der Streuobstprodukte zum Verkosten und Kaufen geben....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Gratulierten zur Auszeichnung: Bgm. Werner Kirchsteiger, WB-Chef Franz Tieber, Michael Kefer, Margareta Reichsthaler, NR Ernst Gödl

Top: Kefer’s Kulinarium von Slow Food Styria empfohlen

"Wenn wir Gastronomiebetriebe testen, erwarten wir uns einen freundlichen Empfang, ungekünstelte Gastfreundschaft, kompetente, motivierte Wirtsleute und Mitarbeiter, ein behagliches Ambiente, Tisch- und Glaskultur, Hygiene, Sauberkeit sowie ein ehrliches Preis-Leistungs-Verhältnis", sagt Manfred Flieser von Slow Food Styria. Alle diese Kriterien stimmen bei Kefer’s Kulinarium perfekt. Deshalb wurde der Betrieb in Hausmannstätten nun von Slow Food Styria empfohlen. "Wir haben uns vor zwei Jahren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Küchenchef Walter Laiminger und Mitarbeiter sind auf die neuen Produkte stolz.
2

Kulinarium Kitzbühel
Süßsaure Bio-Konfitüre aus dem Kulinarium Kitzbühel

Süßes Steichkonzert mit dem Kulinarium. KITZBÜHEL (navi). Mit spannenden Mischungen erobert das Kulinarium Kitzbühel derzeit den regionalen Bio-Produkte-Markt. Küchenchef Walter Laiminger und MitarbeiterInnen mit Behinderung verwandeln Tomaten und Paprika in ein süßes Streichkonzert. „Voriges Jahr haben wir die Biozertifizierung für Konfitüren, Chutneys und Kräutersalze erhalten. Heuer experimentieren wir mit verschiedenen Früchten, Gemüse und Speck“, erklärt Laiminger. Ungewöhnliche...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
5

Kunst & Kulinarium bei Franz König

FÜGEN (fh). Vergangenes Wochenende fand bei Franz König im Fügener Ortsteil Gagering eine Veranstaltung unter dem Motto "Kunst & Kulinarium" statt. Heimische Künstlerinnen stellten ihre Objekte aus und von Malerei von Renate Tipelius über handgefertigten Schmuck bis hin zu Vintage Objekten war alles dabei. Gleichzeitig konnten die Gäste auch im Deko- und Einrichtungsgeschäft von Franz König schmökern und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Von edlen Weintropfen serviert von Alexandra Moser über...

  • Tirol
  • Florian Haun
Beim Kulinarium am 4. September in Frohnleiten spielt die Fuchsbartl-Banda auf.

Frohnleitner Kulinarium mit Ohrenschmaus

Ein Hotspot für Genießer: Beim Frohnleitner Kulinarium am 4. und 11. September tischt die heimische Gastronomie im Römerpark ab 15 Uhr eine bunte Palette an Gaumenfreuden auf. Die Wirte vom Landhaus Rois, Gasthaus Hoaterwirt, Manuelas Tavernetta, Gasthof Dorfwirt, Gasthof Grabmayer und Café Römerpark laden zum siebten Gaumenschmaus ein. Serviert werden heimisches Rind, Schwein, Langos, Kürbis-Quiche, Burger à la Römerpark, Forelle, Calamari, Schwammerlrezepte, Suppen, Salate, Mehlspeisen und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
86

Kulinarium am Stuhleck 2019

Beim traditionellen Kulinarium, das am vergangenem Freitag, dem 24. August, zum sechsten Mal im Panoramarestauramt am Stuhleck stattfand, drehte sich alles um den Grill. Der Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek gab sein Bestes und zauberte in luftiger Höhe zarte Köstlichkeiten und verriet nebenbei ein paar Geheimnisse des Grillens dazu.  Als Unterhaltung gab es eine Vorlesung mit Irene Pfleger und Hannes Graf und musikalisch wurden die Gäste von den "Joglländern" verwöhnt.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Ekatarina Paller (Pashkovskaya)
Die Landjugendlichen aus  Preding-Zwaring-Pöls brennen gemeinsam mit dem neu gegründeten Theater- und Kulturverein "Variato" auf den kommenden Theatersommer auf der Bühne im Schaugarten von Martin Erlauer in Preding.

Ein Hauch von Hollywood im Predinger Schaugarten

"Theater im Schaugarten" der Landjugend Preding-Zwaring-Pöls und dem Theater- und Kulturverein "Variato". PREDING. Nach dem erfolgreichen Start im Vorjahr geht das sommerliche „Theater im Schaugarten“ der Landjugend Preding-Zwaring-Pöls in die zweite Runde. In Kooperation mit dem neugegründeten Theater- und Kulturverein "Variato" wird in diesem Jahr das Stück „Ein Hauch von Hollywood“ von Andrea Döring im außergewöhnlichen Ambiente des Schaugartens von Martin Erlauer in Preding präsentiert. Die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.