17.03.2016, 11:20 Uhr

"KiWi" brachte junge Kauftalente zum Vorschein

REUTTE. Seit mehreren Wochen bereiteten sich die Schüler auf die erfolgreiche Veranstaltung mit dem Titel "KiWi - Kinder entdecken Wirtschaft" in Reutte vor. Die Kinder beschäftigten sich mit spannenden Fragen wie: Was ist Wirtschaft und wie funktioniert sie? Wie entsteht ein Unternehmen, was ist Umsatz und Gewinn? Vor kurzem konnten die SchülerInnen ihr Verkaufstalent an einem der 20 Stände in der WK Reutte unter beweis stellen. Was jedes Jahr auf Neue für einen echten Wow-Effekt sorgt, ist die Kreativität der Kinder, die immer mit neuen und noch ausgeklügelteren Ideen ihre Produkte anpreisen.

Rund 100 SchülerInnen aus den Schulen Ehenbichl, Wängle, der NMS Vils und Reutte-Untermarkt brachten ihre Produkte im Saal der Wirtschaftskammer "an den Mann." Mit Rat und Tat standen ihnen die Schüler der HAK Reutte zur Seite.

Dabei erwiesen sich die jungen Verkaufstalente als wahre Improvisationskünstler. Von klassischen Verkaufsmethoden bis hin zu ausgefallenen Lockangeboten, wie "beim Kauf von zwei Artikeln gibt´s den dritten gratis dazu" war wirklich alles dabei und beeindruckte nicht nur die streng geheime Jury sondern auch die zahlreichen KundInnen selbst.

Nach dem einstündigen Verkaufskampf wurden die fleißigsten "Betriebe" abschließend mit einer Medaille von der Wirtschaftskammer ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.