Wirt

Beiträge zum Thema Wirt

Kulinarische Genüsse am Salvenberg.

Salvenberg - Kulinarik
Kulinarische Almwochen am Hopfgartener Salvenberg

HOPFGARTEN. Von 11. bis 26. September wird die Tiroler Küche auf dem Salvenberg in Hopfgarten zelebriert. Für alle Genusswanderer, Bergliebhaber und Gourmets gibt es traditionelle Gerichte, wie man sie aus dem Brixental noch von der Oma kennt. Die Wirtinnen und Wirte des Berggasthof Tenn, des Alpengasthofs Rigi, der Gipfelalm Hohe Salve und der KRAFTalm haben bereits einen Speiseplan ausgearbeitet. Die Auswahl lässt sich schmecken.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Michael Friesacher ist Hotelier, Wirt und Bauer aus Leidenschaft.
4

AMA Genussregion
Michael Friesacher: "Die Arbeit am Hof erdet mich"

Im Hotel-Restaurant  Friesacher in Anif kommen Produkte aus der eigenen Landwirtschaft auf den Tisch. ANIF. War es früher eine Selbstverständlichkeit, dass ein Wirt auch eine Landwirtschaft betrieb, so findet man das heute nur noch selten. Beim Traditionsbetrieb Friesacher ist das aber seit 1846 so geblieben. Hier laufen Hotelbetrieb, Restaurant und der Hof nebeneinander wie am Schnürchen. "Das machen wir aus Respekt vor der Leistung unserer Vorfahren und auch aus Freude", so Michael...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Hubert Horak ist gerade dabei den Familienbetriebs-Gasthof Punz-Bertl zu restaurieren. Hätte er einen Koch, könnte er auch schon bedienen.
11

Punz-Bertl
Melker will Türnitzer Gasthof eröffnen, findet keinen Koch

Der Gasthof Punz-Bertl ist ein Familienbetrieb in Türnitz, der wegen Corona jedoch zusperren musste. Hubert Horak aus dem Bezirk Melk möchte diesen jetzt wieder aufleben lassen. Die Restaurierung ist in vollem Gange. Das Problem: Die gesamte Belegschaft fehlt noch.  TÜRNITZ. "Würstl und Toast kann ich anbieten, ja. Das ist natürlich nicht genug. Die meisten Gäste muss ich weiterschicken. Aber man kann hier im Gasthof schon übernachten, wenn man auf der Durchreise oder so ist", erzählt Hubert...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Drei Fragen an Nikolaus Kohlmayr vom Gaisbergspitz
Video

Bezirksblätter TV Salzburg
Drei Fragen an ... Nikolaus Kohlmayr, Gaisbergspitz

SALZBURG/HALLEIN. An jedem Dienstag stellen wir für unser Bezirksblätter Online-TV einem Salzburger oder einer Salzburgerin drei Fragen. In dieser Woche nimmt sich Nikolaus Kohlmayr, Wirt auf der Gaisbergspitze, Zeit für uns. Im Video beantwortet er folgende drei Fragen: Was möchten Sie den Salzburgerinnen und Salzburgern gerne sagen?Welche Geschichte aus Ihrer Jugend erzählen Sie Ihren Kindern am häufigsten?Worauf können wir Salzburgerinnen und Salzburger besonders stolz sein Weitere...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Der "goldene" Gastwirt Wilhelm Csencsits wurde von Herta Walits-Guttmann, Helmut Tury, Helene Miksits und Franz Perner (von links) geehrt.

Wilhelm Csencsits
Sulzer seit einem halben Jahrhundert Wirt

Ein in der Gastronomie äußerst seltenes Jubiläum feierte Wilhelm Csencsits. 1971 übernahm er sein Gasthaus in Sulz, und mit dieser Zeitspanne von 50 Jahren ist er der längste noch amtierende Gastronom im Bezirk Güssing. "Eine echte Institution“, freute sich Gastronomie-Spartenobmann Helmut Tury, als er Csencsits mit einer Wirtschaftskammer-Delegation zu seinem Jubiläum gratulierte. Das Gasthaus hat auch heute noch täglich geöffnet und viele Stammgäste, die beim passionierten Wirt und Jäger...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

News aus der Gastro-Szene
Franz Eggl schupft jetzt die Pottschacher Hütte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Franz Eggl kehrte der Neuen Seehütte auf der Rax nach 29 Jahren den Rücken. Mehr dazu erfahrt Ihr hier. Nun hat das Wirte-Original auf der Pottschacher Hütte seine neue Bestimmung gefunden. Klar, dass der neue Wirt der Pottschacher Hütte von Hungrigen und Durstigen heimgesucht wurde. So tummelten sich etwa Erich Klinkacek, Günter Dittmann, Emmerich Leimberger, Karl Heinz Arnold, Manfred Rottensteiner und Enzenreiths Ortschef Franz Antoni bei Franz Eggl. Antoni – selbst...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im "Alten Finanzamt" (li.) kocht nun Heinz Hanner.

