16.03.2016, 10:41 Uhr

In Flachau wird wieder um die Wette g'saglt

Der Saglerbewerb erfordert Geschicklichkeit, Präzision und Tempo. (Foto: Gert Adler)
FLACHAU (aho). Das große Sagler-Fest in Flachau geht heuer in die neunte Runde. Jährlich findet dabei vor der Party im Festzelt ein ganztägiger Sagler-Wettbewerb statt.
Zum Teilnehmerfeld zählen etwa 40 internationale Profis, hauptsächlich aus Österreich, Deutschland, Tschechien und Slowenien. "Neben den Profis schneiden auch immer einige Bauern aus dem Pongau beim Bewerb mit", erzählt Organisator Andreas Haym.

Anspruchsvolle Bewerbe

Die Kandidaten müssen dabei in sieben Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen: Fallkerb und Fällschnitt (eine Baumfällsimulation), Kettenwechsel (Rekord bei 7,8 sek.), Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Geschicklichkeitsschneiden, Durchhacken und Entasten werden bewertet. Der Sieger wird zum Saglerkönig gekrönt und erhält den "Wander-Ranzen" der Sagler. Heuer findet der Sagler-Bewerb am 7. Mai am Specherparkplatz in Flachau statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.