02.08.2016, 07:53 Uhr

250 wanderfreudige Pensionisten beim Bezirkswandertag in Antiesenhofen

v.l.n.r. PV-Bezirksvorsitzender Helmut Gruber, Landtagsabgeordneter Christian Makor, Bürgermeisterin Ingeborg Huber, Penionsverband-Ortsvorsitzende Elfi Schiffecker, Pensionsverband-Landesvorsitzender Heinz Hillinger (Foto: privat)
ANTIESENHOFEN. Etwa 250 sportliche Wanderer aus den Bezirken Ried, Braunau und Schärding nahmen bei strahlendem Sommerwetter am Bezirkswandertag des Pensionistenverbandes (PV) teil. Dieser fand am Donnerstag, 30. Juni in Antiesenhofen statt.

Die Teilnehmer konnten sich zwischen einer kürzeren Strecke mit circa 3,8 Kilometer und einer längeren mit etwa 7,3 Kilometer, die sich teilweise entlang des Radwegs am unteren Inn befand, entscheiden. Beide Routen führten vom Bahnhof in Antiesenhofen zur Labstelle beim Bründl in Viehausen.
Dort wurden die Wanderer von der Ortsgruppe Antiesenhofen mit Essen und Getränken versorgt.

Die größte teilnehmende Gruppe bestand aus 18 Personen und kam aus St. Florian am Inn. Gefolgt von Gurten, Munderfing und Pfaffstätt, die mit jeweils 15 Personen anwesend waren.
Ortsvorsitzende Elfi Schiffecker freute sich auch über den Besuch von PV-Landesvorsitzenden Konsulent Heinz Hillinger, SPÖ-Klubvorsitzenden Landtagsabgeordneten Christian Makor, PV-Bezirksvorsitzenden Helmut Gruber und Bürgermeisterin Ingeborg Huber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.