Pfarrwerfen

Beiträge zum Thema Pfarrwerfen

Leute
Der Pongauer "Moar" Hans Strobl leitete seine Schützen an.
3 Bilder

Pfarrwerfen
Pinzgauer gewannen das Präeisschießen der Gauverbände

PFARRWERFEN (aho). Das 22. Präeisschießen zwischen den Gauverbänden Pinzgau und Pongau wurde heuer in Pfarrwerfen ausgetragen. Trotz Schneemangel ist es Helmut Brandecker mit seinem Krampus- und Perchtenverein gelungen, eine perfekte Schneebahn auf die Pfarrwiese zu zaubern. Neuer Teilnehmerrekord Mit 150 Eisschützen verzeichnete der Bewerb heuer eine neue Rekordteilnehmerzahl. Nach hartem Kampf in einem ausgeglichenen Duell konnten die Pinzgauer den Pokal wieder mit nach Hause nehmen. Die...

  • 27.01.20
Lokales
Maria Fankhauser (li.) und Sabine Hauser (re.) sorgen auch 2020 für ein abwechslungsreiches Programm bei "Querbeet Pongau".
3 Bilder

Gemeindeentwicklung
Anne Frank, eine Holzkuppel und ein Pinguin namens Paul

Das Projekt "Querbeet", das sich Kultur- und Bildungsvermittlung als zentrales Thema gesetzt hat, geht ins zweite Jahr. Projektkoordinatorin Maria Fankhauser zieht Bilanz und präsentiert das neue Programm. PONGAU. "Wir laden Sie ein: Diskutieren Sie mit und ermöglichen Sie dadurch einen vielseitigen  demokratischen Austausch. Denn die Idee hinter der Demokratie ist, dass jede und jeder über die Zukunft der Gemeinschaft, also des Staates, in dem wir leben, mitbestimmen darf", endet der...

  • 23.01.20
Lokales
Bei der symbolischen Übergabe des OFK-Helmes (v.l.): Bgm. Bernhard Weiß, Abschnittskommandant Roman Spiegel, OFK a.D. Martin Bergmüller, OFK Johann Präauer, Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Lottermoser und Vbgm. Waltraud Pichler.

Feuerwehr
Johann Präauer ist neuer Kommandant in Pfarrwerfen

Mit großem Vertrauen wählten Pfarrwerfens Feuerwehrmitglieder Johann Präauer zum neuen Ortsfeuerwehrkommandanten. PFARRWERFEN (aho). Bereits im Vorfeld der Wahl zum Ortsfeuerwehrkommandanten, die alle fünf Jahre stattfindet, hatte Pfarrwerfens OFK Martin Bergmüller mitgeteilt, nach zehn aktiven Jahren nicht mehr zu kandidieren. So stellte sich Oberlöschmeister Johann Präauer als einziger Kandidat der Wahl und wurde mit großem Vertrauen zum neuen Ortsfeuerwehrkommandanten gewählt. Neuer...

  • 20.01.20
Lokales
Der Krampus- und Perchtenverein Pfarrwerfen beim Hausbesuch 2019.
5 Bilder

Jubiläum
Pfarrwerfens Perchten werden 30 Jahre alt

Musikantenstadl 1989 in Cottbus war Anlass zur Gründung der Pfarrwerfener Perchten, die heuer Jubiläum feiern. PFARRWERFEN (aho). Von Kindheit an war der Pfarrwerfener Helmut Brandecker vom Krampus- und Perchtenwesen begeistert. 1981 begann er selbst mit dem Maskenschnitzen in ursprünglicher, traditioneller Form. Um die bösen Geister zu vertreiben, wurden die Perchten am 21. Dezember 1989 zum Musikantenstadl nach Cottbus eingeladen. Nach diesem legendären Auftritt trafen sich die Perchten...

  • 17.12.19
Freizeit
Erwin Windhofer steht hinter dem Kalender der Gemeinden: Bischofshofen, St. Martin, Hüttau, Werfen, Werfenweng und Pfarrwerfen.

EU-Projekt wurde zu Erfolgskonzept

Der Terminkalender "Bräuche und Kulinarik – zwischen Tennengebirge und Hochkönig" entstand durch ein gefördertes EU-Projekt und ist seit vier Jahren ein beliebter Begleiter durch die Weihnachtszeit. PFARRWERFEN. Seit vier Jahren gibt es für den Pongau-Nord einen eigenen Terminkalender rund um die Weihnachtszeit. Die sechs Gemeinden Werfen, Pfarrwerfen, Werfenweng, Hüttau, Bischofs-hofen und St. Martin präsentieren in "Bräuche und Kulinarik zwischen Tennengebirge und Hochkönig" ihr Programm...