Kitzbühel - Gastronomie
Michelin-Sternekoch nun im "Bergericht" in Kitzbühel

KITZBÜHEL. Heinz Hanner verfügt bereits über 40 Jahre Gastronomieerfahrung, wurde mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet und gehört zu den besten Köchen Österreichs. Nun kocht er auch in der Gamsstadt. Das Haute Cuisine Restaurant "Berggericht" (im "Alten Finanzamt" in der Altstadt, Anm.) mit modernem Twist bietet authentische Sterneküche in exklusivem Ambiente. Das historische Gebäude war von Investor Peter Löw (European Heritage Projekt) saniert worden – wir berichteten. Neben weiteren...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Redaktionsleiterin Susanne Veronik über den Personalmangel, der die ganze Branche in Hotelerie und Gastronomie auf den Kopf stellt.

Kommentar
Mitarbeiter händeringend gesucht

Der über Jahre schwelende Personalmangel macht sich in der Hotellerie und in der Gastronomie eklatanter denn je bemerkbar. Eingeschränkte Öffnungszeiten, vermehrte Ruhetage u.a. sind die Konsequenzen, die gerade in einer enorm angelaufenen Sommer/Herbst-Saison alles andere als optimal sind. Richtig stark verspricht die Saison in Hotellerie und Gastronomie zu werden, noch stärker also die bereits glanzvolle Saison 2020. Umso mehr schmerzt es jeden Wirt, wenn nicht alle Gäste-Wünsche erfüllt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Familie Deixelberger freut sich über den regen Gästezulauf, doch das Personal fehlt.

Kein Personal trotz Überbezahlung
Schwarzkogelhütte bis Mitte Juli geschlossen

Die Familie Deixelberger sieht sich gezwungen, die Schwarzkogelhütte am Klippitztörl vorerst zu schließen, um den Gasthof in Gräbern offenhalten zu können. GRÄBERN/KLIPPITZTÖRL. Die Familie Deixelberger betreibt sowohl die Schwarzkogelhütte am Klippitztörl als auch den bekannten Gasthof in Gräbern. Die Buchungslage und der Gästezustrom sind sehr gut. "Wir haben an jedem Wochenende volles Haus", zeigt sich Franz Deixelberger dankbar. Doch nun sieht sich die Gastrofamilie gezwungen, die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Musiker aller Genres werden unterstützt.

Tirol zualosn
Neuauflage des Erfolgskonzeptes „Tirol zualosn“ startete

LH Platter: „Sommerinitiativen unterstützen heimische Musiklandschaft und beleben Gastronomie“. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Die Pforten der Gastgärten, Lokale und Almen sind wieder geöffnet und es gilt, diese rasch mit Leben zu füllen. Dafür wurde bereits vergangenen Sommer die Initiative "Tirol zualosn" ins Leben gerufen und mit großem Erfolg umgesetzt, nun erfolgt die Neuauflage für 2021. Darüber hinaus wird mit „Tirol. Komm auf die kulturspielwiese“ eine weitere Aktion begonnen, um das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
2 Aktion 3

WOCHE Gastro-Gewinnspiel
Auf zum Wirten und 50 Euro Gastro-Gutschein gewinnen!

ENDLICH IST ES SOWEIT! Die Gastronomie hat ihre Pforten unter besonderen Voraussetzungen wieder geöffnet. Unterstützen wir unsere Lieblingswirten, indem wir uns vor Ort kulinarisch von ihnen verwöhnen lassen. Auch die WOCHE für den Bezirk Weiz setzt ein solidarisches Zeichen für die Gastronomie, die nun lange auf Gäste verzichten musste. Deshalb starten wir, mit der Unterstützung der Firma Legro aus Weiz, am 19. Mai ein Gewinnspiel für alle WOCHE-Leser. Wer in den ersten vier Wochen nach der...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
8

Das Ende einer Ära auf der Rax
Seehüttenwirt hört auf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der Neuen Seehütte auf der Rax verbindet man seit 29 Jahren Franz Eggl. Doch Ende Juni war das einmal. Seit 1992 Hüttenwirt Franz Eggl, bekannt für seine Wildgerichte und Strudel, die er in der Neuen Seehütte 29 Jahre auftischte, hat genug. – Nicht von der Rax. Das nicht. Aber: "1992 habe ich die Pacht der Neuen Seehütte übernommen. Zu dieser Zeit waren die Besucher gemütlich und nicht so hektisch wie heute", so Eggl. Beinahe ein Familienerbe Er trat damals ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der 31-jährige Wirt freut sich auf einen sitzgarten-gerechten Sommer mit vielen Stamm- und Neugästen
4

