01.04.2016, 11:59 Uhr

Junge Wirtschaft besichtigt Rolf Brillen

Brillenmodels – der Vorstand der Jungen Wirtschaft Reutte mit den „Rolfs“. (Foto: Junge Wirtschaft Reutte)
AUSSERFERN. Mit einer sensationellen Idee, viel Liebe zu Design und einer großen Portion Mut startete Rolf Spectacles ihr Business in einem kleinen Kellerraum. Heute stellen sie und 46 Mitarbeiter exklusive Brillenfassungen aus Holz, Stein und Horn in Handarbeit in ihrer Manufaktur in Weißenbach her.

Die Mitglieder der Junge Wirtschaft Reutte bekamen kürzlich einen exklusiven Einblick in ihre Produktion und erfuhren von Marija Ijazovic die Höhen und Tiefen ihres Unternehmer-Seins: von der harten Suche nach Produktionsräumen bis zum Gewinn des ersten Design-Awards und von langwierigen Bankgesprächen bis zur ersten Niederlassung in New York.

Beim anschließenden Networking hatte die Reuttener Jungunternehmer noch die Gelegenheit, die neuesten Modelle selbst zu testen und neue Kontakte zu knüpfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.