  • 26.11.19
Lokales
Vier Mitglieder der Landjugend Salzburg erhielten die höchste Auszeichnung, das Diamantene Leistungsabzeichen, darunter NR-Abg. Carina Reiter (LJ Pfarrwerfen, 2.v.l) und LAbg. Elisabeth Huber (LJ St. Veit, 2.v.r.).

Landjugend
Reiter und Huber mit Diamantenem Leistungsabzeichen geehrt

PFARRWERFEN, ST. VEIT (aho). Zum ersten Mal wurden heuer Diamantene Leistungsabzeichen an aktive Landjugendmitglieder verliehen. Österreichweit erhielten 22 Personen die somit höchste Auszeichnung der Landjugend. Unter den vier Salzburger Preisträgern sind mit NR-Abg. Carina Reiter (Landjugend Pfarrwerfen) und LAbg. Elisabeth Huber (Landjugend St. Veit) auch zwei Pongauerinnen.

  • 25.11.19
Lokales
Die Bestürzung über den Todesfall eines 23 Jahre jungen Gemeindebürgers in Pfarrwerfen ist groß.

Brandunglück Pfarrwerfen
Erzbischof Lackner und Ortspfarrer Pollhammer bekunden tiefes Mitgefühl

Erzbischof Franz Lackner und Pfarrer Bernhard Pollhammer drücken ihre tiefe Trauer um verstorbenen 23-Jährigen in Pfarrwerfen aus. PFARRWERFEN (red). Der Schock in Pfarrwerfen war groß, nachdem der allseits beliebte Koch und Fußballer Alexander S. am Mittwoch bei einem Zimmerbrand in seiner Wohnung ums Leben gekommen war. "Dieses tragische Unglück macht uns alle betroffen. Uns allen fehlen die Worte", sagt Ortspfarrer Bernhard Pollhammer. Die Pfarrwohnung, in der sich das Unglück ereignete,...

  • 08.11.19
Lokales
Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Altenmarkts Bürgermeister Rupert Winter und Günther Mitterer (Obmann Salzburger Gemeindeverband) gratulierten Wolfgang Habersatter, Bernd Pichler, Adam Schneider und Hermann Unteregger zu ihren Auszeichnungen.
5 Bilder

Ehrung
Gemeindepolitiker wurden vom Land ausgezeichnet

Landeshauptmann Wilfried Haslauer zeichnete Gemeindevertreter aus Salzburgs für ihr langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik aus. PONGAU. Gemeindepolitik ist nicht die unterste Ebene der Österreichischen Politik sondern ihr Grundstein. Jetzt wurden Jene die seit langer Zeit dasFundament des österreichischen politischen Systems bilden geehrt. 67 Mandatare aus 26 verschiedenen Gemeinden wurden geehrt, darunter auch zahlreiche Pongauer Lokalpolitiker. Gemeinden sind...

  • 30.10.19
Lokales
Bei der Eröffnung des neuen Schul-, Kindergarten- und Musikhauses in Pöham (v.l.):  Hansjörg Obinger (Bgm. Bischofshofen), Marcus Nussbaumer (Baumanagement), Waltraud Pichler (Vize-Bgm. Pfarrwerfen), Kindergartenleiterin Carina Toferer, Projektleiter Dominik Rohrmoser und Bernhard Weiß (Bgm. Pfarrwerfen).

Schülerzahlen steigen
Schulstandort Pöham durch Sanierung aufgewertet

Mit dem sanierten Gebäude für Volksschule, Kindergarten und Trachtenmusikkapelle wurde in Pöham ein weiterer Meilenstein erreicht. PÖHAM (aho). Als Höhepunkt der kräftigen Investitionen in die Infrastruktur im Ortsteil Pöham eröffneten die Gemeinden Pfarrwerfen und Bischofshofen das sanierte Schul-, Kindergarten- und Musikhaus. "Dass der Schul- und Kindergartenstandort Pöham besonders wichtig ist, zeigen die Schülerzahlen, die seit Kurzem wieder bergauf gehen. Die Volksschule Pöham wird ab...