Mate Gerebics im Wordrap
Ein Ungar, zwei Lokale

Mate Gerebics kam 2005 aus seiner Heimat Petfürdo in Ungarn nach Wolfsberg. Heute kennt man ihn als Wirt der Wolfsberger Lokale Stones und Orpheo, die er gemeinsam mit Lukas Peinsitt leitet. Im Wordrap haben wir ihn mit Begriffen aus dem Lavanttaler Umfeld konfrontiert und ihm ein paar treffende Statements entlockt. Gulasch: "Gulasch ist für mich wie Wiener Schnitzel für dich. Das Nationalgericht meiner Heimat Ungarn." Ungarn: "Die erste Hälfte meines Lebens. Ein sehr schönes Land, aber ich...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
10

Kirchberg am Wechsel
Gemeinde kauft Gasthaus Zur 1.000-jährigen Linde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 308.000 Euro blättert die Gemeinde Kirchberg für das historisch wertvolle Gebäude hin und schmiedet Umbaupläne. Renate Hennrich betreibt mit Gramos Hoxha das Traditionsgasthaus "Zur 1000-jährigen Linde" im Ortskern. Doch Mitte 2022 will die Wirtin den Kochlöffel ein für alle Mal weglegen. Und ein Nachfolger ist nicht in Sicht. „Ein Wirtshaus ist ein wichtiger Bestandteil in einem Ort. Zweitens sind alte Gebäude die Seele eines Ortes. Und drittens haben wir keinen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Aktion

WOCHE Gastro-Gewinnspiel
Kulinarisch verwöhnen lassen und 50€ Gastro-Gutscheine gewinnen!

ENDLICH IST ES SOWEIT! Die Gastronomie hat ihre Pforten unter besonderen Voraussetzungen wieder geöffnet. Unterstützen wir unsere Lieblingswirten, indem wir uns vor Ort kulinarisch von ihnen verwöhnen lassen. Nutzen Sie Ihre Chance beim großen WOCHE-Gastro-Gewinnspiel, unterstützt durch die Wirtschaftskammer Leoben, den Tourismusverband Erzbergland und den Tourismusverband Leoben-Niklasdorf, und gewinnen Sie einen von 11 Gastro-Gutscheinen in der Höhe von 50€! Also auf zum Lieblingswirt und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Becker
Aktion 3

WOCHE Gastro-Gewinnspiel
Auf zum Wirten und 26 x 50€ Gastro-Gutscheine gewinnen!

ENDLICH IST ES SOWEIT! Die Gastronomie hat ihre Pforten unter besonderen Voraussetzungen wieder geöffnet. Unterstützen wir unsere Lieblingswirten, indem wir uns vor Ort kulinarisch von ihnen verwöhnen lassen. Nutzen Sie Ihre Chance beim großen WOCHE-Gastro-Gewinnspiel, unterstützt durch Eurogast Interex, und gewinnen Sie einen von 26 50-Euro Gastro-Gutscheinen! Also auf zum Lieblingswirt und gewinnen! So einfach funktioniert es: Besuchen Sie ihren Lieblingswirten unter den teilnehmenden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
1

Wartmannstetten
"Schließung kommt für uns überraschend"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Gasthaus "Zum Kaiser von Österreich" in Wartmannstetten bleibt künftig dicht. Eine Überraschung für Bürgermeister und Co. "Ich gehe davon aus, dass die Schließung eine Folge der Pandemie ist, weil der Gasthaus-Betreiber, Patrick Gersthofer, ja erst anfangs 30 und die Pension noch kein Thema ist", so Bürgermeister Johann Gneihs zu den Bezirksblättern. Der ÖVP-Ortschef räumte auch ein, dass die Nachricht auf der Wirtshaustafel eine große Überraschung gewesen sei. "Da sich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Simon Masek ist der neue Gastgeber im Traditions-Gasthaus in Hietzing. Dabei setzt er auf Altbewährtes.
2 2

Gastronomie in Hietzing
Neuer Wirt für den Wambacher

"Der Wambacher" ist eine wahre Institution im 13. Bezirk. Und bleibt es auch – unter neuer Leitung. WIEN/HIETZING. "Ich war schon beim Wambacher, da war ich so groß, wie die Tische jetzt hoch sind", erinnert sich Simon Masek. Will heißen, dass der Hietzinger, der ganz in der Nähe aufgewachsen ist, schon als kleiner Junge mit seinen Eltern in dem legendären Restaurant auf der Lainzer Straße 123 zu Gast war. Nun ist er hier Gastgeber. Erfahrung hat der 39-Jährige. "Ich bin Gastronom mit Leib und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Bürgermeister Christian Haberhauer, Franz Daxberger (Café/Pub Seitenblicke), Michael Mayer (Café/Pub Seitenblicke), Finanzstadtrat Heinz Ettlinger.

