29.08.2016, 14:05 Uhr

Mario Seidl ersprintet sich Platz zwei beim Sommer-Grand-Prix in Oberwiesenthal

Auf den letzten Metern zündete Mario Seidl den Turbo und fixierte Platz zwei. (Foto: ÖSV/Derganc)
OBERWIESENTHAL (aho). Der zweite Bewerb des Sommer-Grand-Prix endete für ÖSV-Kombinierer Mario Seidl mit dem zweiten Platz. Der St. Veiter startete nach einem soliden Sprung als Elfter mit 1:32 Minuten Rückstand ins Rollerrennen. Mit sehr guter Laufleistung konnte er fast seinen gesamten Rückstand wettmachen und überquerte als Zweiter (+2,8 Sek.) hinter Sieger Jarl Magnus Riiber (Nor) die Ziellinie.
In der starken Verfolgergruppe fand sich mit Bernhard Gruber ein weiterer Pongauer, der sich als achter ebenfalls unter den Top Ten platzierten konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.