  • 24.10.19
Wirtschaft
LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Helmut Strasser bei der Übergabe der e5-Auszeichnung an Bischofshofens Vizebürgermeister Josef Mairhofer und das E5 Team der Stadtgemeinde.
3 Bilder

e5-Auszeichnungen
Gemeinden leisten Beitrag zur Energiewende

Bischofshofen, Bad Hofgastein und Goldegg konnten beim e5-Programm als Energie-Experten punkten: vorbildlich, effizient und nachhaltig. HALLWANG, SALZBURG (aho). Sechs Salzburger e5-Gemeinden – darunter auch drei aus dem Pongau – sind auf dem 1. Salzburger Energie-Gemeindetag in Hallwang für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. „Dieser Beitrag ist sehr wertvoll zur Erreichung der Klima- und Energieziele des Landes. Das Engagement der lokalen e5-Teams ist maßgeblich dafür, dass in Salzburg...

  • 18.10.19
Politik

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 im Pongau

Bereits zum dritten Mal pilgern die Pongauer dieses Jahr in die Wahllokale. Diese Wahl ist allerdings die größte, es geht um den Nationalrat und darum wer die Geschicke Österreichs in den nächsten Jahren lenken wird. PONGAU. Die Wahl ist im Pongau geschlagen, auch Österreichweit sind schon viele Ergebnisse vorhanden, der Trend ist klar erkennbar. Die ÖVP liegt weit vor den anderen Parteien. SPÖ und FPÖ haben um Platz zwei gerittert, wobei sich die SPÖ durchsetzte. Stark zugelegt an...

  • 29.09.19
Sport
Der Betonsternt forderte die Fahrer am Ende des Kurses noch einmal richtig heraus.
3 Bilder

Zaglauer EnduroX 2019
EnduroX die Zweite in Pfarrwerfen

Spannende Rennen und gemütliche Atmosphäre gab es beim zweiten Zaglauer EnduroX 2019 des Motorsportverein (MSV) Pfarrwerfen. PFARRWERFEN. Etwa fünf Stunden hat das Zaglauer EnduroX 2019 in Pfarrwerfen gedauert. In den Klassen MX-1, MX-2 (Motocross) und Elektro wurden die Fahrer zu Höchstleistungen getrieben. Belohnt wurde dies mit Urkunden, Pokalen und Sachpreisen. Die jeweiligen Klassensieger durften sich darüber hinaus über Tageskarten der Bergbahnen Werfenweng freuen. Neue Regeln für...

  • 02.07.19
Lokales
Der Kultur- und Museumsverein von Pfarrwerfen feiert heuer seinen 20. Geburtstag mit vielen Veranstaltungen.

Jubiläum
20 Jahre im Dienste der Pfarrwerfener Kultur

PFARRWERFEN (aho). Mit einem besonders veranstaltungsreichen Jahr feiert der Kultur- und Museumsverein Pfarrwerfen heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Als Highlights stehen ein Konzert mit den "Cubaboarischen 2.0" am 28. Juni und die lange Nacht der Museen im Herbst am Programm. Für die "Sieben Mühlen"Unter dem Gründungsobmann Gerhard Hafner wurde der Kultur- und Museumsverein Pfarrwerfen im Jahr 1999 ins Leben gerufen. Anlass war damals für die bevorstehende Restaurierung der "Sieben Mühlen"...

  • 28.06.19
Lokales
„30 Jahre Zusammenhalt in Pflege und Betreuung“: Simon Illmer (Regionalausschuss Hilfswerk Pongau), Bgm. Bernhard Weiß (Pfarrwerfen), Bgm. Wolfgang Viehhauser (Kleinarl), Bgm. Axel Ellmer (Wagrain), Bgm. Anna Reitinger (Mühlbach), Bgm. Hubert Stock (Werfen), Daniela Gutschi (Geschäftsführung Hilfswerk Salzburg), Bgm. Andreas Haitzer (Schwarzach), Bgm. Rupert Winter (Altenmarkt), Bgm. Günther Mitterer (St. Johann) und Herbert Schaffrath (Hilfswerk Regionalleiter Pongau).

Pflege
Bürgermeister zu Gast im Hilfswerk

Mit einem Bürgermeister-Brunch bedankte sich das Hilfswerk Pongau für 30 Jahre Zusammenhalt in der Region und regte zu Gesprächen über die Zukunft an. ST. JOHANN. Das Hilfswerk Salzburg arbeitet seit drei Jahrzehnten mit den Pongauer Gemeinden als  Partner zusammen. Zusammenhalt und Miteinander, wenn es um die Themen Pflege und Betreuung für Alt und Jung geht stehen dabei im Vordergrund. 30 Jahre mit Bürgermeistern Sein 30-jähriges Bestehen nahm das Team des Hilfswerks zum Anlass und...

