18.04.2016, 09:52 Uhr

Hohe Auszeichnungen bei JHV MV Pattigham

Bei der 104. Jahreshauptversammlung des MV Pattigham konnte die höchste Auszeichnung des oberösterreichischen Blasmusikverbandes verliehen werden. Josef Reiter war als langjähriger Bassist im Musikverein aktiv und unterstützte auch mehrere Jahre den Vorstand des MV. Beim Bau des neuen Musikheimes 1999/2000 trug Josef Reiter eine führende Rolle. Aufgrund gesundheitlicher Probleme in den letzten Jahren musste Josef Reiter seine Leidenschaft, das Musizieren im MV aufgeben, wodurch er nun mit dieser hochrangigen Ehrung ausgezeichnet wurde. Die Verdienstmedaille in Silber erhielt der langjährige Stabführer Manfred Haslberger und die Verdienstmedaille in Gold der amtierende Obmann Roland Fellner. Der Jungbläserbrief konnte an Andreas Sturm verliehen werden, welcher seit September 2015 den Sprung in den Musikverein geschafft hat. In der Generalversammlung wurde für die Periode 2016-2019 gewählt, zu der der amtierende Obmann Roland Fellner wieder bestätigt wurde. Mehrere Änderungen gibt es im neuen Vorstand: Johannes Steinhofer tritt vom Amt des Kapellmeisters zurück und stellt nach dreijähriger Funktion das Amt zur Verfügung. Manfred Haslberger übergab seine Funktion an den jungen Michael Chwala, welcher die Stabführerprüfung 2015 absolvierte. Ebenso legte Anika Angermair das langjährige Amt als Jugendreferentin zurück. Anna Freund wurde als neue Marketenderin im Musikverein begrüßt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.