13.06.2016, 12:17 Uhr

Traum von eigenem Salon erfüllt

REUTTE (eha). "Ich habe eine strenge Lehre genossen, dennoch war es eine schöne Zeit", erzählt Elfi Fasser, als sie sich an die Zeit vor 45 Jahren zurückerinnert.
Die gebürtige Niederösterreicherin hat es vom Frisörlehrling zur erfolgreichen Unternehmerin geschafft. "Ich musste von Anfang an an der Seite meines Chefs tatkräftig mitarbeiten. Aber ich war immer sehr ehrgeizig, daher hat mir das auch nichts ausgemacht", schildert die Frisörin.
1975 verschlug es Elfi Fasser nach Reutte, um Erfahrungen zu sammeln, und ein Jahr später machte sie in Innsbruck ihre Meisterprüfung (als eine der Jüngsten in Österreich).

Traum verwirklicht
Nachdem sie dann einige Jahre in verschiedenen Salons gearbeitet hatte, und viele Schulungen und Weiterbildung-Seminare besuchte, um immer am Puls der Zeit zu sein, stand der Entschluss fest, sich mit ihrem eigenen Salon "Modern Hair" in Reutte selbstständig zu machen. Mittlerweile sind es schon 28 Jahre, und Elfi Fasser bereut diesen Schritt bis heute keine Sekunde.

Ausbilden von Lehrlingen
In den 28 Jahren der Selbstständigkeit bildete die Friseurmeisterin 19 Lehrlinge aus. Zurzeit hat sie keinen Lehrling, aber einige Bewerbungen seien schon da. Um eine Ausbildung als Frisör/in zu machen, sollte man einige Voraussetzungen erfüllen. Durch den direkten Kontakt mit KundInnen ist Kontaktfreudigkeit sehr wichtig, aber auch Kreativität und hohe Dienstleistungsbereitschaft sind gefordert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.