Abgaben
Stadt Amstetten unterstützt Schanigarten-Betreiber

"Diese finanzielle Unterstützung sehen wir als Wirtschaftsförderung für die Wirte", erklärt Finanzstadtrat Heinz Ettlinger. STADT AMSTETTEN. "So wie im Vorjahr wollen wir auch in diesem Jahr den Gastronomiebetrieben, die einen Schanigarten betreiben, unter die Arme greifen", sagt Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer. Bei der nächsten Gemeinderatssitzung soll beschlossen werden, die Schanigärten-Gebrauchsabgabe nachzulassen.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Kupferstub'n: Mitglied der "KochArt" und ausgezeichnet mit Gütesiegel "AMA Genuss Region".
6

AMA Genuss Region
Regionale Genüsse in der Kupferstub'n

Das Kirchberger Restaurant "Kupferstub'n" wurde mit dem Gütesiegel "AMA Genuss Region" ausgezeichnet. KIRCHBERG. Gutes Essen und Tiroler Schmäh – Peter und Hildegard Erber verwöhnen ihre Gäste im Restaurant Kupferstub’n in Kirchberg. Noch ist das Haus Corona-bedingt geschlossen, bald soll jedoch wieder aufgesperrt werden. Als Überbrückung wird ein Take-away-Service angeboten (Freitag/Samstag). KochArtAls einer der Wirte-Gruppierung „Brixentaler KochArt“ wird vor allem auf kontrollierte Produkte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Take-away OK – aber wieder "echt" beim Wirt seines Vertrauens einkehren ist doch 'was anderes!
Aktion

Corona Tirol - Öffnungen
"Froh, endlich wieder arbeiten zu können und zu dürfen!" – mit Umfrage

Erleichterung bei heimischen Gastronomen und Hoteliers über angekündigte Öffnungsschritte im Monat Mai. BEZIRK KITZBÜHEL (jos/niko). Am Freitag wurden von der Bundesregierung nach einem Bund-Länder-Gipfelgespräch Lockerungen bzw. Öffnungsschritte für Gastronomie, Beherbergung, Kultur und Sport für Mitte Mai avisiert. Die Details dazu sollen am kommenden Freitag bekannt gegeben werden. Als Vorbild für die Öffnung wurde das "Modell Vorarlberg" genannt. In Tirol gab es erste erleichterte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Franz Stoisser liebt die Geselligkeit.
1

Auf Steirisch
"Tschergeln" liegt dem Franz im Blut

Der Bad Radkersburger Franz Stoisser ist Wirt mit Leib und Seele. Im "Brunnenstadl“ ist es ihm besonders wichtig, dass sich die Gäste wohlfühlen. Der Austausch mit den Gasthausbesuchern spielt neben der hohen Qualität der Schmankerl eine wichtige Rolle – und so sieht man Franz öfters mit den Gästen „tschergeln“, also plauschen. Die Zeit im Lockdown vertreibt sich Franz mit der Waldarbeit. Auch dabei "tschergelt" er immer wieder mit Jägern oder Nachbarn. Noch mehr steirische Mundart gibt es...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
1

Kommentar zu Apr´es Ski und Gastronomie
Skifahren ja, aber Wirte bleiben tabu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unverständnis über Demos, geschlossene Wirtshäuser und Pisten-Spaß. Der leidenschaftliche Skifahrer lässt sich viel gefallen, nur um auf seinen Brettern den Hang hinunter kurven zu dürfen: er hält Abstand, er trägt brav seine FFP2-Maske und er verzichtet auf die gesellige Aprés Ski-Stimmung in den Berghütten. Dass er auch längere Betriebszeiten und Nachtpisten-Spaß abschreiben muss, macht sich in der Statistik der Bergbahnen Semmering schmerzlich bemerkbar. Da wird...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Da Pepi...
... und die Corona-Beratungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unser Redaktions-Original über die AKNÖ-Beratungsgespräche. Die AKNÖ hot vü Leit wegen da Corona-Krise beroten. I brauchat a an Rot, wo i mein Wein trinken sui, nochdem d' Wirten nau imma zua hob'n miassn.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.