17.05.2016, 14:14 Uhr

Rotes Kreuz Ried - Einladung zur Trauerreise

… und plötzlich ist alles leer,
der Tod eines nahestehenden Menschen bringt viele an die körperlichen und psychischen Grenzen. Das Rote Kreuz OÖ. bietet aus diesem Grund eine „Begleitete Reise“ für Trauernde an. Unterstützung annehmen fällt oftmals schwer, würde aber helfen, den Verlust zu verarbeiten und wieder Freude am Leben zu finden.


Das Hauptziel der Trauerreise ist es, die Auseinandersetzung mit dem "Werden und Vergehen" durch symbolische Handlungen, Struktur- und Orientierung gebende Rituale zu verstehen und selbst erlebbar und spürbar zu machen.

Die diesjährige Reise führt die Teilnehmer vom 11. bis 18. September 2016 auf die kroatische Ferieninsel Krk in das Valamar Koralj Romantic Hotel.
Voraussetzung ist, dass der Todesfall mindestens vier bis sechs Monate zurückliegt.

> Neuer Perspektiven erkennen und erleben.
Die Trauerreise nach Kroatien soll den Trauernden die Möglichkeit geben, in einer vorurteilsfreien Atmosphäre zusammen zu kommen, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und durch kompetente Anleitung einer psychosozialen Fachkraft neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten kennen zu lernen.
Die Teilnehmer einer Trauerreise reisen nicht wegen den Erholungsmöglichkeiten und der Entspannung, sondern um sich von der Trauer zu entlasten bzw. zu lösen. Sie können in Gesprächen und Seminaren ihrer Trauer Ausdruck verleihen.
Unter fachlicher Anleitung der psychosozialen Fachkraft und Rotkreuz-Trauerbegleitern finden Gespräche und Seminartermine statt. Schöne Ausflüge, eine Bootsfahrt am Meer, Wanderungen und Spaziergänge sollen den Blick für die Schönheit der Natur und die individuell entwickelten Zukunftsperspektiven wieder schärfen.

> Lernen – die Reaktionen der Mitmenschen zu verstehen.
Sehr viele Menschen sind im Gespräch mit einem trauernden Menschen oft mit der neuen Situation überfordert und befürchten etwas Falsches zu sagen oder zu tun. Manche möchten wohl dieser Situation besser ausweichen, wo sie trauernden Menschen begegnen und dabei nicht die richtigen Worte finden.
Leider machen trauernde Menschen immer wieder die Erfahrung, dass sich Verwandte, Bekannte, Kollegen und Nachbarn oft zurückziehen, weil sie mit der Trauer und den Trauerreaktionen nicht richtig umgehen können.
Trauernde fühlen sich dann nicht nur von dem Verstorbenen verlassen, sondern erfahren zusätzlich eine soziale Vereinsamung.

> Reiseziel 2016: Kroatien - Ferieninsel Krk - Valamar Koralj Romantic Hotel

> Reisetermin: 11. – 18. September 2016

> Anmeldeschluss ist 31. Mai 2016

> Anmeldung und Information:
Betreutes Reisen – Bezirk Ried: Fr. Marianne Spitzlinger
Telefon: 07751 7340
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.