04.04.2016, 14:01 Uhr

Geschwister Ouschan sorgen für perfekten Auftakt – zweimal Gold bei Poolbillard-EM

Das gab es in einem EM-Finale noch nie: Albin Ouschan siegte in der ersten Aufnahme mit 125:0, sein Gegner konnte nur zuschauen.
ST. JOHANN (aho). Besser hätte der Auftakt zur Poolbillard-Europameisterschaft aus österreichischer Sicht nicht laufen können: Die Geschwister Jasmin und Albin Ouschan holten am Sonntag in St. Johann Alpendorf jeweils eine EM-Goldmedaille im 14/1 endlos.

36. EM-Titel für Kärntnerin

Jasmin Ouschan siegte trotz schwieriger Auslosung im Viertelfinale und Halbfinale jeweils souverän. Im Finale spielten die Geschwister dann Tisch an Tisch, was beide besonders beflügelt haben dürfte. Bei den Damen reichten Ouschan drei Aufnahmen zum 75:2-Erfolg – es war der 36. Europameistertitel der Kärtnerin.

Im Herrenfinale schaffte Albin Ouschan die Sensation: Zum ersten Mal in einem EM-Finale setzte sich ein Spieler in der ersten Aufnahme mit 125:0 durch. Ouschans Kontrahent Konstantin Stepanov war dabei zum Zuschauen verurteilt.
Die nächsten Finalspiele finden am Freitag (20 Uhr), Sonntag (18 Uhr) und Dienstag (18 Uhr) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.