  • 29.05.19
Sport

Coca-Cola Cup Landesfinale wird in Pfarrwerfen ausgetragen

PFARRWERFEN (aho). Bereits zum 15. Mal findet heuer der vom Österreichischen Fußball-Bund ÖFB und Coca-Cola veranstaltete bundesweite Coca-Cola Cup für U-12-Fußballmannschaften statt. Die Qualifikation für das Bundesfinale erfolgt über Vorrundenturniere in jedem Bundesland. Am Sonntag, 2. Juni, geht das Landesfinale Salzburg in Pfarrwerfen über die Bühne, wo Salzburger Teams um die begehrten zwei Tickets für das Bundesfinale kämpfen. Auf der Sportanlage des SC Pfarrwerfen finden ab 10 Uhr die...

  • 27.05.19
Sport
Beim SC Pfarrwerfen sind die Schritte für eine erfolgreiche sportliche Zukunft eingeleitet.
2 Bilder

"Kämpfen um jedes Kind"
Nachwuchsarbeit wird beim SC Pfarrwerfen besonders groß geschrieben

PFARRWERFEN (aho). Den Großteil seines Vereinsbudgets – und damit so viel wie wenige andere Fußballklubs – investiert der SC Pfarrwerfen in seinen Nachwuchs. So freut man sich heute über starke Mitgliederzahlen – nicht zuletzt, weil auch viele Kinder aus den Nachbargemeinden dort Fuß fassen. Mehr als 70 Kinder sind in Pfarrwerfen in fünf Spielklassen (U7, U9, U12, U14, U16) gemeldet. Verjüngung geschafft"Viele sehen im Nachwuchs nur die Zukunft der Kampfmannschaft, dabei betrifft die...

  • 08.05.19
Wirtschaft
Anton Pacher-Theinburg, Bernhard Weiß, Martin Pirchner, Kurt Daxer und Josef Schöchl.

Tierkörperverwertung
Platzmeister Pirchner in den Ruhestand verabschiedet

PFARRWERFEN (aho). Nach mehr als 42 Jahren als Mitarbeiter der Salzburger Tierkörperverwertung (TKV) verabschiedet sich Martin Pirchner in den wohlverdienten Ruhestand. Der Bischofshofener hat seine Funktion als Platzmeister in der Sammelstelle in Pfarrwerfen mit 1. April an Werner Payrich aus Pfarrwerfen übergeben. Aufgaben mit großer Sorgfalt erfüllt Pfarrwerfens Bürgermeister Bernhard Weiß bedankte sich als Aufsichtsratsvorsitzender der TKV gemeinsam mit Landesveterinärdirektor Josef...

  • 19.04.19
Lokales
Aufgrund von umgestürzten Bäumen herrscht große Gefahr auf den Pfarrwerfener Wanderwegen. Einige mussten vorübergehend gesperrt werden.

Pfarrwerfen
Wanderwege wegen Winterschäden gesperrt

Fünf Wanderwege in Pfarrwerfen mussten wegen akuter Gefahr durch umgestürzte Bäume gesperrt werden. PFARRWERFEN (aho). Gesperrt sind aktuell mehrere Wanderwege in Pfarrwerfen wegen Schäden durch Schneedruck und Lawinen. Wie Bürgermeister Bernhard Weiß in einer Mitteilung der Gemeinde Pfarrwerfen informierte, herrsche große Gefahr durch umgestürzte Bäume. Die Grundbesitzer und Forstunternehmen seien bereits dabei, die Schäden aufzuarbeiten, was aber noch einige Wochen andauern soll....

  • 18.04.19
  •  1
Lokales
Der Wolf könnte wieder kommen – um auf die Weide- und Almsaison vorbereitet zu sein, kommt der "Managementplan Wolf" nun in die Bezirke.

„Managementplan Wolf“ kommt in die Bezirke und gastiert in Pfarrwerfen

PONGAU (aho). Vor einem Jahr hielt ein Wolf samt zahlreichen Rissen Salzburg in Atem, zog dann weiter. Der Pongauer Hubert Stock wurde 2018 nach den Wolfsrissen als Wolfsbeauftragter – ein Bindeglied zwischen dem Land Salzburg sowie allen Beteiligten – installiert. Er geht nun mit dem Managementplan Wolf auf Bezirkstour und liefert Informationen für die Nutztierhalter aus erster Hand, um sachlich zu diskutieren und Lösungen umzusetzen. Der Termin im Pongau findet am 26. April im Gemeindesaal...

