21.06.2016, 20:36 Uhr

10 Jahre Salzburger Almenweg

BÖCKSTEIN (rau).In diesem Sommer feiert der 350 Kilometer lange Salzburger Almenweg sein 10-Jahres-Jubiläum. Tausende von begeisterten Wanderern, Bergsteigern und Naturliebhabern haben sich im vergangenen Jahrzehnt auf den Weg gemacht, um die 31 Etappen – einzeln, tage- bzw. wochen¬weise oder am Stück – zu erwandern. Wer sich auf die „Spur des blauen Enzians“ begibt, findet sein Glück direkt am Wegesrand: In 120 urigen Almhütten, bei Übernachtungen im Heu oder beim Verzehr von Pongauer Schmankerln. Dabei erzählen der Salzburger Almenweg und seine Hüttenleute immer auch Geschichten vom Glück und von einer vermeintlich längst entschwundenen Welt. Das große Geburtstagsfest mit Musik, Kulinarik und einer gemeinsamen Almenweg-Wanderung mit Bergsteigerlegende Peter Habeler findet am 3. Juli 2016 auf den Astenalmen in Bad Gastein statt. Nirgendwo gibt es so viele bewirtschaftete Almen wie im SalzburgerLand. Da war es vor zehn Jahren nicht weit hergeholt, den Salzburger Almenweg zu eröffnen. Der Rundwanderweg führt einmal quer durch den Salzburger Pongau mit seinen bekannten Ferienregionen wie z.B. der Salzburger Sportwelt, dem Tennengebirge, dem Großarltal, dem Gasteinertal, der Ferienregion Hochkönig, der Salzburger Sonnenterrasse und Obertauern.
Foto: Konrad Rauscher
Auf der gemütlichen Astenalmen finden die Jubiläumsfeierlicheiten mit Bergsteigerlegende Peter Habeler statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.