19.07.2016, 14:35 Uhr

Zweijähriges Projekt erfolgreich abgeschlossen

(Foto: VS Ehenbichl)
EHENBICHL (eha). In einem fächerübergreifenden Projekt haben sich die Kinder der Volksschule Ehenbichl zwei Jahre eingehend mit der Hängebrücke "highline179" beschäftigt. Im Werkunterricht wurde dann eine Miniaturhängebrücke gebaut und die Burgenwelt Ehrenberg, Fahrzeuge auf der B179 und das Dorf Ehenbichl für den Nachbau gezeichnet und Beschriftungskärtchen gestaltet. Fast zeitgleich mit der Eröffnung der "großen" Brücke konnte das Modell von den kleinen Tüftlern in der Schule vorgestellt werden. Außerdem wurde von den Kids eine Umfrage auf der higline179 gestartet, die sie dann bei einer freiwilligen Übung ausgewertet haben und die Ergebnisse einem interessierten Publikum präsentieren konnten.
Mit ihrem Projekt stellten sich die Schüler im Mai dieses Jahres dem Wettbewerb "Jugend forscht in der Technik" in Wattens und konnten dort den ersten Platz erreichen. Den Kindern hat das ganze Projekt sehr gut gefallen und sie haben dabei viel Neues gelernt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.