  • 15.04.19
Lokales
Sowohl beim 4er-Cup holte sich das Kuchler Team mit Lisa Schönleitner, Markus und Johannes Struber und Claudia Neureiter den Sieg. Auch der Sieger in der Kategorie "Spontanrede"  Johannes Siller kommt aus Kuchl.
5 Bilder

Landjugend
Schlau, geschickt und redegewandt

Allgemeinwissen, Geschicklichkeit und rhetorisches Können, waren in Hüttau gefragt, als rund 40 Landjugendmitglieder die besten Redner und 4er-Cup Teams gekürt. HÜTTAU. Am Samstag, dem 6. April  wurden aus rund 40 Landjugendmitgliedern der Ortsgruppen im Pongau und Tennengau die besten Redner und 4er-Cup Teams gekürt. Dabei verfolgten alle ein Ziel: die Qualifikation für die diesjährigen Landesentscheide 4er-Cup und Reden der Landjugend Salzburg. Wissen, Geschick und TeamfähigkeitZu...

  • 11.04.19
  •  1
Lokales
Das W3-Shuttle ist seit 9. Dezember des Vorjahres in den Gemeinden Pfarrwerfen, Werfen und Werfenweng unterwegs.

Regionale Öffis
W3-Shuttle wird von Europa gefördert

WERFEN, PFARRWERFEN, WERFENWENG (aho). Im Rahmen des neuen W3-Shuttles, über dessen Start die Bezirksblätter bereits berichtet hatten, wird auch ein Leit- und Informationssystem installiert. Das Projekt „Leitsystem W3 Shuttle“ um rund 33.000 Euro wird zu 80 Prozent über die Leader-Förderung der EU gefördert. Durch den Begleitservice sowie intensive Bewerbung soll das Projekt in der Region bekannt gemacht werden und das Bewusstsein schaffen, dass man nicht unbedingt auf das eigene Auto...

  • 08.04.19
Leute
Bgm. Bernhard Weiß, Amtsleiter Mathias Hager, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrätin Andrea Klambauer (v.li.).
52 Bilder

Kindergarten
Der neue Kindergarten in Pfarrwerfen wurde feierlich eröffnet

Im Beisein von Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landesrätin Andrea Klambauer und vielen weiteren Festgästen wurde in Pfarrwerfen der neue Kindergarten feierlich eröffnet. Mit einer heiligen Messe zu Beginn, zelebriert von Pfarrer Bernhard Pollhammer, umrahmt von Kindergartenkindern und Trachtenmusikkapelle, gingen die Festlichkeiten über die Bühne. PFARRWERFEN (ma). Modern, zeitgemäß und energieeffizient präsentiert sich der neue Kindergarten in Pfarrwerfen als kleines Kindergartendorf....

  • 08.04.19
  •  1
Lokales
Bildungswerk Bezirksleiter Max Stürmer durfte Barbara Vierthaler gemeinsam mit Vizebgm. Waltraud Pichler und Landesrätin Andrea Klambauer die silberne Ehrennadel überreichen.
3 Bilder

Salzburger Bildungswerk
Alles smart im Pongau

Bei der jährlichen Bezirkstagung des Pongauer Bildungswerk war die Frage: "Alles smart?" und eine besondere Ehrung stand auch auf der Tagersordnung. ST. JOHANN. Das St. Johanner Unternehmen eurofunk Kappacher war vor Kurzem Schauplatz der jährlichen Bezirkstagung des Pongauer Bildungswerk. Bürgermeister und Bildungswerkleiter trafen sich zum Austausch über die Frage "Alles smart?". Austausch für die Zukunft Als Veranstaltungsort war eurofunk Kappacher ideal gewählt, denn die Teilnehmer...

  • 05.04.19
Lokales
Der Vortragende Tom Peter Rietdorf mit Vizebgm. Waltraud Pichler und Organisatorin Gudrun Felbinger.
2 Bilder

Spende
Benefizveranstaltung für Pfarrwerfen

Bei einem Vortrag zu dem Thema Wirbelsäule wurde dem Verein "Pfarrwerfen für Pfarrwerfen eine Spende von 833 Euro übergeben. PFARRWERFEN. Bei dem Vortrag "Wirbelsäule, Stütze deines Lebens" mit Tom Peter Rietdorf konnten dem Verein "Pfarrwerfen für Pfarrwerfen" 833 Euro an freien Spenden übergeben werden. Stellvertretend für den Verein nahm Vizebürgermeisterin Waltraud Pichler die Spende von Gudrun Felbinger entgegen. Diese organisierte auch den Vortrag.

  • 04.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.